ajax-loader
Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Modell
Schwierigkeit
Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed
Mit dieser feschen Weste ist Man(n) immer perfekt angezogen. Dafür wird mit der Qualität Tweed von Schoeller + Stahl gestrickt. Die tolle Optik entsteht dabei aufgrund des Mustermix aus Rauten- und Zopfmustern. Dank des hohen Wolleanteils der Qualität hält diese sie superwarm und ist wegen ihres rustikalen Charakters ideal für Trachtenmode geeignet.
Bild: © oz-verlag, Fotograf: Petra Obermüller

Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Schwierigkeitsgrad schwer

Grösse: 48 (50/52) 54/56

Für Grösse 48 = Zahlen vor der Klammer, für Grösse 50/52 = Zahlen in der Klammer, für Grösse 54/56 = Zahlen hinter der Klammer.
Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Grössen.

Material: Schoeller + Stahl „Tweed“ 80 % Wolle, 20 % Polyamid, LL: 50 g / ca. 113 m, Farbe: indigo(B.-Nr. 101.384) ca. 350 (400) 450 g, anthrazit (B.-Nr. 101.378) ca. 50 g.

buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 4 mm (B.-Nr. 352.46)
buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 4,5 mm (B.-Nr. 352.47)
buttinette Trachtenknöpfe (B.-Nr. 290.17)

Bundmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel mit italienischem Anschlag u. NS 4
 
Grundmuster:
Maschenprobe:
16 M u. 25 R = 10 x 10 cm
gl. li (Hinr. li u. Rückr re M str.) mit NS 4,5
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 

Zopfmuster 1:
Maschenprobe:
9 M u. 25 R = 5 x 10 cm)
lt. Strickschrift 1 arb. mit NS 4,5.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr die M str. wie sie erscheinen.
1 x die 1. – 8. R arb., dann die 3. – 8. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Zopfmuster 2:
Maschenprobe: 13 M u. 25 R = 9 x 10 cm
lt. Strickschrift 2 arb. mit NS 4,5.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr. die M str. wie sie erscheinen.
Die 1. – 12. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Rautenmuster:
Maschenprobe: 20 M u. 25 R = 10 x 10 cm
lt. Strickschrift 3 arb.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr die M str. wie sie erscheinen.
Die 1. – 26. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Verschränkte M:
In Hinr. re verschränkt u. Rückr. li verschränkt str.
 
doppelte Masche:
Den Faden vor die Arbeit legen u. in die 1. M wie zum li Str. einstechen.
Die M auf die re Nd. heben u. den Faden fest nach hinten ziehen, dabei wird die M über die Nd. gezogen u. liegt somit doppelt auf der Nd.
Der Faden muss fest angezogen werden, damit keine Löcher entstehen.
Wenn wieder über die doppelte M gestrickt wird, in beide M-Glieder wie zum re Str. einstechen u. re zus.str.
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
105 (111) 117 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 6 (9/12) M gl. li, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 6 (9) 12 M gl. li, RM.
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag beids. 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 2. u. 3. M re überzogen zus.str. u. die 3. u. 2. letzte M re zus.str. = 83 (87) 91 M.
Für den Halsausschnitt nach 66 (67) 68 cm ab Anschlag die mittl. 21 M stilllegen u. beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung in jed. folg. 2. R am inneren Rand noch1 x 6 u. 1 x 4 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. je 21 (23) 25 M für die Schultern abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Linkes Vorderteil:
53 (56) 59 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 6 (9/12) M gl. li, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, RM.
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 2. u. 3. M re überzogen zus.str. = 42 (44) 46 M.
Für den Halsausschnitt nach 60 (61) 62 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 6 M stilllegen u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 4, 1 x 3 u. 8 x 1 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. 21 (23) 25 M für die Schulter abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
53 (56) 59 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 6 (9) 12 M gl. li, RM
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 3. u. 2.letzte M re zus.str. = 42 (44) 46 M.
Für den Halsausschnitt nach 60 (61) 62 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 6 M stilllegen u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 4, 1 x 3 u. 8 x 1 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. 21 (23) 25 M für die Schulter abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Fertigarbeiten:
Teile lt. Schnitt spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Schulternähte im M-Stich schliessen.
Mit NS 4 in indigo aus der vorderen Kante des re VTs 99 (101) 103 M auffassen, dann ein Eck arb.(= dafür 4 M aus der 1. stillgelegten M des VTs herausstr.), über die 20 stillgelegten M des rechten vorderen Halsausschnitts im Bundm. str., aus dem geraden Rand des rechten vorderen Halsausschnitts 8 M auffassen, über die 41 stillgelegten M des rückwärtigen Halsausschnitts im Bundm. arb., aus dem geraden Rand des linken vorderen Halsausschnitts 8 M auffassen, über 20 stillgelegte M des linken vorderen Halsausschnitts im Bundm. str. u. aus der 21. M für das Eck 4 M herausstr. u. aus der vorderen Kante des li VTs 99 (101) 103 M auffassen = 303 (307/311) M.
3 cm im Bundm str., dabei in die Blende des li VTs gleichmässig verteilt 7 Knopflöcher (das unterste u. oberste Knopfloch mit je 1,5 cm Abstand vom Rand) arb. sowie die letzte R u. die Abkett-R in anthrazit arb.
M abk. Seitennähte schliessen.
Mit NS 4 in indigo aus den Armausschnitten je 90 (94) 98 M auffassen.
3 cm im Bundm str., dabei die letzte R u. die Abkett-R in anthrazit arb.
M abk. Knöpfe annähen.





Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Mit dieser feschen Weste ist Man(n) immer perfekt angezogen. Dafür wird mit der Qualität Tweed von Schoeller + Stahl gestrickt. Die tolle Optik entsteht dabei aufgrund des Mustermix aus Rauten- und Zopfmustern. Dank des hohen Wolleanteils der Qualität hält diese sie superwarm und ist wegen ihres rustikalen Charakters ideal für Trachtenmode geeignet.
Bild: © oz-verlag, Fotograf: Petra Obermüller

Herrenweste aus Schoeller + Stahl Tweed

Schwierigkeitsgrad schwer

Grösse: 48 (50/52) 54/56

Für Grösse 48 = Zahlen vor der Klammer, für Grösse 50/52 = Zahlen in der Klammer, für Grösse 54/56 = Zahlen hinter der Klammer.
Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Grössen.

Material: Schoeller + Stahl „Tweed“ 80 % Wolle, 20 % Polyamid, LL: 50 g / ca. 113 m, Farbe: indigo(B.-Nr. 101.384) ca. 350 (400) 450 g, anthrazit (B.-Nr. 101.378) ca. 50 g.

buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 4 mm (B.-Nr. 352.46)
buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 4,5 mm (B.-Nr. 352.47)
buttinette Trachtenknöpfe (B.-Nr. 290.17)

Bundmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel mit italienischem Anschlag u. NS 4
 
Grundmuster:
Maschenprobe:
16 M u. 25 R = 10 x 10 cm
gl. li (Hinr. li u. Rückr re M str.) mit NS 4,5
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 

Zopfmuster 1:
Maschenprobe:
9 M u. 25 R = 5 x 10 cm)
lt. Strickschrift 1 arb. mit NS 4,5.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr die M str. wie sie erscheinen.
1 x die 1. – 8. R arb., dann die 3. – 8. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Zopfmuster 2:
Maschenprobe: 13 M u. 25 R = 9 x 10 cm
lt. Strickschrift 2 arb. mit NS 4,5.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr. die M str. wie sie erscheinen.
Die 1. – 12. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Rautenmuster:
Maschenprobe: 20 M u. 25 R = 10 x 10 cm
lt. Strickschrift 3 arb.
Es sind nur die Hinr. gezeichnet.
In den Rückr die M str. wie sie erscheinen.
Die 1. – 26. R fortl. wdh.
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln.) 
 
Verschränkte M:
In Hinr. re verschränkt u. Rückr. li verschränkt str.
 
doppelte Masche:
Den Faden vor die Arbeit legen u. in die 1. M wie zum li Str. einstechen.
Die M auf die re Nd. heben u. den Faden fest nach hinten ziehen, dabei wird die M über die Nd. gezogen u. liegt somit doppelt auf der Nd.
Der Faden muss fest angezogen werden, damit keine Löcher entstehen.
Wenn wieder über die doppelte M gestrickt wird, in beide M-Glieder wie zum re Str. einstechen u. re zus.str.
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
105 (111) 117 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 6 (9/12) M gl. li, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 6 (9) 12 M gl. li, RM.
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag beids. 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 2. u. 3. M re überzogen zus.str. u. die 3. u. 2. letzte M re zus.str. = 83 (87) 91 M.
Für den Halsausschnitt nach 66 (67) 68 cm ab Anschlag die mittl. 21 M stilllegen u. beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung in jed. folg. 2. R am inneren Rand noch1 x 6 u. 1 x 4 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. je 21 (23) 25 M für die Schultern abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Linkes Vorderteil:
53 (56) 59 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 6 (9/12) M gl. li, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 20 M Rautenmuster, RM.
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 2. u. 3. M re überzogen zus.str. = 42 (44) 46 M.
Für den Halsausschnitt nach 60 (61) 62 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 6 M stilllegen u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 4, 1 x 3 u. 8 x 1 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. 21 (23) 25 M für die Schulter abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
53 (56) 59 M mit NS 4 in anthrazit italienisch anschl. u. 1 R im Bundm str.
Dann noch 4 R im Bundmuster in indigo arb.
Weiter mit NS 4,5 u. die M wie folgt einteilen: RM, 20 M Rautenmuster, 1 verschränkte M, 13 M Zopfmuster 2, 1 verschränkte M, 9 M Zopfmuster 1, 1 verschränkte M, 6 (9) 12 M gl. li, RM
Für den Armausschnitt nach 46 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 3 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 2 M abk. u. 6 (7) 8 x 1 M betont abn.
Dafür die 3. u. 2.letzte M re zus.str. = 42 (44) 46 M.
Für den Halsausschnitt nach 60 (61) 62 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 6 M stilllegen u. in jed. folg. 2. R noch 1 x 4, 1 x 3 u. 8 x 1 M mehr stilllegen, die Arbeit wenden, 1 doppelte M arb. u. die R zurück str.
Nach 68 (69) 70 cm ab Anschlag die restl. 21 (23) 25 M für die Schulter abk.
Über die stillgelegten M des Halsausschnitts noch 1 R str. u. die M wieder stilllegen.

Fertigarbeiten:
Teile lt. Schnitt spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Schulternähte im M-Stich schliessen.
Mit NS 4 in indigo aus der vorderen Kante des re VTs 99 (101) 103 M auffassen, dann ein Eck arb.(= dafür 4 M aus der 1. stillgelegten M des VTs herausstr.), über die 20 stillgelegten M des rechten vorderen Halsausschnitts im Bundm. str., aus dem geraden Rand des rechten vorderen Halsausschnitts 8 M auffassen, über die 41 stillgelegten M des rückwärtigen Halsausschnitts im Bundm. arb., aus dem geraden Rand des linken vorderen Halsausschnitts 8 M auffassen, über 20 stillgelegte M des linken vorderen Halsausschnitts im Bundm. str. u. aus der 21. M für das Eck 4 M herausstr. u. aus der vorderen Kante des li VTs 99 (101) 103 M auffassen = 303 (307/311) M.
3 cm im Bundm str., dabei in die Blende des li VTs gleichmässig verteilt 7 Knopflöcher (das unterste u. oberste Knopfloch mit je 1,5 cm Abstand vom Rand) arb. sowie die letzte R u. die Abkett-R in anthrazit arb.
M abk. Seitennähte schliessen.
Mit NS 4 in indigo aus den Armausschnitten je 90 (94) 98 M auffassen.
3 cm im Bundm str., dabei die letzte R u. die Abkett-R in anthrazit arb.
M abk. Knöpfe annähen.





{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen