ajax-loader
Hühner aus Eierkartons

Hühner aus Eierkartons

Bastelanleitung
Hühner aus Eierkartons
Hühner aus Eierkartons


In Reih und Glied sitzen sie da und gackern vor sich hin: Diese witzigen Osterhennen sind bei uns eingezogen. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr in wenigen Schritten Euren eigenen Mini-Hühnerstall – samt gefiederter Bevölkerung – basteln könnt. Und was wäre nachhaltiger und passender, als dafür einen leeren Eierkarton zu verwenden? Auf die Federn, fertig, los: Ladet Euch hier die kostenlose Anleitung inklusive Vorlage herunter und bringt Osterstimmung in Euer Zuhause! Viel Spass dabei!



1



Im ersten Schritt schneiden wir den Eierkarton zu. Eine Spitze des Eierkartons ergibt jeweils ein Huhn.

Tipp: Verleiht Euren Osterhennen doch mit Acrylfarbe ein buntes Federkleid.


2



Druckt die Vorlagen aus und schneidet diese aus. Übertragt die Vorlagen mit einem Stoffmarkierstift auf den Filz und schneidet diese ebenfalls aus.


3



Jetzt bekommt unser Huhn ein Gesicht: Klebt dafür den Hühnerkamm, Kehllappen, Schnabel, Flügel und Wackelaugen mit Bastelkleber fest.


4



Für die Schlenkerbeine schneidet Ihr für jedes Bein ein Stück vom Chenilledraht ab und klebt diese an der Unterseite der Hühner fest. Die Füsse werden mit Bastelkleber auf den Chenilledraht geklebt.


5



Zum Schluss befestigt Ihr noch die bunten Schwanzfedern am Körper.


6



Das war’s auch schon: Nach diesen wenigen Schritten ist das erste Huhn fertig.


7



Vielleicht wollt Ihr aber auch gleich mehrere Hühner basteln. Hier haben wir den Eierkarton auch mal so zugeschnitten, dass drei Hühner direkt nebeneinander sitzen.


8



Jetzt brauchen Eure Eierkarton-Hühner allerdings noch ein Zuhause. Dafür dekorieren wir den Friesenbaum zum perfekten Hühnerstall. Wir haben uns für eine Kombination mit Moos, Heu, kleinen Eiern und Federn entschieden.

Geschafft! Jetzt habt Ihr eine wunderschöne Osterdeko. Viel Spass beim Nachbasteln!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Hühner aus Eierkartons

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Hühner aus Eierkartons

Hühner aus Eierkartons


In Reih und Glied sitzen sie da und gackern vor sich hin: Diese witzigen Osterhennen sind bei uns eingezogen. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr in wenigen Schritten Euren eigenen Mini-Hühnerstall – samt gefiederter Bevölkerung – basteln könnt. Und was wäre nachhaltiger und passender, als dafür einen leeren Eierkarton zu verwenden? Auf die Federn, fertig, los: Ladet Euch hier die kostenlose Anleitung inklusive Vorlage herunter und bringt Osterstimmung in Euer Zuhause! Viel Spass dabei!



1



Im ersten Schritt schneiden wir den Eierkarton zu. Eine Spitze des Eierkartons ergibt jeweils ein Huhn.

Tipp: Verleiht Euren Osterhennen doch mit Acrylfarbe ein buntes Federkleid.


2



Druckt die Vorlagen aus und schneidet diese aus. Übertragt die Vorlagen mit einem Stoffmarkierstift auf den Filz und schneidet diese ebenfalls aus.


3



Jetzt bekommt unser Huhn ein Gesicht: Klebt dafür den Hühnerkamm, Kehllappen, Schnabel, Flügel und Wackelaugen mit Bastelkleber fest.


4



Für die Schlenkerbeine schneidet Ihr für jedes Bein ein Stück vom Chenilledraht ab und klebt diese an der Unterseite der Hühner fest. Die Füsse werden mit Bastelkleber auf den Chenilledraht geklebt.


5



Zum Schluss befestigt Ihr noch die bunten Schwanzfedern am Körper.


6



Das war’s auch schon: Nach diesen wenigen Schritten ist das erste Huhn fertig.


7



Vielleicht wollt Ihr aber auch gleich mehrere Hühner basteln. Hier haben wir den Eierkarton auch mal so zugeschnitten, dass drei Hühner direkt nebeneinander sitzen.


8



Jetzt brauchen Eure Eierkarton-Hühner allerdings noch ein Zuhause. Dafür dekorieren wir den Friesenbaum zum perfekten Hühnerstall. Wir haben uns für eine Kombination mit Moos, Heu, kleinen Eiern und Federn entschieden.

Geschafft! Jetzt habt Ihr eine wunderschöne Osterdeko. Viel Spass beim Nachbasteln!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen