Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Exklusive Anleitung: Geschenkpapier Organizer

Exklusive Anleitung: Geschenkpapier Organizer

Anleitung
Exklusive Anleitung: Geschenkpapier Organizer
Geschenke mit Liebe einpacken macht ja nicht nur dem Beschenkten Freude, sondern auch denjenigen, die die Geschenke in tolle Papiere hüllen und mit Schleifen, Bändern & Co. verzieren. Die ganzen Kleinteile, die man zum Einpacken braucht übersichtlich zu organisieren ist aber oft eine Herausforderung. Wir haben deshalb einen Geschenkpapier-Organizer für Euch! In dieser hübschen Tasche finden nicht nur Geschenkpapierrollen Platz, auch aussen sind kleine Täschchen vorhanden. Hier könnt Ihr Geschenkbänder, Schleifen, Geschenkanhänger, Klebeband und anderes Zubehör ordentlich aufbewahren und habt alles für ein schönes Geschenk griffbereit. Im Inneren der Tasche haben wir aus einem Gummibandstreifen Schlaufen angebracht, damit die Geschenkpapierrollen ordentlich eingeschoben werden können und nichts durcheinander purzelt. Zusätzlich hat die Tasche eine Aufhängeschlaufe mit der sie auch platzsparend z. B. hinter einer Tür oder an einem Regal aufgehängt werden kann. Natürlich könnt Ihr die Tasche aus jedem Baumwollstoff nähen, der Euch gefällt. Lasst Euch einfach bei uns im Shop inspirieren!


Geschenkpapier Organizer


Grösse: Unser Geschenkpapier-Organizer ist ca. 78 cm hoch und hat einen Ø von ca. 22 cm.

1



Zuschneiden

Für die Aussenseite:

aus dem Baumwollstoff in Türkis und aus dem Aufbügelvlies:


1 x oberes Seitenteil 72 cm breit x 32 cm lang

1 x unteres Seitenteil 72 cm breit x 30 cm lang

1 x Boden, Kreis mit 24 cm Ø

1 x Aufhängeschlaufe 20 cm breit x 8 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Herzen:

1 x Taschenteil 72 cm breit x 28 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Sternen:

1 x mittleres Seitenteil 72 cm breit x 20 cm lang

1 x Tunnel 74 cm breit x 6 cm lang


Für das Futter:

aus dem Baumwollstoff in Türkis und dem Aufbügelvlies:


1 x Futter Seitenteil 72 cm breit x 78 cm lang

1 x Futter Boden, Kreis mit 24 cm Ø


Wichtig: Alle Nahtzugaben sind in den Massangaben bereits enthalten!




2



Zuerst bereiten wir unsere Stoffteile vor: Beginnt damit auf die linke Stoffseite aller Teile das entsprechende Vlies aufzubügeln.


3



Aussenseite vorbereiten

Nehmt das Taschenteil aus dem Herzchenstoff zur Hand und faltet es an der Längskante mittig zusammen so dass die linke Stoffseite innen liegt. Danach bügelt Ihr die Bruchkante fest.


4



Im Anschluss legt Ihr das Taschenteil auf die rechte Stoffseite des oberen Seitenteiles auf.

Achtung! Die Schnittkanten unten und seitlich liegen genau gleich!

Dann fixiert Ihr das Taschenteil mit ein paar Stecknadeln auf dem oberen Seitenteil und nähen anschliessend beide Teile seitlich und unten bei ca. 0,8 cm zusammen.


5



Im nächsten Schritt unterteilen wir das Taschenteil in einzelne Fächer: Zeichnet Euch dafür z. B. mit Schneiderkreide die Masse auf dem Taschenteil an. Der Abstand der ersten Fächer links und rechts zur kurzen Seite beträgt je 11 cm, die weiteren Fächer dazwischen haben dann einen Abstand von je 10 cm.


6



Dann näht Ihr mit einer geraden Naht genau nach Euren Markierungen von der Bruchkante des Taschenteiles oben nach unten bis zur Schnittkante. So entstehen sieben einzelne Fächer – hier könnt Ihr später Schleifenbänder, Tesafilm oder andere schöne Kleinigkeiten zum Geschenke einpacken verstauen.


7



Jetzt setzt Ihr die drei äusseren Seitenteile (oben, mitte und unten) zu einem Stück zusammen: Näht zunächst das mittlere Seitenteil (mit den Sternchen) mit der Oberkante rechts auf rechts an die Unterkante des oberen Seitenteiles. Legt die beiden Teile aufeinander, fixiert alles mit Stecknadeln und schliesst dann die Naht mit 1 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr dann nach unten in Richtung des Sternchenstoffs.


8



Näht dann das unterste Seitenteil mit der Oberkante rechts auf rechts an die Unterkante des mittleren Seitenteils aus dem Sternchenstoff. Diese Nahtzugabe könnt Ihr dann einfach auseinander bügeln.


9



Nun kann die Längsnaht geschlossen werden. Legt dafür das nun zusammengesetzte Seitenteil zur Hälfte, rechte Stoffseite innen und steckt die offenen Längskanten aufeinander. Achtet dabei unbedingt darauf das die Quernähte aus Schritt 7 und 8 exakt aufeinander treffen. Dann schliesst Ihr auch diese Naht wieder mit 1 cm Nahtzugabe. Auch hier gilt wieder: Die Naht im Anschluss auseinanderbügeln.


10



Jetzt ist auch schon der Boden dran: Steckt ihn mit Stecknadeln rechts auf rechts an der Unterkante des Seitenteiles fest.


11



Näht dann beide Teile mit 0,5 cm Nahtzugabe rundherhum zusammen.


12



Damit Ihr Euren Geschenkpapier Organizer später auch schön aufhängen könnt, bekommt die Tasche noch eine Aufhängeschlaufe. Nehmt den entsprechenden Stoffzuschnitt zur Hand und bügelt erst mal an beiden langen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach links um.


13



Dann schlagt Ihr die Schlaufe zur Hälfte (die linke Stoffseite ist innen) und bügelt die Bruchkante fest. Die Schlaufe liegt dadurch schon hübsch da – steppt jetzt den Aufhänger noch einmal rundherum schmalkantig ab. So schliesst Ihr automatisch die lange offene Kante.


14



Faltet die Schlaufe noch einmal zur Hälfte und näht sie an der Oberkante des Aussenteiles mittig auf der Naht mit den kurzen Kanten schmal fest.


15



Damit die fertige Tasche später auch verschlossen werden kann nähen wir noch einen Tunnel in die obere Kante des Geschenkpapier Organizers. Durch den Tunnel ziehen wir später eine Kordel. So könnt Ihr die Tasche oben zusammenziehen und verschliessen. Für den Tunnel bügelt Ihr zunächst 1 cm Nahtzugabe nach links um und dann erneut 1 cm. Diese doppelt umgeschlagene Nahtzugabe steppt Ihr dann mit 0,8 cm Kantenabstand fest.


16



Jetzt schlagt Ihr den Streifen für den Tunnel zur Hälfte, linke Stoffseite innen, und bügelt auch hier die Bruchkante ein.


17



Jetzt nähen wir den Tunnel fest. Dafür benötigen wir zuerst die Mitte unseres Organizers. Dafür legt Ihr einfach das äussere Seitenteil zur Hälfte, und zwar so, dass rechts Eure geschlossene Längsnaht liegt und links eine Bruchkante entsteht. Diese Kante markiert Ihr mit einer Nadel – dieser Punkt ist Eure vordere Mitte. Oben im Bild seht Ihr die Markierung an unserem pinkfarbenen Pfeil.


18



Legt die Schnittkanten des Tunnels genau an den Schnittkanten der Oberkante des Aussenteiles an. Die kurzen Kanten des Tunnels stossen genau an der vorher markierten Mitte aneinander. Steckt den Tunnelstreifen mit Stecknadeln an der grossen Tasche fest und näht die Teile bei ca. 0,8 cm zusammen.


19



Futter vorbereiten

Damit später die Geschenkpapierrollen nicht im inneren der Tasche herumpurzeln oder sich abrollen näht Ihr jetzt noch zwei Gummibandstreifen mit Schlaufen auf. Nehmt dafür das Futter-Seitenteil zur Hand und markiert euch z.B. mit Schneiderkreide zunächst eine Linie bei 16cm Abstand zur unteren kurzen Kante.


20



Legt dann das Gummiband an der markierten Linie an. Seitlich liegt das Gummiband schnittkantengleich mit dem Stoff, fixiert es dort gleich mit einer Stecknadel. Dann steckt Ihr das Gummiband weiter alle 5 cm auf dem Stoff fest. Wichtig: Lasst das Gummiband nicht einfach glatt liegen, sondern lasst es etwas länger, so dass kleine Bögen und Schlaufen entstehen, welche für das Geschenkpapier vorgesehen sind. Steckt so viele Schlaufen, bis Ihr auf der anderen Seite des Futter-Seitenteiles angekommen seit.

Tipp: Wie viel Länge Ihr vom Gummiband pro Schlaufe anschiebt richtet sich dann der Stärke der Geschenkpapierrollen die später durchpassen sollen. Wir haben jeweils ca. 3 cm Länge angeschoben.


21



Das Gummiband näht Ihr am besten mit einem elastischen Stich fest. Stellt dafür an Eurer Nähmaschine einen 3 mm breiten und eher dichten Zick-Zack-Stich ein und näht das Band immer längs an Euren markierten Abständen fest.


22



Schritt 19 – 21 wiederholt Ihr dann an der oberen kurzen Kante des Futter-Seitenteiles. Wenn die Gummibänder erfolgreich befestigt sind, dann könnt Ihr mit den beiden Futterteilen der Anleitung Schritt 9 – 11 folgen.

Achtung! In Schritt 9 müsst Ihr beim Futter-Seitenteil eine Wendeöffnung von ca. 15 cm frei lassen!


23



Wendet das Innenteil und schiebt es rechts auf rechts in das Aussenteil. Steckt mit Nadeln die obere noch offene Kante zusammen und achtet dabei genau drauf, dass die Längsnähte exakt aufeinander treffen. Dann näht Ihr beide Teile mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.


24



Wendet dann die Tasche durch die Öffnung und verschliesst diese mit einer kleinen Handnaht. Der Tunnel steht nun 2 cm breit über die eben geschlossene Naht hinaus. Bügelt die Nahtzugaben noch schön flach und dann seid Ihr schon fast fertig mit Eurem Geschenkpapier Organizer.


25



Schneidet als nächstes ca. 90 cm von der Kordel ab und zieht diese mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch den Tunnel. Anfang und Ende der Kordel treffen sich wieder an der vorderen Mitte.


26



Damit die Kordel sich nicht wieder herauszieht fädelt Ihr noch einen Kordelstopper ein und macht einen Knoten an jedem Ende. Wir haben jetzt noch ein Label von Hand angenäht und fertig ist der Geschenkpapier Organizer!


27



Jetzt könnt Ihr alles, was Ihr benötigt, um Geschenke mit Liebe einzupacken in Eurer neuen Tasche verstauen und nichts liegt mehr lose herum.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Exklusive Anleitung: Geschenkpapier Organizer

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Exklusive Anleitung: Geschenkpapier Organizer

Geschenke mit Liebe einpacken macht ja nicht nur dem Beschenkten Freude, sondern auch denjenigen, die die Geschenke in tolle Papiere hüllen und mit Schleifen, Bändern & Co. verzieren. Die ganzen Kleinteile, die man zum Einpacken braucht übersichtlich zu organisieren ist aber oft eine Herausforderung. Wir haben deshalb einen Geschenkpapier-Organizer für Euch! In dieser hübschen Tasche finden nicht nur Geschenkpapierrollen Platz, auch aussen sind kleine Täschchen vorhanden. Hier könnt Ihr Geschenkbänder, Schleifen, Geschenkanhänger, Klebeband und anderes Zubehör ordentlich aufbewahren und habt alles für ein schönes Geschenk griffbereit. Im Inneren der Tasche haben wir aus einem Gummibandstreifen Schlaufen angebracht, damit die Geschenkpapierrollen ordentlich eingeschoben werden können und nichts durcheinander purzelt. Zusätzlich hat die Tasche eine Aufhängeschlaufe mit der sie auch platzsparend z. B. hinter einer Tür oder an einem Regal aufgehängt werden kann. Natürlich könnt Ihr die Tasche aus jedem Baumwollstoff nähen, der Euch gefällt. Lasst Euch einfach bei uns im Shop inspirieren!


Geschenkpapier Organizer


Grösse: Unser Geschenkpapier-Organizer ist ca. 78 cm hoch und hat einen Ø von ca. 22 cm.

1



Zuschneiden

Für die Aussenseite:

aus dem Baumwollstoff in Türkis und aus dem Aufbügelvlies:


1 x oberes Seitenteil 72 cm breit x 32 cm lang

1 x unteres Seitenteil 72 cm breit x 30 cm lang

1 x Boden, Kreis mit 24 cm Ø

1 x Aufhängeschlaufe 20 cm breit x 8 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Herzen:

1 x Taschenteil 72 cm breit x 28 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Sternen:

1 x mittleres Seitenteil 72 cm breit x 20 cm lang

1 x Tunnel 74 cm breit x 6 cm lang


Für das Futter:

aus dem Baumwollstoff in Türkis und dem Aufbügelvlies:


1 x Futter Seitenteil 72 cm breit x 78 cm lang

1 x Futter Boden, Kreis mit 24 cm Ø


Wichtig: Alle Nahtzugaben sind in den Massangaben bereits enthalten!




2



Zuerst bereiten wir unsere Stoffteile vor: Beginnt damit auf die linke Stoffseite aller Teile das entsprechende Vlies aufzubügeln.


3



Aussenseite vorbereiten

Nehmt das Taschenteil aus dem Herzchenstoff zur Hand und faltet es an der Längskante mittig zusammen so dass die linke Stoffseite innen liegt. Danach bügelt Ihr die Bruchkante fest.


4



Im Anschluss legt Ihr das Taschenteil auf die rechte Stoffseite des oberen Seitenteiles auf.

Achtung! Die Schnittkanten unten und seitlich liegen genau gleich!

Dann fixiert Ihr das Taschenteil mit ein paar Stecknadeln auf dem oberen Seitenteil und nähen anschliessend beide Teile seitlich und unten bei ca. 0,8 cm zusammen.


5



Im nächsten Schritt unterteilen wir das Taschenteil in einzelne Fächer: Zeichnet Euch dafür z. B. mit Schneiderkreide die Masse auf dem Taschenteil an. Der Abstand der ersten Fächer links und rechts zur kurzen Seite beträgt je 11 cm, die weiteren Fächer dazwischen haben dann einen Abstand von je 10 cm.


6



Dann näht Ihr mit einer geraden Naht genau nach Euren Markierungen von der Bruchkante des Taschenteiles oben nach unten bis zur Schnittkante. So entstehen sieben einzelne Fächer – hier könnt Ihr später Schleifenbänder, Tesafilm oder andere schöne Kleinigkeiten zum Geschenke einpacken verstauen.


7



Jetzt setzt Ihr die drei äusseren Seitenteile (oben, mitte und unten) zu einem Stück zusammen: Näht zunächst das mittlere Seitenteil (mit den Sternchen) mit der Oberkante rechts auf rechts an die Unterkante des oberen Seitenteiles. Legt die beiden Teile aufeinander, fixiert alles mit Stecknadeln und schliesst dann die Naht mit 1 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr dann nach unten in Richtung des Sternchenstoffs.


8



Näht dann das unterste Seitenteil mit der Oberkante rechts auf rechts an die Unterkante des mittleren Seitenteils aus dem Sternchenstoff. Diese Nahtzugabe könnt Ihr dann einfach auseinander bügeln.


9



Nun kann die Längsnaht geschlossen werden. Legt dafür das nun zusammengesetzte Seitenteil zur Hälfte, rechte Stoffseite innen und steckt die offenen Längskanten aufeinander. Achtet dabei unbedingt darauf das die Quernähte aus Schritt 7 und 8 exakt aufeinander treffen. Dann schliesst Ihr auch diese Naht wieder mit 1 cm Nahtzugabe. Auch hier gilt wieder: Die Naht im Anschluss auseinanderbügeln.


10



Jetzt ist auch schon der Boden dran: Steckt ihn mit Stecknadeln rechts auf rechts an der Unterkante des Seitenteiles fest.


11



Näht dann beide Teile mit 0,5 cm Nahtzugabe rundherhum zusammen.


12



Damit Ihr Euren Geschenkpapier Organizer später auch schön aufhängen könnt, bekommt die Tasche noch eine Aufhängeschlaufe. Nehmt den entsprechenden Stoffzuschnitt zur Hand und bügelt erst mal an beiden langen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach links um.


13



Dann schlagt Ihr die Schlaufe zur Hälfte (die linke Stoffseite ist innen) und bügelt die Bruchkante fest. Die Schlaufe liegt dadurch schon hübsch da – steppt jetzt den Aufhänger noch einmal rundherum schmalkantig ab. So schliesst Ihr automatisch die lange offene Kante.


14



Faltet die Schlaufe noch einmal zur Hälfte und näht sie an der Oberkante des Aussenteiles mittig auf der Naht mit den kurzen Kanten schmal fest.


15



Damit die fertige Tasche später auch verschlossen werden kann nähen wir noch einen Tunnel in die obere Kante des Geschenkpapier Organizers. Durch den Tunnel ziehen wir später eine Kordel. So könnt Ihr die Tasche oben zusammenziehen und verschliessen. Für den Tunnel bügelt Ihr zunächst 1 cm Nahtzugabe nach links um und dann erneut 1 cm. Diese doppelt umgeschlagene Nahtzugabe steppt Ihr dann mit 0,8 cm Kantenabstand fest.


16



Jetzt schlagt Ihr den Streifen für den Tunnel zur Hälfte, linke Stoffseite innen, und bügelt auch hier die Bruchkante ein.


17



Jetzt nähen wir den Tunnel fest. Dafür benötigen wir zuerst die Mitte unseres Organizers. Dafür legt Ihr einfach das äussere Seitenteil zur Hälfte, und zwar so, dass rechts Eure geschlossene Längsnaht liegt und links eine Bruchkante entsteht. Diese Kante markiert Ihr mit einer Nadel – dieser Punkt ist Eure vordere Mitte. Oben im Bild seht Ihr die Markierung an unserem pinkfarbenen Pfeil.


18



Legt die Schnittkanten des Tunnels genau an den Schnittkanten der Oberkante des Aussenteiles an. Die kurzen Kanten des Tunnels stossen genau an der vorher markierten Mitte aneinander. Steckt den Tunnelstreifen mit Stecknadeln an der grossen Tasche fest und näht die Teile bei ca. 0,8 cm zusammen.


19



Futter vorbereiten

Damit später die Geschenkpapierrollen nicht im inneren der Tasche herumpurzeln oder sich abrollen näht Ihr jetzt noch zwei Gummibandstreifen mit Schlaufen auf. Nehmt dafür das Futter-Seitenteil zur Hand und markiert euch z.B. mit Schneiderkreide zunächst eine Linie bei 16cm Abstand zur unteren kurzen Kante.


20



Legt dann das Gummiband an der markierten Linie an. Seitlich liegt das Gummiband schnittkantengleich mit dem Stoff, fixiert es dort gleich mit einer Stecknadel. Dann steckt Ihr das Gummiband weiter alle 5 cm auf dem Stoff fest. Wichtig: Lasst das Gummiband nicht einfach glatt liegen, sondern lasst es etwas länger, so dass kleine Bögen und Schlaufen entstehen, welche für das Geschenkpapier vorgesehen sind. Steckt so viele Schlaufen, bis Ihr auf der anderen Seite des Futter-Seitenteiles angekommen seit.

Tipp: Wie viel Länge Ihr vom Gummiband pro Schlaufe anschiebt richtet sich dann der Stärke der Geschenkpapierrollen die später durchpassen sollen. Wir haben jeweils ca. 3 cm Länge angeschoben.


21



Das Gummiband näht Ihr am besten mit einem elastischen Stich fest. Stellt dafür an Eurer Nähmaschine einen 3 mm breiten und eher dichten Zick-Zack-Stich ein und näht das Band immer längs an Euren markierten Abständen fest.


22



Schritt 19 – 21 wiederholt Ihr dann an der oberen kurzen Kante des Futter-Seitenteiles. Wenn die Gummibänder erfolgreich befestigt sind, dann könnt Ihr mit den beiden Futterteilen der Anleitung Schritt 9 – 11 folgen.

Achtung! In Schritt 9 müsst Ihr beim Futter-Seitenteil eine Wendeöffnung von ca. 15 cm frei lassen!


23



Wendet das Innenteil und schiebt es rechts auf rechts in das Aussenteil. Steckt mit Nadeln die obere noch offene Kante zusammen und achtet dabei genau drauf, dass die Längsnähte exakt aufeinander treffen. Dann näht Ihr beide Teile mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.


24



Wendet dann die Tasche durch die Öffnung und verschliesst diese mit einer kleinen Handnaht. Der Tunnel steht nun 2 cm breit über die eben geschlossene Naht hinaus. Bügelt die Nahtzugaben noch schön flach und dann seid Ihr schon fast fertig mit Eurem Geschenkpapier Organizer.


25



Schneidet als nächstes ca. 90 cm von der Kordel ab und zieht diese mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch den Tunnel. Anfang und Ende der Kordel treffen sich wieder an der vorderen Mitte.


26



Damit die Kordel sich nicht wieder herauszieht fädelt Ihr noch einen Kordelstopper ein und macht einen Knoten an jedem Ende. Wir haben jetzt noch ein Label von Hand angenäht und fertig ist der Geschenkpapier Organizer!


27



Jetzt könnt Ihr alles, was Ihr benötigt, um Geschenke mit Liebe einzupacken in Eurer neuen Tasche verstauen und nichts liegt mehr lose herum.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos