Keilrahmen – zum Malen unentbehrlich

Ein Keilrahmen mit Baumwollbespannung ist der perfekte Untergrund zum Malen. Ob figürlich oder abstrakt – toben Sie sich auf unseren Leinwänden aus. Besonders edel sieht es übrigens aus, wenn Sie mehrere gleich grosse Keilrahmen zueinander passend bemalen und diese als "Serie" an die Wand hängen. Oder Sie malen ein Motiv, z. B. ein Landschaftsbild, über mehrere verschieden breite Keilwände, die Sie dann mit einem kleinen Abstand dazwischen an der Wand anbringen. Keiner wird ahnen, wie wenig Sie dieser tolle Wandschmuck gekostet hat!
 

Fertigen Sie Collagen auf Keilrahmen an

Auch für die Kunstform der Collage bieten sich Keilrahmen an. Oft in Verbindung mit Acrylmalerei werden auf die Leinwand Fotos, Zeitungsausrisse, Wellpappe sowie Fund- und Erinnerungsstücke aller Art geklebt. Dies ergibt farbenfrohe und höchst individuelle Kunstwerke. Mit Klarlack versiegelt, besticht Ihre Collage durch eine einheitliche Oberfläche und wird vor Staub, Feuchtigkeit und anderen Einflüssen geschützt.
 

Schneller geht’s nicht: Keilrahmen mit Stoff bespannen

Ein echtes Minuten-Projekt ist das Bespannen von Keilrahmen mit Stoff. Sie benötigen einen Keilrahmen und Meterware. Schneiden Sie die Meterware in der Grösse des Keilrahmens plus einige Zentimeter für den Rand zu. Bügeln Sie den Stoff schön glatt und spannen Sie ihn nun über den Keilrahmen. Auf der Rückseite wird der Stoff entweder festgetackert oder mit Reissnägeln befestigt. Um das "Bild" vor Staub zu schützen, sprühen Sie es mit etwas Klarlack ein. Schon ist Ihr erster mit Stoff bespannter Keilrahmen fertig! Besonders schön sieht es aus, wenn Sie Grüppchen von zueinander passend dekorierten Keilrahmen an die Wand hängen.
 

Mit Keilrahmen ein individuelles Memoboard basteln

Ein Keilrahmen bietet sich auch zum Basteln eines Memoboards an. Bemalen und dekorieren Sie Ihren Keilrahmen nach Herzenslust und bespannen Sie ihn anschliessend mit Gummibändern oder Kordeln. Daran können Sie Notizen, Fotos und andere wichtige Dinge befestigen. Tipp: Wenn Sie an der Unterseite des Keilrahmens ein paar Schraubhaken anbringen, können Sie Ihr Memoboard auch gleichzeitig als Schlüsselbrett nutzen – ein toller Blickfang für Ihren Flur und praktisch zugleich!