ajax-loader
Platzkärtchen aus Modelliermasse

Platzkärtchen aus Modelliermasse

Bastelanleitung
Platzkärtchen aus Modelliermasse
Platzkärtchen aus Modelliermasse


Egal ob Hochzeit, Kommunion oder ein runder Geburtstag – bei jeder Feier sollten die Gäste wieder zu ihren Plätzen am Festtagstisch zurückfinden. Dafür eignen sich unsere wunderschönen Platzkärtchen aus Modelliermasse. Mit ihrer minimalistisch-eleganten Optik passen sie zu allen Anlässen und bringen Ordnung in jede Party-Gesellschaft. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr diese Tischdeko ganz einfach nachbasteln könnt. Viel Spass dabei!



1



Tipp: Legt ein Stück Backpapier auf die Unterlage. So verhindert Ihr, dass die Masse auf der Unterlage haften bleibt.

Im ersten Schritt knetet Ihr die Modelliermasse solange, bis sie weich wird. Danach könnt Ihr die Masse mit dem Acrylroller ausrollen, sodass diese ungefähr 0,5 cm dick ist.


2



Nutzt das Teelichtglas, um damit die runden Platzkärtchen aus der Modelliermasse auszustechen. Packt den Rest der Modelliermasse direkt im Anschluss wieder in die Verpackung, sodass diese nicht austrocknen kann. Unsere Platzkärtchen haben einen Durchmesser von 5,5 cm, aus 100g Modelliermasse konnten wir somit 5 Platzkärtchen ausstechen.

Tipp: Bestreicht das Glas vor dem Ausstechen hauchdünn mit Trennmittel, damit die Modelliermasse nicht am Glas kleben bleibt.



Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt: Löst vorsichtig die Modelliermasse vom Glasrand.


3



Glättet anschliessend den Rand mit etwas Wasser. Feuchtet dafür Eure Fingerspitze an und fahrt mit Eurem Finger entlang der Kante.


4



Nun könnt Ihr die Buchstaben in die Schiene einsetzen. Achtet dabei darauf, dass diese auf dem Kopf stehen müssen. Damit der Name gut lesbar ist, nutzen wir hierfür ein schwarzes Stempelkissen.

Tipp: Damit die Buchstaben nicht verrutschen, könnt Ihr ein Glue Drop vorne und hinten in die Schiene kleben.


5



Drückt den Stempel mittig auf die ausgerollte Modelliermasse und vergewissert Euch, dass dieser einen gleichmässigen Abdruck hinterlässt.


6



Stecht nun mit dem Schaschlikspiess ein Loch oben in die Modelliermasse, woran Ihr die Platzkärtchen später aufhängen könnt. Anschliessend muss die Modelliermasse gut trocknen.


7



Kleine Unregelmässigkeiten und Schönheitsfehler könnt Ihr nach dem Trocknen mit einem Schleifschwamm ausbessern.


8



Jetzt geht es an’s Verzieren: Bei der ersten Variante der Platzkärtchen tragt Ihr zuerst eine dünne Schicht Anlegemilch mit einem Pinsel auf die Modelliermasse und lasst diese antrocknen. Legt dann das Blattmetall auf die Klebefläche und drückt es mit einem weichen Pinsel an. Die überstehenden Reste des Blattmetalls könnt Ihr vorsichtig mit dem Pinsel entfernen.


9



Für die zweite Variante nutzt Ihr die Anlegemilch, um damit kleine Punkte rings um den Rand des Platzkärtchens zu pinseln. Besonders präzise werden diese mit einem runden Gegenstand wie einem Prägestift, ausserdem erhält die Anlegemilch dadurch eine 3D-Optik. Da die Anlegemilch hier dicker aufgetragen wird als in Variante eins, solltet Ihr die Punkte für ein paar Stunden austrocknen lassen, bevor Ihr das Blattmetall auftragt.


10



Nachdem Ihr ein paar Stunden gewartet habt, könnt Ihr nun auch hier das Blattmetall auftragen. Drückt dieses wieder sorgfältig mit einem Pinsel an und nutzt diesen auch, um überschüssige Reste zu entfernen.


11



Zu guter Letzt faltet Ihr eine Serviette und fädelt die Platzkärtchen auf ein Stück Naturfaserkordel auf. Bindet die Kordel nun um die Serviette. Je nach Party-Motto könnt Ihr die Platzkärtchen jetzt auch noch dekorieren – wir haben uns für eine Kombination aus Eukalyptus und Lagurus entschieden. Und schon sind Eure Platzkärtchen fertig und bereit dafür, euren Festgäste ihre Plätze zu zeigen. Viel Spass beim Nachbasteln!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Platzkärtchen aus Modelliermasse

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Platzkärtchen aus Modelliermasse

Platzkärtchen aus Modelliermasse


Egal ob Hochzeit, Kommunion oder ein runder Geburtstag – bei jeder Feier sollten die Gäste wieder zu ihren Plätzen am Festtagstisch zurückfinden. Dafür eignen sich unsere wunderschönen Platzkärtchen aus Modelliermasse. Mit ihrer minimalistisch-eleganten Optik passen sie zu allen Anlässen und bringen Ordnung in jede Party-Gesellschaft. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr diese Tischdeko ganz einfach nachbasteln könnt. Viel Spass dabei!



1



Tipp: Legt ein Stück Backpapier auf die Unterlage. So verhindert Ihr, dass die Masse auf der Unterlage haften bleibt.

Im ersten Schritt knetet Ihr die Modelliermasse solange, bis sie weich wird. Danach könnt Ihr die Masse mit dem Acrylroller ausrollen, sodass diese ungefähr 0,5 cm dick ist.


2



Nutzt das Teelichtglas, um damit die runden Platzkärtchen aus der Modelliermasse auszustechen. Packt den Rest der Modelliermasse direkt im Anschluss wieder in die Verpackung, sodass diese nicht austrocknen kann. Unsere Platzkärtchen haben einen Durchmesser von 5,5 cm, aus 100g Modelliermasse konnten wir somit 5 Platzkärtchen ausstechen.

Tipp: Bestreicht das Glas vor dem Ausstechen hauchdünn mit Trennmittel, damit die Modelliermasse nicht am Glas kleben bleibt.



Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt: Löst vorsichtig die Modelliermasse vom Glasrand.


3



Glättet anschliessend den Rand mit etwas Wasser. Feuchtet dafür Eure Fingerspitze an und fahrt mit Eurem Finger entlang der Kante.


4



Nun könnt Ihr die Buchstaben in die Schiene einsetzen. Achtet dabei darauf, dass diese auf dem Kopf stehen müssen. Damit der Name gut lesbar ist, nutzen wir hierfür ein schwarzes Stempelkissen.

Tipp: Damit die Buchstaben nicht verrutschen, könnt Ihr ein Glue Drop vorne und hinten in die Schiene kleben.


5



Drückt den Stempel mittig auf die ausgerollte Modelliermasse und vergewissert Euch, dass dieser einen gleichmässigen Abdruck hinterlässt.


6



Stecht nun mit dem Schaschlikspiess ein Loch oben in die Modelliermasse, woran Ihr die Platzkärtchen später aufhängen könnt. Anschliessend muss die Modelliermasse gut trocknen.


7



Kleine Unregelmässigkeiten und Schönheitsfehler könnt Ihr nach dem Trocknen mit einem Schleifschwamm ausbessern.


8



Jetzt geht es an’s Verzieren: Bei der ersten Variante der Platzkärtchen tragt Ihr zuerst eine dünne Schicht Anlegemilch mit einem Pinsel auf die Modelliermasse und lasst diese antrocknen. Legt dann das Blattmetall auf die Klebefläche und drückt es mit einem weichen Pinsel an. Die überstehenden Reste des Blattmetalls könnt Ihr vorsichtig mit dem Pinsel entfernen.


9



Für die zweite Variante nutzt Ihr die Anlegemilch, um damit kleine Punkte rings um den Rand des Platzkärtchens zu pinseln. Besonders präzise werden diese mit einem runden Gegenstand wie einem Prägestift, ausserdem erhält die Anlegemilch dadurch eine 3D-Optik. Da die Anlegemilch hier dicker aufgetragen wird als in Variante eins, solltet Ihr die Punkte für ein paar Stunden austrocknen lassen, bevor Ihr das Blattmetall auftragt.


10



Nachdem Ihr ein paar Stunden gewartet habt, könnt Ihr nun auch hier das Blattmetall auftragen. Drückt dieses wieder sorgfältig mit einem Pinsel an und nutzt diesen auch, um überschüssige Reste zu entfernen.


11



Zu guter Letzt faltet Ihr eine Serviette und fädelt die Platzkärtchen auf ein Stück Naturfaserkordel auf. Bindet die Kordel nun um die Serviette. Je nach Party-Motto könnt Ihr die Platzkärtchen jetzt auch noch dekorieren – wir haben uns für eine Kombination aus Eukalyptus und Lagurus entschieden. Und schon sind Eure Platzkärtchen fertig und bereit dafür, euren Festgäste ihre Plätze zu zeigen. Viel Spass beim Nachbasteln!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen