Jetzt bis zu - 50 % in unserem Mid-Season-Sale! >>

ajax-loader
Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn

Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn

Strickanleitung
Schwierigkeit
Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn

Ob als selbstgestricktes Muttertagsgeschenk, als kleines Mitbringsel oder für den Eigengebrauch: Diese Duftsäckchen sehen super hübsch aus und sind total praktisch. Befüllt mit einem Duft Eurer Wahl könnt Ihr sie dank der praktischen Aufhänger in Bad, Kleiderschrank und Co. einfach aufhängen. Und wisst Ihr, was das Beste ist? Ihr könnt die kleinen Säckchen in vielen verschiedenen Mustern und Farben anfertigen – sucht Euch dafür einfach Eure Lieblingsfarben von unserem Schulgarn aus. Wie Ihr die Duftsäckchen stricken könnt, das zeigen wir Euch in unserer Anleitung. Also Stricknadeln auspacken und los geht's!



Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Grösse: ca. 6,5 cm breit, 6,5 cm tief und 6 cm hoch
 
Material: Woll Butt "Schulgarn", 100 Baumwolle, LL: 50 g / ca. 115 m, Farbe: flieder. (B.-Nr. 102.83) ca. 50 g, beere color (B.-Nr. 240.82) ca. 50 g

Holzperlen bunt gemischt (B.-Nr. 494.81)
Prym Strumpfstricknadeln 2 mm, 20 cm lang (B.-Nr. 352.70)
buttinette Wollhäkelnadel 3 mm (B.-Nr. 287.38)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)

Duftsäckchen - so wird`s gemacht

1




36 M in Flieder anschl., dabei den Anschlagfaden etwas länger lassen und später zum Zusammennähen nutzen.
Die M auf 4 Nd. verteilen (= 9 M/Nd.) und zur Rd. schliessen.

1.+2. Rd.: re M str.
3. Rd.: * 1 M wie zum Linksstr. abh., der Fd. liegt hinter der M, 2 M re str., ab * stets wdh.
4. Rd.: * 1 M wie zum Linksstr. abh., der Fd. liegt hinter der M, 2 M li str., ab * stets wdh.
Die 1.–4. Rd. fortl. wdh.

Diese 4 Rd. arb. Ihr insgesamt 9x, anschliessend noch 1x die 1.+2. Rd. str.

2




Nachfolgend str. Ihr zusätzlich die 9 M der 1. Nd. re ab.
Dadurch verschiebt sich der ursprüngliche Rd.-Beginn und liegt nun in der hinteren Mitte bzw. mittig des späteren Bodens.
Nun werden die gegenüberliegenden M re zus.gestr. und gleichzeitig abgekettet.
Dazu nehmt Ihr zuerst die M der 2.+3. Nd. und die M der 1.+4. Nd. auf jeweils 1 Nd.

3




Nun nacheinander wie zum Rechtsstr. in die 1. M der vorderen und in die 1. M der hinteren Nd. einstechen, den Fd. erfassen und beide M gleichzeitig abstr.
Dies wdh. Ihr mit den folgenden M noch 1x.

4




Es liegen jetzt 2 M auf der re Nd. Jetzt mit der linken Nd. die 2. M über die 1. M heben und so abketten.
Wieder 2 M der vorderen und hinteren Nd.  zus.str., und nachfolgend die 2. M der re Nd. über die 1. M heben.
Das wdh. Ihr, bis alle M aufgebraucht sind und die Naht geschlossen ist.
Schneidet den Fd. ab, zieht ihn durch die letzte M. Auf eine Wollnadel fädeln und nach innen stechen.
Dreht nun das Säckchen auf links und vernäht den Fd. Dieser muss nicht zwingend abgeschnitten werden, er darf im inneren des Säckchens verschwinden.
Säckchen wieder auf rechts drehen.

5




Legt jetzt die Anschlagskante so zusammen, dass eine „Pyramide“ entsteht.
Den Anfangsfaden auf eine Wollnadel fädeln und ca. ein Drittel der Naht schliessen, indem ihr die jeweils gegenüberliegenden Schlaufen der Anschlagskante im Schlingstich verbindet.
Dann in die Säckchen getrocknete Lavendel- oder Rosenblüten füllen und die Naht ganz schliessen. Den Faden im Inneren vernähen.

6




Ein weiteres Säckchen ebenso in Beere Color anfertigen.

7




Möchtet Ihr die Duftsäckchen aufhängen, könnt Ihr ganz einfach einen Wollfaden, mit Hilfe der Wollnadel, durch die obere Spitze ziehen.
Das Garn mit einem Knoten zur Schlaufe schliessen.
Wieder mit Hilfe der Wollnadel Holzperlen auffädeln. Den Knoten der Schlaufe so positionieren, dass er unter einer Perle verschwindet.
Eine zweite Variante zur Aufhängung: häkelt eine Schlaufe aus LM. Dazu mit der Häkelnadel durch die obere Spitze stechen.
Den Faden durchholen und LM häkeln. Faden abschneiden, durchziehen und das Ende der Kette an die gegenüberliegende Seite der Einstichstelle nähen.
Den Anfangs- und Endfaden im Inneren des Duftsäckchens vernähen.

8




Ihr könnt die Duftsäckchen auch mit beiden Farben der Knäuel arbeiten und so nochmals für Abwechslung sorgen.
Dafür wird immer nach 2 Rd. die Farbe gewechselt. Wird die 1.+2. Rd. immer in Flieder und die 3.+4. Rd. immer in Beere Color gestr., bilden die abgeh. M in Flieder eine optische Längslinie.
Werden die Farben getauscht, treten eher die li gest. M in Flieder in den Vordergrund.
Hier aber beim Farbwechsel immer die Fäden miteinander verkreuzen damit keine Löcher entstehen.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Strickanleitung
Schwierigkeit

Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn

Ob als selbstgestricktes Muttertagsgeschenk, als kleines Mitbringsel oder für den Eigengebrauch: Diese Duftsäckchen sehen super hübsch aus und sind total praktisch. Befüllt mit einem Duft Eurer Wahl könnt Ihr sie dank der praktischen Aufhänger in Bad, Kleiderschrank und Co. einfach aufhängen. Und wisst Ihr, was das Beste ist? Ihr könnt die kleinen Säckchen in vielen verschiedenen Mustern und Farben anfertigen – sucht Euch dafür einfach Eure Lieblingsfarben von unserem Schulgarn aus. Wie Ihr die Duftsäckchen stricken könnt, das zeigen wir Euch in unserer Anleitung. Also Stricknadeln auspacken und los geht's!



Duftsäckchen aus Woll Butt Schulgarn


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Grösse: ca. 6,5 cm breit, 6,5 cm tief und 6 cm hoch
 
Material: Woll Butt "Schulgarn", 100 Baumwolle, LL: 50 g / ca. 115 m, Farbe: flieder. (B.-Nr. 102.83) ca. 50 g, beere color (B.-Nr. 240.82) ca. 50 g

Holzperlen bunt gemischt (B.-Nr. 494.81)
Prym Strumpfstricknadeln 2 mm, 20 cm lang (B.-Nr. 352.70)
buttinette Wollhäkelnadel 3 mm (B.-Nr. 287.38)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)

Duftsäckchen - so wird`s gemacht

1




36 M in Flieder anschl., dabei den Anschlagfaden etwas länger lassen und später zum Zusammennähen nutzen.
Die M auf 4 Nd. verteilen (= 9 M/Nd.) und zur Rd. schliessen.

1.+2. Rd.: re M str.
3. Rd.: * 1 M wie zum Linksstr. abh., der Fd. liegt hinter der M, 2 M re str., ab * stets wdh.
4. Rd.: * 1 M wie zum Linksstr. abh., der Fd. liegt hinter der M, 2 M li str., ab * stets wdh.
Die 1.–4. Rd. fortl. wdh.

Diese 4 Rd. arb. Ihr insgesamt 9x, anschliessend noch 1x die 1.+2. Rd. str.

2




Nachfolgend str. Ihr zusätzlich die 9 M der 1. Nd. re ab.
Dadurch verschiebt sich der ursprüngliche Rd.-Beginn und liegt nun in der hinteren Mitte bzw. mittig des späteren Bodens.
Nun werden die gegenüberliegenden M re zus.gestr. und gleichzeitig abgekettet.
Dazu nehmt Ihr zuerst die M der 2.+3. Nd. und die M der 1.+4. Nd. auf jeweils 1 Nd.

3




Nun nacheinander wie zum Rechtsstr. in die 1. M der vorderen und in die 1. M der hinteren Nd. einstechen, den Fd. erfassen und beide M gleichzeitig abstr.
Dies wdh. Ihr mit den folgenden M noch 1x.

4




Es liegen jetzt 2 M auf der re Nd. Jetzt mit der linken Nd. die 2. M über die 1. M heben und so abketten.
Wieder 2 M der vorderen und hinteren Nd.  zus.str., und nachfolgend die 2. M der re Nd. über die 1. M heben.
Das wdh. Ihr, bis alle M aufgebraucht sind und die Naht geschlossen ist.
Schneidet den Fd. ab, zieht ihn durch die letzte M. Auf eine Wollnadel fädeln und nach innen stechen.
Dreht nun das Säckchen auf links und vernäht den Fd. Dieser muss nicht zwingend abgeschnitten werden, er darf im inneren des Säckchens verschwinden.
Säckchen wieder auf rechts drehen.

5




Legt jetzt die Anschlagskante so zusammen, dass eine „Pyramide“ entsteht.
Den Anfangsfaden auf eine Wollnadel fädeln und ca. ein Drittel der Naht schliessen, indem ihr die jeweils gegenüberliegenden Schlaufen der Anschlagskante im Schlingstich verbindet.
Dann in die Säckchen getrocknete Lavendel- oder Rosenblüten füllen und die Naht ganz schliessen. Den Faden im Inneren vernähen.

6




Ein weiteres Säckchen ebenso in Beere Color anfertigen.

7




Möchtet Ihr die Duftsäckchen aufhängen, könnt Ihr ganz einfach einen Wollfaden, mit Hilfe der Wollnadel, durch die obere Spitze ziehen.
Das Garn mit einem Knoten zur Schlaufe schliessen.
Wieder mit Hilfe der Wollnadel Holzperlen auffädeln. Den Knoten der Schlaufe so positionieren, dass er unter einer Perle verschwindet.
Eine zweite Variante zur Aufhängung: häkelt eine Schlaufe aus LM. Dazu mit der Häkelnadel durch die obere Spitze stechen.
Den Faden durchholen und LM häkeln. Faden abschneiden, durchziehen und das Ende der Kette an die gegenüberliegende Seite der Einstichstelle nähen.
Den Anfangs- und Endfaden im Inneren des Duftsäckchens vernähen.

8




Ihr könnt die Duftsäckchen auch mit beiden Farben der Knäuel arbeiten und so nochmals für Abwechslung sorgen.
Dafür wird immer nach 2 Rd. die Farbe gewechselt. Wird die 1.+2. Rd. immer in Flieder und die 3.+4. Rd. immer in Beere Color gestr., bilden die abgeh. M in Flieder eine optische Längslinie.
Werden die Farben getauscht, treten eher die li gest. M in Flieder in den Vordergrund.
Hier aber beim Farbwechsel immer die Fäden miteinander verkreuzen damit keine Löcher entstehen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen