ajax-loader
geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

Modell
Schwierigkeit
geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn
Bringen Sie Licht ins Dunkel. Mit den zwei geknüpften Ampeln aus der Qualität Woll Butt Primo Korkgarn gelingt Ihnen dies im Handumdrehen. Unsere Schritt für Schritt Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in kurzer Zeit diese wunderschöne Korkgarn-Ampel zum aufhängen knüpfen. Wenn Sie den Dreh heraus haben, knüpfen Sie doch gleich noch eine zweite kleinere Ampel! Und das Ganze wird aus dem top-aktuellen und umweltbewussten Korkgarn geknüpft.

geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: Ampellänge ca. 50 cm und 40 cm (ohne Fransen)

Material: Woll Butt Primo „Korkgarn“, 50 % Kork, 50 % Polyester, LL: 50 g / ca. 25 m, (B.-Nr. 112.24) ca. 50 g   
                                    
Indio - Holzperlen (B.-Nr. 500.14)
Glas - Windlicht (B.-Nr. 845.01)       

Arbeitsanleitung:
Die Ampel kann in zwei verschiedenen Längen gefertigt werden.

Ampellänge ca. 50 cm (ohne Fransen)


1




Zuerst fertigt ihr zwei Schablonen als Abstandshalter an. Einmal mit 4 cm und einmal  mit 5 cm in der Höhe.


2




Für die Ampel schneidet ihr euch 6 Bänder mit einer Länge von je 3,50 m zu.
Zum Knüpfen nehmt ihr am besten einen Kleiderbügel zu Hilfe.  
Für den ersten geknüpften Strang legt ihr euch zwei Bänder über den Bügel. Gearbeitet wird mit den äusseren Bändern (Knüpfbänder), die ihr beim Knüpfen über die inneren Bänder (Leitbänder) legt.


3




Beginnt mit dem linken Knüpfband. Legt eine Schlaufe im Bogen über die Leitbänder und haltet sie mit der linken Hand fest.


4




Nehmt nun das rechte Knüpfband und schlingt es von oben über das linke Knüpfband und hinter den beiden Leitbänder nach vorne durch die Schlaufe hindurch. 


5




Für einen gleichmässigen Abstand setzt eure 4 cm Schablone zwischen die Knüpf- und Leitbänder ein und zieht an beiden Knüpfbänder gleichmässig fest an.


6




Arbeitet nun den folgenden Knoten gegengleich. Beginnt mit dem rechten Knüpfband. Legt eine Schlaufe im Bogen über die Leitbänder und haltet sie mit der rechten Hand fest.


7




Nehmt nun das linke Knüpfband und legt es über das rechte Knüpfband, schlingt es hinter den beiden Leitbändern vorbei und nach vorne durch die Schlaufe hindurch. Nun beide Knüpfbänder gleichmässig fest anziehen. Danach die Schablone entfernen und die beiden Leitbänder etwas nach unten ziehen.


8




Wiederholt Schritt 3 bis Schritt 7 bis ihr insgesamt 11 Knoten gearbeitet habt.
Fädelt dann je eine Perle auf jedes Leitband.


9




Benutzt nun die Schablone mit 5 cm in der Höhe als Abstandshalter und arbeitet einmal Schritt 3 bis Schritt 7


10




Damit sich eure Arbeit dreht müsst ihr die folgenden Knoten immer von der gleichen Seite her knüpfen. Arbeitet deshalb noch 12x Schritt 3 bis Schritt 4 und am Ende noch 1x Schritt 6 bis Schritt 7. Am Ende fädelt ihr noch je eine Perle auf jedes Leitband.


11




Wiederholt Schritt 9 bis Schritt 10 einmal. Danach wiederholt ihr noch einmal Schritt 3 bis 7 mit der 5 cm Schablone bis ihr 11 Knoten geknüpft habt.


12




Arbeitet insgesamt 3 Stränge nach dieser Anleitung.


13




Nun werden alle 3 Stränge miteinander verknüpft. Nehmt dafür von 2 Strängen die Knüpfbänder als Leitbänder und knüpft mit den Leitbändern die Schritte 3 bis 7.


14




Benutzt die Schablone mit 4 cm in der Höhe als Abstandshalter.


15




Nun den 3. Strang nach dem gleichen Schema anknüpfen.


16




Am Ende die Arbeit drehen und den 3. Strang mit dem 1. Strang verknüpfen.


17




Nun benutzt ihr wieder die Knüpfbänder als Leitbänder und  knüpft mit der 5 cm Schablone noch einmal die Schritte 3 bis 7.


18




Umwickelt die 3 Stränge oben mit einem Rest des Korkgarnes.


19




Fügt nun das Glas ein und wickelt die Restbänder mit einem Draht oder einem festen Band zu einem Strang zusammen.


20




Umwickelt nun euren Draht mit einem Rest des Korkbandes.
Am Ende schneidet ihr eure Restbänder auf die gewünschte Länge und fädelt evtl. noch Perlen auf.


Ampellänge ca.40 cm  (ohne Fransen)
Schneidet für die kürzere Ampel 6 Bänder mit einer Länge von je 2,80 m zu. Arbeitet nun Schritt 1 bis Schritt 10 und danach noch einmal Schritt 3 bis Schritt 8 mit der 5 cm Schablone. Am Ende werden keine Perlen aufgefädelt. Nun könnt ihr Schritt 12 bis 20 knüpfen.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

Bringen Sie Licht ins Dunkel. Mit den zwei geknüpften Ampeln aus der Qualität Woll Butt Primo Korkgarn gelingt Ihnen dies im Handumdrehen. Unsere Schritt für Schritt Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in kurzer Zeit diese wunderschöne Korkgarn-Ampel zum aufhängen knüpfen. Wenn Sie den Dreh heraus haben, knüpfen Sie doch gleich noch eine zweite kleinere Ampel! Und das Ganze wird aus dem top-aktuellen und umweltbewussten Korkgarn geknüpft.

geknüpfte Ampel aus Woll Butt Primo Korkgarn

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: Ampellänge ca. 50 cm und 40 cm (ohne Fransen)

Material: Woll Butt Primo „Korkgarn“, 50 % Kork, 50 % Polyester, LL: 50 g / ca. 25 m, (B.-Nr. 112.24) ca. 50 g   
                                    
Indio - Holzperlen (B.-Nr. 500.14)
Glas - Windlicht (B.-Nr. 845.01)       

Arbeitsanleitung:
Die Ampel kann in zwei verschiedenen Längen gefertigt werden.

Ampellänge ca. 50 cm (ohne Fransen)


1




Zuerst fertigt ihr zwei Schablonen als Abstandshalter an. Einmal mit 4 cm und einmal  mit 5 cm in der Höhe.


2




Für die Ampel schneidet ihr euch 6 Bänder mit einer Länge von je 3,50 m zu.
Zum Knüpfen nehmt ihr am besten einen Kleiderbügel zu Hilfe.  
Für den ersten geknüpften Strang legt ihr euch zwei Bänder über den Bügel. Gearbeitet wird mit den äusseren Bändern (Knüpfbänder), die ihr beim Knüpfen über die inneren Bänder (Leitbänder) legt.


3




Beginnt mit dem linken Knüpfband. Legt eine Schlaufe im Bogen über die Leitbänder und haltet sie mit der linken Hand fest.


4




Nehmt nun das rechte Knüpfband und schlingt es von oben über das linke Knüpfband und hinter den beiden Leitbänder nach vorne durch die Schlaufe hindurch. 


5




Für einen gleichmässigen Abstand setzt eure 4 cm Schablone zwischen die Knüpf- und Leitbänder ein und zieht an beiden Knüpfbänder gleichmässig fest an.


6




Arbeitet nun den folgenden Knoten gegengleich. Beginnt mit dem rechten Knüpfband. Legt eine Schlaufe im Bogen über die Leitbänder und haltet sie mit der rechten Hand fest.


7




Nehmt nun das linke Knüpfband und legt es über das rechte Knüpfband, schlingt es hinter den beiden Leitbändern vorbei und nach vorne durch die Schlaufe hindurch. Nun beide Knüpfbänder gleichmässig fest anziehen. Danach die Schablone entfernen und die beiden Leitbänder etwas nach unten ziehen.


8




Wiederholt Schritt 3 bis Schritt 7 bis ihr insgesamt 11 Knoten gearbeitet habt.
Fädelt dann je eine Perle auf jedes Leitband.


9




Benutzt nun die Schablone mit 5 cm in der Höhe als Abstandshalter und arbeitet einmal Schritt 3 bis Schritt 7


10




Damit sich eure Arbeit dreht müsst ihr die folgenden Knoten immer von der gleichen Seite her knüpfen. Arbeitet deshalb noch 12x Schritt 3 bis Schritt 4 und am Ende noch 1x Schritt 6 bis Schritt 7. Am Ende fädelt ihr noch je eine Perle auf jedes Leitband.


11




Wiederholt Schritt 9 bis Schritt 10 einmal. Danach wiederholt ihr noch einmal Schritt 3 bis 7 mit der 5 cm Schablone bis ihr 11 Knoten geknüpft habt.


12




Arbeitet insgesamt 3 Stränge nach dieser Anleitung.


13




Nun werden alle 3 Stränge miteinander verknüpft. Nehmt dafür von 2 Strängen die Knüpfbänder als Leitbänder und knüpft mit den Leitbändern die Schritte 3 bis 7.


14




Benutzt die Schablone mit 4 cm in der Höhe als Abstandshalter.


15




Nun den 3. Strang nach dem gleichen Schema anknüpfen.


16




Am Ende die Arbeit drehen und den 3. Strang mit dem 1. Strang verknüpfen.


17




Nun benutzt ihr wieder die Knüpfbänder als Leitbänder und  knüpft mit der 5 cm Schablone noch einmal die Schritte 3 bis 7.


18




Umwickelt die 3 Stränge oben mit einem Rest des Korkgarnes.


19




Fügt nun das Glas ein und wickelt die Restbänder mit einem Draht oder einem festen Band zu einem Strang zusammen.


20




Umwickelt nun euren Draht mit einem Rest des Korkbandes.
Am Ende schneidet ihr eure Restbänder auf die gewünschte Länge und fädelt evtl. noch Perlen auf.


Ampellänge ca.40 cm  (ohne Fransen)
Schneidet für die kürzere Ampel 6 Bänder mit einer Länge von je 2,80 m zu. Arbeitet nun Schritt 1 bis Schritt 10 und danach noch einmal Schritt 3 bis Schritt 8 mit der 5 cm Schablone. Am Ende werden keine Perlen aufgefädelt. Nun könnt ihr Schritt 12 bis 20 knüpfen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos