Alles muss raus - zum WSV 2021 >>

Lang Yarns Wolle Mille Colori Baby

50 g je CHF 8.90
(100 g = CHF 17.80)
Schachenmayr Wolle Baby Smiles Lenja Soft

25 g je CHF 2.70
(100 g = CHF 10.80)
Woll Butt Rosy

500 g je CHF 19.50
Woll Butt Garn Versailles supersoft

50 g ab CHF 1.95
(100 g = CHF 3.90)
Woll Butt Allroundgarn Heidi Uni

50 g je CHF 2.50
(100 g = CHF 5.00)
Woll Butt Garn Venia Uni

100 g je CHF 4.50
Woolly Hugs Wolle Charity

50 g je CHF 10.50
(100 g = CHF 21.00)
Schachenmayr Regia Wolle My first Regia

25 g je CHF 3.90
(100 g = CHF 15.60)
Schachenmayr Wolle Baby Smiles Cotton

25 g je CHF 3.60
(100 g = CHF 14.40)
myboshi Wolle No. 2

50 g je CHF 4.50
(100 g = CHF 9.00)

Babywolle kaufen – das Beste für die Kleinsten

[Babywolle kaufen]

Babyhaut ist deutlich empfindlicher als die Haut von Erwachsenen und bedarf daher einer Kleidung aus hautfreundlicher und spezieller Babywolle. Die Ansprüche an das Garn sind hoch: Es sollte im besten Fall extra weich, schadstoffgeprüft, speichelecht und waschmaschinenfest sein. Bei buttinette finden Sie garantiert die richtige Babywolle für kuschelige Decken, warme Schühchen oder süsse Jäckchen.

Die plüschige Struktur der Qualität Baby Smiles Lenja Soft von Schachenmayer beispielweise hält wunderbar warm und schmiegt sich weich an die zarte Babyhaut an. Auch die Babywolle Charity von Woolly Hugs eignet sich dank ihrem Merinowolleanteil bestens für zuckersüsse und superweiche Babymode. Bei buttinette haben Sie ausserdem nicht nur die Wahl zwischen Babywolle in leichten Pastelltönen oder in auffälligen Farben, viele unserer Babygarne sind auch nach dem Oeko-Tex-Standard 100 zertifiziert. Ausserdem erhalten Sie bei buttinette Babywolle in den Nadelstärken 2,3,4,5 und 7.

Wählen Sie einfach Ihren Favouriten in Ihrer Lieblingsfarbe und Beschaffenheit aus und freuen Sie sich aufs Handarbeiten mit der neuen Babywolle!

Aus was besteht Babywolle?

Babygarne sollten schön weich, hautverträglich und möglichst leicht sein, damit die fertigen Strick- oder Häkelwerke nicht zu schwer werden. Spezielle Babywolle besteht meist aus Baumwolle, Schur-/Merinowolle oder Alpakawolle, aber auch bei Garnen mit synthetischen Fasern kann die Rede von Babywolle sein. Aber egal aus welchem Material Babywolle hergestellt wird, das Garn ist super weich, kratzfrei und hautverträglich. Nicht selten kommt es auch vor, dass Babywolle in Bioqualität hergestellt wird.

Möchten Sie weiche Merinowolle für Ihr Strick- oder Häkelprojekt verwenden, sollten Sie darauf achten, dass das Garn mit der Superwash-Eigenschaft ausgestattet ist. Die Babywolle ist waschmaschinenfest und die gehäkelten oder gestrickten Babysachen gehen bei Waschgängen bis 40 Grad nicht ein. Das selbe gilt auch bei Babygarnen aus Schurwolle.

Arbeiten Sie mit Babywolle aus Baumwolle oder mit Baumwollmischgarnen, haben Sie in jedem Fall die richtige Entscheidung getroffen. Sie vereinen die besten Eigenschaften zweier Garne und bieten dem Baby somit den grösstmöglichen Tragekomfort. Das Baumwollgarn ist super weich, kratzt nicht und ist bestens zum Stricken/Häkeln von Babykleidung, Babydecken uvm. geeignet.

Entscheiden Sie sich für Babywolle aus feinstem Acryl, profitieren Sie davon, dass es überaus benutzerfreundlich, farbintensiv und vor allem allergenarm ist. Babywolle aus Acryl lässt sich leicht verarbeiten und ist daher auch für Strick- oder Häkelanfänger geeignet. Allerdings sollten Sie bei diesem Allroundgarn auf die Pflegehinweise achten, da Acylgarn sehr wärmeempfindlich reagiert.

Mit Babywolle stricken und häkeln

Babysöckchen stricken

Lassen Sie sich auch von unseren zahlreichen Modellen und Anleitungen für Babykleidung, Accessoires und DIY-Spielzeug inspirieren! Die Handarbeit mit Babywolle zahlt sich aus – denn gestrickte oder gehäkelte Babysachen sind ein gerngesehenes Geschenk bei frischgebackenen Eltern. Ausserdem lassen sich Baumwolljacken und Schühchen aus Schurwolle individuell in Grösse und Farbe an das Neugeborene anpassen. Unter unseren Modellen ist bestimmt auch das Passende für Ihr nächstes Strick- oder Häkelprojekt dabei.

Was Sie beim Handarbeiten unbedingt beachten sollten ist, dass die Strick- oder Häkelstücke über keine grossen Maschen verfügen, in denen sich Babies leicht verfangen könnten. Auch empfiehlt sich das Arbeiten mt glattem Garn, das nicht fusselt oder ausfranst, um eine mögliche Verschluckungsgefahr zu vermeiden.

Wie pflege ich Babywolle richtig?

Babykleidung aus Wolle sollte pflegeleicht sein und sich auch nach einigen Waschgängen in der Waschmaschine nicht verziehen. Daher sollten Sie beim Kauf von Babywolle darauf achten, dass sich die Garne ohne Weiteres bei 40° C waschen lassen. Waschmaschinenfeste Wolle lässt sich im Wollwaschgang Ihrer Waschmaschine ohne starkes Schleudern problemlos reinigen, das erspart Ihnen die mühselige Handwäsche. Ausserdem sollten Sie auf Weichspüler verzichten und spezielle Wollwaschmittel verwenden. So bleibt Ihnen die Kleidung aus Babywolle lange erhalten.