Vom Wandbehang bis zur Krawatte

Angefangen von Schals und Tüchern in verschiedenen Formaten über Kissenhüllen und Fensterbilder bis hin zu Krawatten gibt es bei buttinette alles, was das Herz einer Seidenmalerin begehrt. Selbst als Meterware haben wir die weisse Pongé-Seide, die gerne für Seidenmalerei verwendet wird, in unserem Online-Shop. So können Sie sich sogar Kleidungsstücke aus selbstbemalter Seide nähen oder auch grossformatige Wandbehänge oder Bettüberwürfe anfertigen.
 

Grosse Vielfalt an Techniken

Mindestens so gross wie die Auswahl an Seidenartikeln ist auch die Vielfalt an Techniken, die in der Seidenmalerei eingesetzt werden, um die unterschiedlichsten Effekte zu erzielen. Bei der Nass-auf-Nass-Technik wird die Seide in feuchtem Zustand bemalt. So entstehen wunderschöne Farbverläufe und weiche Übergänge. Sollte die Seide während des Malens zu schnell trocknen, kann sie mit einem Wattebällchen wieder befeuchtet werden. Möchte man bei der Seidenmalerei klare Konturen, sollte man die Nass-auf-Trocken-Technik anwenden. Hier wird auf trockener Seide gemalt und Farbe wird immer erst dann aufgetragen, wenn die vorher gemalten Farbflächen ebenfalls getrocknet sind. Um das Trocknen zu beschleunigen, können die aufgetragenen Farben trockengeföhnt werden. Für noch klarere Konturen haben wir spezielle Konturmittel für Seidenmalerei im Sortiment, die vor dem Malen aufgetragen werden.
 

Interessante Effekte mit einfachen Mitteln

Aussergewöhnliche und ausdrucksstarke Mustereffekte erzielen Sie bei der Seidenmalerei mit Effektsalz, das Sie ebenfalls in unserem Online-Shop kaufen können. Die Salzkörner einfach auf die noch nasse Seide streuen. Die Salzkörner können auf vielfältige Weise aufgelegt werden, um das gewünschte Muster zu erhalten. Je stärker die Seidenmalfarbe mit Wasser verdünnt wird, desto intensiver ist der Salzeffekt. Batikartige Effekte erzielen Sie bei der Seidenmalerei mit der Wickel- und Bindetechnik, bei der bestimmte Teile des Tuchs abgebunden oder in sich verdreht werden.