ajax-loader
Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Modell
Schwierigkeit
Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP
Wenn die Tage wieder kühler werden ist diese gestrickte Jacke aus der Qualität Merino 50 EXP von Austermann der richtige Begleiter für Sie! Kombiniert zu einer schicken Hose ist dieses Strickstück mehr als bürotauglich. Und die Wolle hat noch einen Vorteil: Die fertigen Strickstücke sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch nachhaltig, da die Herstellung der Merinowolle komplett chlorfrei und durch spezielle Verfahren erfolgt, sodass nur die Hälfte der sonst üblichen Wassermenge benötigt wird. Die kuschelweiche Wolle ist zudem maschinenwaschbar und trocknergeeignet - perfekt für Ihr nächstes Projekt!
Bild: © oz-verlag, Bild aus Maschen-Style 4-15, Fotograf: Jens-Peter Baser

Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: 38 (42) 46

Für Grösse 38 = Zahlen vor der Klammer, für Grösse 42 = Zahlen in der Klammer, für Gr. 46 = Zahlen hinter der Klammer.
Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Grössen.

Material: Austermann „Merino 50 EXP“ 100 % Schurwolle, LL: 50 g / ca. 50 m, Farbe: anthrazit meliert (B.-Nr. 101.342) ca. 550 (600) 650 g, pink (B.-Nr. 101.335) ca. 450 (500) 550 g.

buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 7 mm (B.-Nr. 395.00)
buttinette Standardknöpfe (B.-Nr. 234.49)

Bundmuster:
1. R (Hinr.): RM, *1 M li, 1 M re*, enden mit 1 M li, RM
2. R (Rückr.): RM, 1 M re, *1 M li, 1 M re*, RM
Von * bis * fortl. wdh. 1. u 2. R fortl. wdh.
 
Grundmuster:
Maschenprobe: 14 M u. 24 R = 10 x 10 cm mit NS 7
1. R (Hinr.): RM, *1 M li, 1 M li abh., dabei den Faden hinter der M vorbei führen*, enden mit 1 M li, RM
2. R (Rückr.): RM, li M, RM
Von * bis * fortl. wdh. 1. u. 2. R fortl. wdh.
Farbfolge:
Je 2 R pink u. anthrazit meliert im Wechsel
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln)
 
Betonte Abnahmen:
rechter Arbeitsrand: RM, 1 M li, 3 M re zus.str.
linker Arbeitsrand: 1 M re abh., 2 M re zus.str., die abgehob. M darüberziehen, 1 M li, RM
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
69 (77) 85 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag beids. eine Markierung anbringen u. wie folgt abn:
Gr. 38: in jed. folg. 6. R beids. 2 x 2 M u. in jed. folg. 4. R noch beids. 8 x 2 M betont abn.
Gr. 42: in der folg. 6. R beids. 1 x 2 M u. in jed. folg. 4. R noch beids. 11 x 2 M betont abn.
Gr. 46: in jed. folg. 4. R beids. 13 x 2 M u. in der folg. 2. R noch 1 x 2 M betont abn.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag die restl. 29 M abk.

Linkes Vorderteil:
39 (43) 47 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand eine Markierung anbringen wie beim RT am re Arbeitsrand abn.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 40 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. in jed. folg. 8. R 5 x 2 M abn.
Dafür bis 11 M vor Reihenende im Muster str., dann 1 M re abh., 2 M re zus.str., die abgehob. M darüberziehen, die restl. 8 M im Muster str.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag mit den restl. 9 M für die Blende noch weitere 14 cm im Muster weiter str.
Dann die M stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
39 (43) 47 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
An der vorderen Kante 5 Knopflöcher einarb. wie folgt: RM, 2 M str., 2 M zus.str., 1 U, die restl. M der R im Muster str.
In der Rückr. die U mustergemäss str.
Das 1. Knopfloch nach 4 cm ab Anschlag arb., das 2. – 5. Knopfloch jeweils nach weiteren 8 cm.
Gleichzeitig nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. wie beim RT am li Arbeitsrand abn.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 40 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. in jed. folg. 8. R 5 x 2 M abn. wie folgt: 8 M im Muster str., 3 M re zus.str., die restl. M der R im Muster str.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag mit den restl. 9 M für die Blende noch weitere 14 cm im Muster weiter str.
Dann die M stilllegen.

Ärmel:
35 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. str., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die seitl. Ärmelschrägung in jed. folg. 10. R beids. 8 x 1 M (in jed. folg. 8. R beids. 6 x 1 M u. danach in jed. folg. 6. R noch beids. 6 x 1 M) in jed. folg. 6. R beids. 8 x 1 M u. danach in jed. folg. 4. R noch beids. 8 x 1 M zun. = 51 (59) 67 M.
Für die Raglanschrägung nach 46 (44) 42 cm ab Anschlag beids. eine Markierung anbringen u. wie beim RT abn. = 11 M.
Nach 66 cm ab Anschlag die M fest abk. = RM, 1 u. 2. M zus.str., RM darüberziehen, 3. u. 4. M zus.str., vorhergehende M darüberziehen, sinngemäss fortsetzen bis alle M der R abgekettet sind.
Den 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigarbeiten:
Teile lt. Schnitt spannen, anfeuchten u. trocknen lassen.
Raglannähte im Matratzenstich schliessen, dabei an den Markierungen beginnen.
Seiten- u. Ärmelnähte im Matratzenstich schliessen.
In der hinteren Mitte die offenen M der Blenden im M-Stich zus.nähen.
Die Blende an die obere Kante der Raglanärmel u. den rückwärtigen Halsausschnitt nähen, dabei leicht dehnen.
Knöpfe annähen.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Wenn die Tage wieder kühler werden ist diese gestrickte Jacke aus der Qualität Merino 50 EXP von Austermann der richtige Begleiter für Sie! Kombiniert zu einer schicken Hose ist dieses Strickstück mehr als bürotauglich. Und die Wolle hat noch einen Vorteil: Die fertigen Strickstücke sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch nachhaltig, da die Herstellung der Merinowolle komplett chlorfrei und durch spezielle Verfahren erfolgt, sodass nur die Hälfte der sonst üblichen Wassermenge benötigt wird. Die kuschelweiche Wolle ist zudem maschinenwaschbar und trocknergeeignet - perfekt für Ihr nächstes Projekt!
Bild: © oz-verlag, Bild aus Maschen-Style 4-15, Fotograf: Jens-Peter Baser

Damenjacke aus Austermann Merino 50 EXP

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: 38 (42) 46

Für Grösse 38 = Zahlen vor der Klammer, für Grösse 42 = Zahlen in der Klammer, für Gr. 46 = Zahlen hinter der Klammer.
Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Grössen.

Material: Austermann „Merino 50 EXP“ 100 % Schurwolle, LL: 50 g / ca. 50 m, Farbe: anthrazit meliert (B.-Nr. 101.342) ca. 550 (600) 650 g, pink (B.-Nr. 101.335) ca. 450 (500) 550 g.

buttinette Jackenstricknadeln, 35 cm, 7 mm (B.-Nr. 395.00)
buttinette Standardknöpfe (B.-Nr. 234.49)

Bundmuster:
1. R (Hinr.): RM, *1 M li, 1 M re*, enden mit 1 M li, RM
2. R (Rückr.): RM, 1 M re, *1 M li, 1 M re*, RM
Von * bis * fortl. wdh. 1. u 2. R fortl. wdh.
 
Grundmuster:
Maschenprobe: 14 M u. 24 R = 10 x 10 cm mit NS 7
1. R (Hinr.): RM, *1 M li, 1 M li abh., dabei den Faden hinter der M vorbei führen*, enden mit 1 M li, RM
2. R (Rückr.): RM, li M, RM
Von * bis * fortl. wdh. 1. u. 2. R fortl. wdh.
Farbfolge:
Je 2 R pink u. anthrazit meliert im Wechsel
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln)
 
Betonte Abnahmen:
rechter Arbeitsrand: RM, 1 M li, 3 M re zus.str.
linker Arbeitsrand: 1 M re abh., 2 M re zus.str., die abgehob. M darüberziehen, 1 M li, RM
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
69 (77) 85 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag beids. eine Markierung anbringen u. wie folgt abn:
Gr. 38: in jed. folg. 6. R beids. 2 x 2 M u. in jed. folg. 4. R noch beids. 8 x 2 M betont abn.
Gr. 42: in der folg. 6. R beids. 1 x 2 M u. in jed. folg. 4. R noch beids. 11 x 2 M betont abn.
Gr. 46: in jed. folg. 4. R beids. 13 x 2 M u. in der folg. 2. R noch 1 x 2 M betont abn.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag die restl. 29 M abk.

Linkes Vorderteil:
39 (43) 47 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand eine Markierung anbringen wie beim RT am re Arbeitsrand abn.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 40 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. in jed. folg. 8. R 5 x 2 M abn.
Dafür bis 11 M vor Reihenende im Muster str., dann 1 M re abh., 2 M re zus.str., die abgehob. M darüberziehen, die restl. 8 M im Muster str.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag mit den restl. 9 M für die Blende noch weitere 14 cm im Muster weiter str.
Dann die M stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
39 (43) 47 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. arb., dabei mit einer Rückr. beginnen.
An der vorderen Kante 5 Knopflöcher einarb. wie folgt: RM, 2 M str., 2 M zus.str., 1 U, die restl. M der R im Muster str.
In der Rückr. die U mustergemäss str.
Das 1. Knopfloch nach 4 cm ab Anschlag arb., das 2. – 5. Knopfloch jeweils nach weiteren 8 cm.
Gleichzeitig nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die Raglanschrägung nach 40 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. wie beim RT am li Arbeitsrand abn.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 40 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand eine Markierung anbringen u. in jed. folg. 8. R 5 x 2 M abn. wie folgt: 8 M im Muster str., 3 M re zus.str., die restl. M der R im Muster str.
Nach 60 (62) 64 cm ab Anschlag mit den restl. 9 M für die Blende noch weitere 14 cm im Muster weiter str.
Dann die M stilllegen.

Ärmel:
35 M in anthrazit meliert mit NS 7 anschl. u. im Bundm. str., dabei mit einer Rückr. beginnen.
Nach 8 cm ab Anschlag weiter im Grundm. nach Farbfolge arb.
Für die seitl. Ärmelschrägung in jed. folg. 10. R beids. 8 x 1 M (in jed. folg. 8. R beids. 6 x 1 M u. danach in jed. folg. 6. R noch beids. 6 x 1 M) in jed. folg. 6. R beids. 8 x 1 M u. danach in jed. folg. 4. R noch beids. 8 x 1 M zun. = 51 (59) 67 M.
Für die Raglanschrägung nach 46 (44) 42 cm ab Anschlag beids. eine Markierung anbringen u. wie beim RT abn. = 11 M.
Nach 66 cm ab Anschlag die M fest abk. = RM, 1 u. 2. M zus.str., RM darüberziehen, 3. u. 4. M zus.str., vorhergehende M darüberziehen, sinngemäss fortsetzen bis alle M der R abgekettet sind.
Den 2. Ärmel ebenso arb.

Fertigarbeiten:
Teile lt. Schnitt spannen, anfeuchten u. trocknen lassen.
Raglannähte im Matratzenstich schliessen, dabei an den Markierungen beginnen.
Seiten- u. Ärmelnähte im Matratzenstich schliessen.
In der hinteren Mitte die offenen M der Blenden im M-Stich zus.nähen.
Die Blende an die obere Kante der Raglanärmel u. den rückwärtigen Halsausschnitt nähen, dabei leicht dehnen.
Knöpfe annähen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen