Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
40 Jahre buttinette - feiern Sie mit uns >>

ajax-loader
Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Modell
Schwierigkeit
Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub
Ob als kleines Mitbringsel oder für sich selbst, der praktische Putzwichtel aus dem Schwammgarn Rellana Funny Scrub bringt jeden zum Lächeln. Der tolle DIY-Schwamm ist ein nützlicher Begleiter für Küche und Bad. Auch bestens als Weihnachtsdeko geeignet.

Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: ca. 34 cm hoch, 18 cm breit

Material: Rellana “Funny Scrub”, 100 % Polyester, LL: 50 g / ca. 100 m, Farbe: rot (B.-Nr. 12635) ca. 100 g, tannengrün (B.-Nr. 12632) und weiss (B.-Nr. 12630) ca. 50 g,
Rellana “Funny Scrub”, 70 % Polyester, 30 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 117 m, Farbe: gold (B.-Nr. 13839) ca. 50 g

buttinette Wollhäkelnadel 3 mm.

Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 11208)
buttinette Nähschere (B.-Nr. 22192)
buttinette Perlkopfnadeln (B.-Nr.25307)

Körper, Bart und Mütze des Wichtels werden mit festen Maschen (fM) in Reihen (R) gearbeitet, Stiefelchen und Bart mit fM in Runden (Rd.).
Jede Reihe/Rd. beginnt mit einer Steigeluftmasche (Steige-LM), die nicht als Masche (M) gezählt wird und jede Rd. wird mit einer Kettmasche (KM) in die Steige-LM geschlossen.

Arbeitsanleitung:

1




Körper vorn:

Mit Tannengrün 27 LM + 1 Steige-LM arb.
1.+ 2. R: 27 fM
3. R: 1 fM verdoppeln (verd.), 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
4. R: 29 fM
5. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 M
6. R: 31 fM
7. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
8.+ 9. R: 33 fM
10. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 M
11.+ 12. R: 35 fM
13. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
14.- 25. R: 37 fM
26. R: 2 fM zusammen abmaschen (zus.abm.) 33 fM, 2 fM zus.abm. = 35 M
27. R: 35 fM
28. R: 2 fM zus.abm., 31 fM, 2 fM zus.abm. = 33 M
29. R: 33 fM
30. R: 2 fM zus.abm., 29 fM, 2 fM zus.abm. = 31 M
31. R: 31 fM
32. R: 2 fM zus.abm., 27 fM, 2 fM zus.abm. = 29 M
33.– 36. R: 29 fM
Faden abschneiden.

2




Körper hinten:
Mit Tannengrün 27 LM + 1 Steige-LM arb.
1.+ 2. R: 27 fM
3. R: 1 fM verd., 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
4. R: 29 fM
5. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 M
6. R: 31 fM
7. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
8.+ 9. R: 33 fM
10. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 M
11.+ 12. R: 35 fM
13. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
14.- 17. R: 37 fM
Faden abschneiden.

3




Bart:
Der Bart wir aus fM gearb., die nur in das hintere Maschenglied eingestochen werden.
Um die Form des Bartes besser zu erkennen, haben wir diesen für das Foto bereits auf den Körper gelegt.
In Weiss 6 LM + 1 Steige-LM arb.
1. R: 6 fM
2. R: 1 fM verd., 4 fM, 1 fM verd. = 8 M
3. R: 1 fM verd., 6 fM, 1 fM verd. = 10 M
4. R: 1 fM verd., 8 fM, 1 fM verd. = 12 M
5. R: 1 fM verd., 10 fM, 1 fM verd. = 14 M
6. R: 1 fM verd., 12 fM, 1 fM verd. = 16 M
7. R: 1 fM verd., 14 fM, 1 fM verd. = 18 M
8. R: 1 fM verd., 16 fM., 1 fM verd. = 20 M
9. R: 1 fM verd., 18 fM, 1 fM verd. = 22 M
10. R: 1 fM verd., 20 fM, 1 fM verd. = 24 M
11. R: 24 fM
12. R: 1 fM verd., 22 fM, 1 fM verd. = 26 M
13.+ 14. R: 26 fM
15. R: 1 fM verd., 24 fM, 1 fM verd. = 28 M
16.- 27. R: 28 fM
Faden abschneiden.

4




Die Mützenteile werden von der Spitze nach unten gearb.

Mütze hinten:

In Rot 3 LM + 1 Wende-LM arb.
1. R: 3 fM
2. R: 1 fM verd., 1 fM, 1 fM verd. = 5 M
3.+ 4. R: 5 fM
5. R: 1 fM verd., 3 fM, 1 fM verd. = 7 M
6.+ 7. R: 7 fM
8. R: 1 fM verd., 5 fM, 1 fM verd. = 9 M
9.+ 10. R: 9 fM
11. R: 1 fM verd., 7 fM, 1 fM verd. = 11 M
12.+ 13. R: 11 fM
14. R: 1 fM verd., 9 fM, 1 fM verd. = 13 M
15.+ 16. R: 13 fM
17. R: 1 fM verd., 11 fM, 1 fM verd. = 15 M
18.+ 19. R: 15 fM
20. R: 1 fM verd., 13 fM, 1 fM verd. = 17 M
21.+ 22. R: 17 fM
23. R: 1 fM verd., 15 fM, 1 fM verd. = 19 M
24.+ 25. R: 19 fM
26. R: 1 fM verd., 17 fM, 1 fM verd. = 21 M
27.+ 28. R: 21 fM
29. R: 1 fM verd., 19 fM, 1 fM verd. = 23 M
30. R: 23 fM
31. R: 1 fM verd., 21 fM ,1 fM verd. = 25 M
32. R: 25 fM
33. R: 1 fM verd., 23 fM, 1 fM verd. = 27 M
34. R: 27 fM
35. R: 1 fM verd., 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
36. R: 29 fM
37. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 fM
38. R: 31 fM
39. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
40. R: 33 fM
41. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 fM
42. R: 35 fM
43. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
44.- 51. R: 37 fM
52. R: 2 fM zus.abm., 33 fM, 2 fM zus.abm. = 35 M
53. R: 2 fM zus.abm., 31 fM , 2 fM zus.abm. = 33 M
54. R: 2 fM zus.abm., 29 fM, 2 fM zus.abm. = 31 M
55. R: 2 fM zus.abm., 27 fM, 2 fM zus.abm. = 29 M
56. R: 2 fM zus.abm., 25 fM , 2 fM zus.abm. = 27 M
57. R: 2 fM zus.abm., 23 fM, 2 fM zus.abm. = 25 M
58. R: 2 fM zus.abm., 21 fM, 2 fM zus.abm. = 23 M
59. R: 2 fM zus.abm., 19 fM, 2 fM zus.abm. = 21 fM
Faden abschneiden.

5




Mütze vorn:
In Rot 3 LM + 1 Wende-LM arb.
1. R: 3 fM
2. R: 1 fM verd., 1 fM, 1 fM verd. = 5 M
3.+ 4. R: 5 fM
5. R: 1 fM verd., 3 fM, 1 fM verd. = 7 M
6.+ 7. R: 7 fM
8. R: 1 fM verd., 5 fM, 1 fM verd. = 9 M
9.+ 10. R: 9 fM
11. R: 1 fM verd., 7 fM, 1 fM verd. = 11 M
12.+ 13. R: 11 fM
14. R: 1 fM verd., 9 fM, 1 fM verd. = 13 M
15.+ 16. R: 13 fM
17. R: 1 fM verd., 11 fM, 1 fM verd. = 15 M
18.+ 19. R: 15 fM
20. R: 1 fM verd., 13 fM, 1 fM verd. = 17 M
21.+ 22. R: 17 fM
23. R: 1 fM verd., 15 fM, 1 fM verd. = 19 M
24.  25. R: 19 fM
26. R: 1 fM verd., 17 fM, 1 fM verd. = 21 M
27.+ 28. R: 21 fM
29. R: 1 fM verd., 19 fM, 1 fM verd. = 23 M
30. R: 23 fM
31. R: 1 fM verd., 21 fM ,1 fM verd. = 25 M
32. R: 25 fM
33. R: 1 fM verd., 23 fM, 1 fM verd. = 27 M
Ab hier die vordere Mütze in zwei Teilen beenden:
34. R: 1 fM verd., 8 fM, = 10 M, wenden
35. R: 10 fM
36. R: 1 fM verd., 9 fM = 11 M
37. R: 11 fM
38. R: 1 fM verd., 10 fM = 12 M
39. R: 12 fM
40. R: 1 fM verd., 11 fM = 13 M
41. R: 2 fM zus.abm., 11 fM = 12 M
42. R: 10 fM, 2 fM zus.abm. = 11 M
43. R: 2 fM zus.abm., 9 fM = 10 M
44. R: 8 fM; 2 fM zus.abm. 9 M
45. R: 2 fM zus.abm., 7 fM = 8 M
46. R: 6 fM, 2 fM zus.abm. 7 M
47. R: 2 fM zus.abm., 5 fM = 6 M
48. R: 4 fM, 2 fM zus.abm. = 5 M
49. R: 2 fM zus.abm., 3 fM = 4 M
50. R: 2 fM, 2 fM zus.abm. = 3 M
51. R: 2 fM zus.abm., 1 fM = 2 M
Faden abschneiden.
Wieder bei Reihe 34 ansetzen wie folgt:
34. R: in der Mitte 9 M freilassen, 8 fM, 1 fM verd. = 10 M
35. R: 10 fM
36. R: 9 fM, 1 fM verd. = 11 M
37. R: 11 fM
38. R: 10 fM, 1 fM verd. = 12 M
39. R: 12 fM
40. R: 11 fM, 1 fM verd. 13 M
41. R: 11 fM, 2 fM zus.abm. = 12 M
42. R: 2 fM zus.abm., 10 fM = 11 M
43. R: 9 fM, 2 fM zus.abm. = 10 M
44. R: 2 fM zus.abm., 8 fM = 9 M
45. R: 7 fM, 2 fM zus.abm. = 8 M
46. R: 2 fM zus.abm., 6 fM = 7 M
47. R: 5 fM, 2 fM zus.abm. = 6 M
48. R: 2 fM zus.abm., 4 fM = 5 M
49. R: 3 fM, 2 fM zus.abm. = 4 M
50. R: 2 fM zus.abm., 2 fM = 3 M
51. R: 1 fM, 2 fM zus.abm. = 2 M
Faden abschneiden.

6




Stiefelchen:
In Rot 9 LM anschl.
1. Rd.: Ab der 2. LM 7 fM arb. In die letzte M 3 fM arb. Auf der gegenüberliegenden Seite in die LM-Kette nochmals 7 fM arb. In die letzte LM noch 3 fM arb. = 20 M
2. Rd.: 7 fM, 3x 2 fM verd.,7 fM, 3x 2 fM verd. = 26 M
3.+ 4. Rd.: 26 fM



5. Rd.: 7 fM, 4x 2 fM zus.abm., 11 fM = 22 M
6. Rd.: 5 fM, 4x 2 fM zus.abm., 9 fM = 18 M
7. Rd.: 5 fM, 2x 2 fM zus.abm., 9 fM = 16 M
8.- 10. Rd.: 16 fM

7




Nase:
In Gold 7 LM anschl.
1. Rd.: Ab der 2. LM 6 fM arb., auf der gegenüberliegenden Seite der LM-Kette 6 fM zurückhäkeln. = 12 M
2. Rd.: jede M verd. = 24 M
3. Rd.: jede 2. M verd. = 36 M
4. Rd.: 36 fM
5. Rd.: * 1 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh. = 24 M
6. Rd.: * 1 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh. = 18 M
Faden abschneiden

8




Nun wird der Wichtel zusammengesetzt:
Die beiden grünen Teile aufeinanderlegen und mit Schlingstichen entlang der äusseren Kante zusammennähen.

9





Dabei an der unteren Kante die beiden Stiefelchen einfügen.

10




Auf die Vorderseite des Körpers den Bart aufstecken und diesen ringsum aufnähen.

11




Die beiden Mützenteile an den schrägen Kanten mit Schlingstichen schliessen und die Mütze über den Wichtelkörper schieben.
Das Vorderteil der Mütze aufstecken und auf den Körper und Bart nähen.

12




Die Nase mit etwas goldenem Garn ausfüllen und an die Kante der Mütze nähen.

13




Den Wichtel umdrehen, das rückwärtige Mützenteil aufstecken und ebenfalls festnähen.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Ob als kleines Mitbringsel oder für sich selbst, der praktische Putzwichtel aus dem Schwammgarn Rellana Funny Scrub bringt jeden zum Lächeln. Der tolle DIY-Schwamm ist ein nützlicher Begleiter für Küche und Bad. Auch bestens als Weihnachtsdeko geeignet.

Putzwichtel aus Rellana Funny Scrub

Schwierigkeitsgrad mittel

Grösse: ca. 34 cm hoch, 18 cm breit

Material: Rellana “Funny Scrub”, 100 % Polyester, LL: 50 g / ca. 100 m, Farbe: rot (B.-Nr. 12635) ca. 100 g, tannengrün (B.-Nr. 12632) und weiss (B.-Nr. 12630) ca. 50 g,
Rellana “Funny Scrub”, 70 % Polyester, 30 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 117 m, Farbe: gold (B.-Nr. 13839) ca. 50 g

buttinette Wollhäkelnadel 3 mm.

Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 11208)
buttinette Nähschere (B.-Nr. 22192)
buttinette Perlkopfnadeln (B.-Nr.25307)

Körper, Bart und Mütze des Wichtels werden mit festen Maschen (fM) in Reihen (R) gearbeitet, Stiefelchen und Bart mit fM in Runden (Rd.).
Jede Reihe/Rd. beginnt mit einer Steigeluftmasche (Steige-LM), die nicht als Masche (M) gezählt wird und jede Rd. wird mit einer Kettmasche (KM) in die Steige-LM geschlossen.

Arbeitsanleitung:

1




Körper vorn:

Mit Tannengrün 27 LM + 1 Steige-LM arb.
1.+ 2. R: 27 fM
3. R: 1 fM verdoppeln (verd.), 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
4. R: 29 fM
5. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 M
6. R: 31 fM
7. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
8.+ 9. R: 33 fM
10. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 M
11.+ 12. R: 35 fM
13. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
14.- 25. R: 37 fM
26. R: 2 fM zusammen abmaschen (zus.abm.) 33 fM, 2 fM zus.abm. = 35 M
27. R: 35 fM
28. R: 2 fM zus.abm., 31 fM, 2 fM zus.abm. = 33 M
29. R: 33 fM
30. R: 2 fM zus.abm., 29 fM, 2 fM zus.abm. = 31 M
31. R: 31 fM
32. R: 2 fM zus.abm., 27 fM, 2 fM zus.abm. = 29 M
33.– 36. R: 29 fM
Faden abschneiden.

2




Körper hinten:
Mit Tannengrün 27 LM + 1 Steige-LM arb.
1.+ 2. R: 27 fM
3. R: 1 fM verd., 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
4. R: 29 fM
5. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 M
6. R: 31 fM
7. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
8.+ 9. R: 33 fM
10. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 M
11.+ 12. R: 35 fM
13. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
14.- 17. R: 37 fM
Faden abschneiden.

3




Bart:
Der Bart wir aus fM gearb., die nur in das hintere Maschenglied eingestochen werden.
Um die Form des Bartes besser zu erkennen, haben wir diesen für das Foto bereits auf den Körper gelegt.
In Weiss 6 LM + 1 Steige-LM arb.
1. R: 6 fM
2. R: 1 fM verd., 4 fM, 1 fM verd. = 8 M
3. R: 1 fM verd., 6 fM, 1 fM verd. = 10 M
4. R: 1 fM verd., 8 fM, 1 fM verd. = 12 M
5. R: 1 fM verd., 10 fM, 1 fM verd. = 14 M
6. R: 1 fM verd., 12 fM, 1 fM verd. = 16 M
7. R: 1 fM verd., 14 fM, 1 fM verd. = 18 M
8. R: 1 fM verd., 16 fM., 1 fM verd. = 20 M
9. R: 1 fM verd., 18 fM, 1 fM verd. = 22 M
10. R: 1 fM verd., 20 fM, 1 fM verd. = 24 M
11. R: 24 fM
12. R: 1 fM verd., 22 fM, 1 fM verd. = 26 M
13.+ 14. R: 26 fM
15. R: 1 fM verd., 24 fM, 1 fM verd. = 28 M
16.- 27. R: 28 fM
Faden abschneiden.

4




Die Mützenteile werden von der Spitze nach unten gearb.

Mütze hinten:

In Rot 3 LM + 1 Wende-LM arb.
1. R: 3 fM
2. R: 1 fM verd., 1 fM, 1 fM verd. = 5 M
3.+ 4. R: 5 fM
5. R: 1 fM verd., 3 fM, 1 fM verd. = 7 M
6.+ 7. R: 7 fM
8. R: 1 fM verd., 5 fM, 1 fM verd. = 9 M
9.+ 10. R: 9 fM
11. R: 1 fM verd., 7 fM, 1 fM verd. = 11 M
12.+ 13. R: 11 fM
14. R: 1 fM verd., 9 fM, 1 fM verd. = 13 M
15.+ 16. R: 13 fM
17. R: 1 fM verd., 11 fM, 1 fM verd. = 15 M
18.+ 19. R: 15 fM
20. R: 1 fM verd., 13 fM, 1 fM verd. = 17 M
21.+ 22. R: 17 fM
23. R: 1 fM verd., 15 fM, 1 fM verd. = 19 M
24.+ 25. R: 19 fM
26. R: 1 fM verd., 17 fM, 1 fM verd. = 21 M
27.+ 28. R: 21 fM
29. R: 1 fM verd., 19 fM, 1 fM verd. = 23 M
30. R: 23 fM
31. R: 1 fM verd., 21 fM ,1 fM verd. = 25 M
32. R: 25 fM
33. R: 1 fM verd., 23 fM, 1 fM verd. = 27 M
34. R: 27 fM
35. R: 1 fM verd., 25 fM, 1 fM verd. = 29 M
36. R: 29 fM
37. R: 1 fM verd., 27 fM, 1 fM verd. = 31 fM
38. R: 31 fM
39. R: 1 fM verd., 29 fM, 1 fM verd. = 33 M
40. R: 33 fM
41. R: 1 fM verd., 31 fM, 1 fM verd. = 35 fM
42. R: 35 fM
43. R: 1 fM verd., 33 fM, 1 fM verd. = 37 M
44.- 51. R: 37 fM
52. R: 2 fM zus.abm., 33 fM, 2 fM zus.abm. = 35 M
53. R: 2 fM zus.abm., 31 fM , 2 fM zus.abm. = 33 M
54. R: 2 fM zus.abm., 29 fM, 2 fM zus.abm. = 31 M
55. R: 2 fM zus.abm., 27 fM, 2 fM zus.abm. = 29 M
56. R: 2 fM zus.abm., 25 fM , 2 fM zus.abm. = 27 M
57. R: 2 fM zus.abm., 23 fM, 2 fM zus.abm. = 25 M
58. R: 2 fM zus.abm., 21 fM, 2 fM zus.abm. = 23 M
59. R: 2 fM zus.abm., 19 fM, 2 fM zus.abm. = 21 fM
Faden abschneiden.

5




Mütze vorn:
In Rot 3 LM + 1 Wende-LM arb.
1. R: 3 fM
2. R: 1 fM verd., 1 fM, 1 fM verd. = 5 M
3.+ 4. R: 5 fM
5. R: 1 fM verd., 3 fM, 1 fM verd. = 7 M
6.+ 7. R: 7 fM
8. R: 1 fM verd., 5 fM, 1 fM verd. = 9 M
9.+ 10. R: 9 fM
11. R: 1 fM verd., 7 fM, 1 fM verd. = 11 M
12.+ 13. R: 11 fM
14. R: 1 fM verd., 9 fM, 1 fM verd. = 13 M
15.+ 16. R: 13 fM
17. R: 1 fM verd., 11 fM, 1 fM verd. = 15 M
18.+ 19. R: 15 fM
20. R: 1 fM verd., 13 fM, 1 fM verd. = 17 M
21.+ 22. R: 17 fM
23. R: 1 fM verd., 15 fM, 1 fM verd. = 19 M
24.  25. R: 19 fM
26. R: 1 fM verd., 17 fM, 1 fM verd. = 21 M
27.+ 28. R: 21 fM
29. R: 1 fM verd., 19 fM, 1 fM verd. = 23 M
30. R: 23 fM
31. R: 1 fM verd., 21 fM ,1 fM verd. = 25 M
32. R: 25 fM
33. R: 1 fM verd., 23 fM, 1 fM verd. = 27 M
Ab hier die vordere Mütze in zwei Teilen beenden:
34. R: 1 fM verd., 8 fM, = 10 M, wenden
35. R: 10 fM
36. R: 1 fM verd., 9 fM = 11 M
37. R: 11 fM
38. R: 1 fM verd., 10 fM = 12 M
39. R: 12 fM
40. R: 1 fM verd., 11 fM = 13 M
41. R: 2 fM zus.abm., 11 fM = 12 M
42. R: 10 fM, 2 fM zus.abm. = 11 M
43. R: 2 fM zus.abm., 9 fM = 10 M
44. R: 8 fM; 2 fM zus.abm. 9 M
45. R: 2 fM zus.abm., 7 fM = 8 M
46. R: 6 fM, 2 fM zus.abm. 7 M
47. R: 2 fM zus.abm., 5 fM = 6 M
48. R: 4 fM, 2 fM zus.abm. = 5 M
49. R: 2 fM zus.abm., 3 fM = 4 M
50. R: 2 fM, 2 fM zus.abm. = 3 M
51. R: 2 fM zus.abm., 1 fM = 2 M
Faden abschneiden.
Wieder bei Reihe 34 ansetzen wie folgt:
34. R: in der Mitte 9 M freilassen, 8 fM, 1 fM verd. = 10 M
35. R: 10 fM
36. R: 9 fM, 1 fM verd. = 11 M
37. R: 11 fM
38. R: 10 fM, 1 fM verd. = 12 M
39. R: 12 fM
40. R: 11 fM, 1 fM verd. 13 M
41. R: 11 fM, 2 fM zus.abm. = 12 M
42. R: 2 fM zus.abm., 10 fM = 11 M
43. R: 9 fM, 2 fM zus.abm. = 10 M
44. R: 2 fM zus.abm., 8 fM = 9 M
45. R: 7 fM, 2 fM zus.abm. = 8 M
46. R: 2 fM zus.abm., 6 fM = 7 M
47. R: 5 fM, 2 fM zus.abm. = 6 M
48. R: 2 fM zus.abm., 4 fM = 5 M
49. R: 3 fM, 2 fM zus.abm. = 4 M
50. R: 2 fM zus.abm., 2 fM = 3 M
51. R: 1 fM, 2 fM zus.abm. = 2 M
Faden abschneiden.

6




Stiefelchen:
In Rot 9 LM anschl.
1. Rd.: Ab der 2. LM 7 fM arb. In die letzte M 3 fM arb. Auf der gegenüberliegenden Seite in die LM-Kette nochmals 7 fM arb. In die letzte LM noch 3 fM arb. = 20 M
2. Rd.: 7 fM, 3x 2 fM verd.,7 fM, 3x 2 fM verd. = 26 M
3.+ 4. Rd.: 26 fM



5. Rd.: 7 fM, 4x 2 fM zus.abm., 11 fM = 22 M
6. Rd.: 5 fM, 4x 2 fM zus.abm., 9 fM = 18 M
7. Rd.: 5 fM, 2x 2 fM zus.abm., 9 fM = 16 M
8.- 10. Rd.: 16 fM

7




Nase:
In Gold 7 LM anschl.
1. Rd.: Ab der 2. LM 6 fM arb., auf der gegenüberliegenden Seite der LM-Kette 6 fM zurückhäkeln. = 12 M
2. Rd.: jede M verd. = 24 M
3. Rd.: jede 2. M verd. = 36 M
4. Rd.: 36 fM
5. Rd.: * 1 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh. = 24 M
6. Rd.: * 1 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh. = 18 M
Faden abschneiden

8




Nun wird der Wichtel zusammengesetzt:
Die beiden grünen Teile aufeinanderlegen und mit Schlingstichen entlang der äusseren Kante zusammennähen.

9





Dabei an der unteren Kante die beiden Stiefelchen einfügen.

10




Auf die Vorderseite des Körpers den Bart aufstecken und diesen ringsum aufnähen.

11




Die beiden Mützenteile an den schrägen Kanten mit Schlingstichen schliessen und die Mütze über den Wichtelkörper schieben.
Das Vorderteil der Mütze aufstecken und auf den Körper und Bart nähen.

12




Die Nase mit etwas goldenem Garn ausfüllen und an die Kante der Mütze nähen.

13




Den Wichtel umdrehen, das rückwärtige Mützenteil aufstecken und ebenfalls festnähen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen