ajax-loader
Mantel aus Lang Yarns Finn

Mantel aus Lang Yarns Finn

Modell
Schwierigkeit
Mantel aus Lang Yarns Finn
Für kühle Herbst- und Wintertage ist dieser Mustermix-Mantel ideal. Gefertigt wird er aus der wunderbaren Qualität Finn von Lang Yarns. Durch den tollen Materialmix aus Schurwolle und Viskose hält Sie der Strickmantel wohlig warm.

Mantel aus Lang Yarns Finn

Schwierigkeitsgrad schwer

Grösse: S / M / L / XL

Modellmasse:
Oberweite: 106/116/126/134 cm
Länge: 88 cm

Material: Lang Yarns „Finn”, 72 % Schurwolle, 28 % Polyacryl  LL: 50 g / ca. 80 m, Farbe: ziegel color (B.-Nr. 101.288) ca. 950/1000/1050/1100 g

buttinette Jackenstricknadeln 5 mm (B.-Nr. 394.97)

Muster I:
N Nr 5: Längsrippen.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.

Muster II:
N Nr 5: Rautenmuster über 18 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
1x die 1. – 28. R str, anschliessend die 3. – 28. R stets wdh.

Muster III:
N Nr 5: Zopfmuster über 19 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.

Muster IV:
N Nr 5: Zopfmuster über 19 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.
 
Tipp: Die Rdm ebenfalls im entsprechenden Muster str und bei der Montage die Nähte nur eine halbe Rdm tief nähen.
 
Maschenprobe:
Muster I
, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
18 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.
Muster II, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
20 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.
Muster III + IV, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
25 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.

Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
Anschl 111/121/131/141 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 18 M Muster II, 19 M Muster III, 25/35/35/45 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen, den Rapport 2x/3x/3x/4x str und bei Pfeil a enden, 19 M Muster IV, 18 M Muster II, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 1 Rdm.
Ärmelansatzkanten: Bei 58/56/55/52 cm ab Anschl beids jede 8. R 5x1 M aufn = 121/131/141/151 M. Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Schultern: Bei 16/17/18/20 cm Ärmelansatzkantenhöhe beids jede 2. R 7x (abw 1x3 M + 1x2 M) und 3x2 M / 5x (abw 2x3 M + 1x2 M) und 1x3 M + 1x2 M / 5x (abw 1x4 M, 1x3 M + 1x2 M) und 2x2 M / 15x3 M + 2x4 M = total 41/45/49/53 M pro Seite abk.
Halsausschnitt: Bei 88 cm ab Anschl die restl 39/41/43/45 M abk.
 
Linkes Vorderteil:
Anschl 64/69/74/79 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 18 M Muster II, 19 M Muster III, 20/25/25/30 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen, den Rapport 2x/2x/2x/3x str und bei Pfeil b/a/a/b enden,1 Rdm.
Ärmelansatzkanten: Bei 58/56/55/52 cm ab Anschl an der re Kante jede 8. R 5x1 M aufn = 69/74/79/84 M. Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Schultern: Bei 16/17/18/20 cm Ärmelansatzkantenhöhe an der re Kante jede 2. R 7x (abw 1x3 M + 1x2 M) und 3x2 M / 5x (abw 2x3 M + 1x2 M) und 1x3 M + 1x2 M / 5x (abw 1x4 M, 1x3 M + 1x2 M) und 2x2 M / 15x3 M + 2x4 M = total 41/45/49/53 M abk.
Mit den restl 28/29/30/31 M in folg Mustereinteilung für den Kragen weiterstr:
Grösse S:1 Rdm, 6 M Muster III (4. – 9. M), 20 M Muster I, 1 Rdm.
Grössen M - XL: 1 Rdm, 2/3/0 M li (Rücks re), 25/25/29 M Muster I, 1 Rdm. Bei ca 97/97,5/98/98,5 cm ab Anschl die M liegen lassen.
 
Rechtes Vorderteil:
Gegengleich zum li Vorderteil str. Anstelle von Muster III, Muster IV str.
 
Ärmel:
Anschl 40/44/48/52 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 10/12/14/16 M Muster I, dabei nach der Rdm bei Pfeil A/B/C/D beginnen und bei Pfeil b enden, 18 M Muster II, 10/12/14/16 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil b/c/d/e enden, 1 Rdm.
Für die seitl Schrägung beids jede 8. R 11x1 M aufn = 62/66/70/74 M.
Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Bei 41 cm ab Anschl alle M locker abk.
 
Ausarbeiten:
Die liegengelassenen M des Kragens im M-Stich schliessen und anschliessend an den Halsausschnitt nähen.
Restl Nähte schliessen.
Ärmel einsetzen.











Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Mantel aus Lang Yarns Finn

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Mantel aus Lang Yarns Finn

Für kühle Herbst- und Wintertage ist dieser Mustermix-Mantel ideal. Gefertigt wird er aus der wunderbaren Qualität Finn von Lang Yarns. Durch den tollen Materialmix aus Schurwolle und Viskose hält Sie der Strickmantel wohlig warm.

Mantel aus Lang Yarns Finn

Schwierigkeitsgrad schwer

Grösse: S / M / L / XL

Modellmasse:
Oberweite: 106/116/126/134 cm
Länge: 88 cm

Material: Lang Yarns „Finn”, 72 % Schurwolle, 28 % Polyacryl  LL: 50 g / ca. 80 m, Farbe: ziegel color (B.-Nr. 101.288) ca. 950/1000/1050/1100 g

buttinette Jackenstricknadeln 5 mm (B.-Nr. 394.97)

Muster I:
N Nr 5: Längsrippen.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.

Muster II:
N Nr 5: Rautenmuster über 18 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
1x die 1. – 28. R str, anschliessend die 3. – 28. R stets wdh.

Muster III:
N Nr 5: Zopfmuster über 19 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.

Muster IV:
N Nr 5: Zopfmuster über 19 M.
Gemäss Strickschrift.
Das Schema zeigt die R der Vorders.
In den Rückr die M str wie sie erscheinen.
Die 1. – 8. R stets wdh.
 
Tipp: Die Rdm ebenfalls im entsprechenden Muster str und bei der Montage die Nähte nur eine halbe Rdm tief nähen.
 
Maschenprobe:
Muster I
, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
18 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.
Muster II, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
20 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.
Muster III + IV, N Nr 5 (leicht gedehnt gemessen):
25 M    = 10 cm breit.
24 R    = 10 cm hoch.

Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
Anschl 111/121/131/141 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 18 M Muster II, 19 M Muster III, 25/35/35/45 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen, den Rapport 2x/3x/3x/4x str und bei Pfeil a enden, 19 M Muster IV, 18 M Muster II, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 1 Rdm.
Ärmelansatzkanten: Bei 58/56/55/52 cm ab Anschl beids jede 8. R 5x1 M aufn = 121/131/141/151 M. Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Schultern: Bei 16/17/18/20 cm Ärmelansatzkantenhöhe beids jede 2. R 7x (abw 1x3 M + 1x2 M) und 3x2 M / 5x (abw 2x3 M + 1x2 M) und 1x3 M + 1x2 M / 5x (abw 1x4 M, 1x3 M + 1x2 M) und 2x2 M / 15x3 M + 2x4 M = total 41/45/49/53 M pro Seite abk.
Halsausschnitt: Bei 88 cm ab Anschl die restl 39/41/43/45 M abk.
 
Linkes Vorderteil:
Anschl 64/69/74/79 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 5/5/10/10 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil a/a/b/b enden, 18 M Muster II, 19 M Muster III, 20/25/25/30 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen, den Rapport 2x/2x/2x/3x str und bei Pfeil b/a/a/b enden,1 Rdm.
Ärmelansatzkanten: Bei 58/56/55/52 cm ab Anschl an der re Kante jede 8. R 5x1 M aufn = 69/74/79/84 M. Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Schultern: Bei 16/17/18/20 cm Ärmelansatzkantenhöhe an der re Kante jede 2. R 7x (abw 1x3 M + 1x2 M) und 3x2 M / 5x (abw 2x3 M + 1x2 M) und 1x3 M + 1x2 M / 5x (abw 1x4 M, 1x3 M + 1x2 M) und 2x2 M / 15x3 M + 2x4 M = total 41/45/49/53 M abk.
Mit den restl 28/29/30/31 M in folg Mustereinteilung für den Kragen weiterstr:
Grösse S:1 Rdm, 6 M Muster III (4. – 9. M), 20 M Muster I, 1 Rdm.
Grössen M - XL: 1 Rdm, 2/3/0 M li (Rücks re), 25/25/29 M Muster I, 1 Rdm. Bei ca 97/97,5/98/98,5 cm ab Anschl die M liegen lassen.
 
Rechtes Vorderteil:
Gegengleich zum li Vorderteil str. Anstelle von Muster III, Muster IV str.
 
Ärmel:
Anschl 40/44/48/52 M mit N Nr 5.
In folg Mustereinteilung str: 1 Rdm, 10/12/14/16 M Muster I, dabei nach der Rdm bei Pfeil A/B/C/D beginnen und bei Pfeil b enden, 18 M Muster II, 10/12/14/16 M Muster I, dabei bei Pfeil A beginnen und bei Pfeil b/c/d/e enden, 1 Rdm.
Für die seitl Schrägung beids jede 8. R 11x1 M aufn = 62/66/70/74 M.
Die neu aufgen M im Muster I mitstr.
Bei 41 cm ab Anschl alle M locker abk.
 
Ausarbeiten:
Die liegengelassenen M des Kragens im M-Stich schliessen und anschliessend an den Halsausschnitt nähen.
Restl Nähte schliessen.
Ärmel einsetzen.











{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen