ajax-loader
Teddy aus Woll Butt Candy

Teddy aus Woll Butt Candy

Häkelanleitung
Schwierigkeit
Teddy aus Woll Butt Candy

Perfekt für Ihren kleinen Nachwuchs ist dieser Teddy aus der Qualität Woll Butt Candy.



Teddy aus Woll Butt Candy


Schwierigkeitsgrad: mittel
Grösse: ca 50 cm
Material: je 100 g „Woll Butt Candy“ (100% Polyester, LL = ca 120 m/100 g):
A = grau, Art 99.106.16
B = mint, Art 99.134.36
C = natur, Art 99.106.15
1 Rassel aus dem Set Rasseln und Quietschen, je 2 Stück, Art 99.420.43
2 Tieraugen in Hellbraun-Schwarz, 15 mm Ø, Art 99.849.50
Füllwatte, Art 99.497.04 von buttinette
1 Häkelnd Nr 4,5 von buttinette (Art. 287.41)
• 1 Rest schwarzes Baumwoll- oder Stickgarn

Grundmuster:
2 Lftm anschl und in Spiralrd fe M häkeln, dabei die M der 1. Rd in die 1. Lftm arb. Den Rd-Anfang jeweils mit einem Kontrastfaden markieren. Ist nichts anderes erwähnt, in jede fe M 1 fe M arb. Für die Zun je 2 fe M in eine Einstichstelle häkeln, für die Abn je 2 fe M zus abmaschen (= für jede fe M eine Schlinge durchholen, danach mit 1 U alle auf der Nd befi ndlichen Schlingen zus abmaschen). Ist nichts anderes erwähnt, die Zun und die Abn jeweils gleichmässig über die gesamte Rd verteilen.

HÄKELN:

Hand mit Arm (2x arb):
In der unteren Handmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 M. Farbwechsel zu A. 4. - 12. Rd: Fe M. Farbwechsel zu B. 13. + 14. Rd: Fe M. 15. und 18. Rd: Je 3 fe M abn = 12 M. 16. und 17. sowie 19. und 20. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Den Faden abschneiden. Arme mit Füllwatte ausstopfen, dabei die letzten 3 - 4 cm am Oberarm ungefüllt lassen.

Füsse, Beine und Körper:
Die Teile während des Häkelns stets nach und nach fest mit Füllwatte ausstopfen, dabei in den Bauch die Rassel mit einlegen. Für das 1. Bein in der unteren Fussmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 5. Rd: Je 6 fe M zun = 30 M. Farbwechsel zu A. 6. - 9. Rd: Fe M. 10. Rd: 3 fe M  abn = 27 M. 11. Rd: Je 1 fe M in die ersten 2 fe M, 4 fe M abn (= 4x je 2 fe M zus abmaschen), je 1 fe M in die letzten 17 fe M = 23 M. 12. Rd: 5 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 13 fe M = 18 M. 13. Rd: 3 fe M abn = 15 M. 14 Rd: Fe M. 15. Rd: 3 fe M zun = 18 M. 16. + 17. Rd: Fe M. Die 17. Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden. Die innere Beinmitte mit einem Kontrastfaden markieren (= Zwickelmitte), dabei darauf achten, dass der Fuss nach vorne zeigt. Das 2. Bein genauso häkeln, jedoch nach der 16. Rd die innere Beinmitte mit einem Kontrastfaden markieren und die 17. Rd nur bis 2 M nach dieser Markierung häkeln. Die Arbeit wenden und für den Zwickel 2 R aus je 4 fe M häkeln, dabei am Anfang jeder R 1 Lftm zusätzlich häkeln. Anschliessend die 4 Zwickel- fe M mit den je 2 fe M vor und nach der Markierung am 1. Bein zushäkeln. Für den Körper über beide Beine in B im Grundmuster weiterhäkeln: 18. Rd: 14 fe M (= 1. Bein), 4 fe M in den 1. seitl Zwickelrand, 14 fe M (= 2. Bein), 4 fe M in den 2. seitl Zwickelrand = 36 M. 19. Rd: 4 fe M zun = 40 M. 20. Rd: 6 fe M zun = 46 M. 21. - 29. Rd: Fe M. 30. Rd: 4 fe M abn = 42 M. 31. Rd: Fe M. 32. Rd: 6 fe M abn = 36 M. 33. Rd: Fe M. 34. Rd: 6 fe M abn = 30 M. 35. + 36. Rd: Fe M. 37. Rd: 5 fe M abn = 25 M. 38. Rd: Fe M, dabei an den seitl Mitten die Arme mit anhäkeln. Dafür die fe M der letzten Arm-Rd jeweils gegeneinander legen und durch je 2 fe M am Arm und eine fe M am Körper zus einstechen. 39. Rd: 5 fe M abn = 20 M. 40. Rd: Fe M. 41. Rd: 4 fe M abn = 16 M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden. Körper noch einmal bis an den oberen Rand der letzten Rd fest mit Füllwatte nachstopfen.

Kopf:
Den Kopf während des Häkelns fest mit Füllwatte ausstopfen.
In der oberen Kopfmitte beginnend in A im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 9. Rd: Je 6 fe M zun = 54 M. 10. - 14. Rd: Fe M. Die Tieraugen zwischen der 11. und 12. Rd mit einem Abstand von 6 fe M zueinander anbringen. 15. - 21. Rd: Je 6 fe M abn = 12 M. Den Faden abschneiden, evtl noch einmal Füllwatte nachstopfen und die M der letzten Rd mit dem Arbeitsfaden zusziehen. Den Kopf auf den Körper nähen.

Schnauze:
In der vord Schnauzenmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 4. Rd: Je 6 fe M zun = 24 M. 5. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Schnauze lt dem Foto an den Kopf nähen, dabei etwas Füllwatte einlegen und am unteren Schnauzenrand 2 Rd Abstand zum Körper lassen.

Ohr (2x arb):
Vorderseite: 6 Lftm in C anschl und in R fe M häkeln: 1. R: 5 fe M, dabei die 1. fe M in die 2. Lftm von der Nd aus arb. 2. R: In jede fe M 2 fe M = 10 M. 3. R: In jede 2. fe M 2 fe M = 15 M. Faden abschneiden.
Rückseite: Wie die Vorderseite, jedoch in A häkeln und den Faden nach der 3. R nicht abschneiden. Die Vorderseite auf die Rückseite legen, Arbeitsfaden A wieder aufnehmen und beide Teile entlang der Rundung mit 1 R fe M zushäkeln. Faden lang abschneiden. Ohren lt Foto an den Kopf nähen, dabei zwischen beiden Ohren ca 5 cm Abstand lassen.

Mütze:
Von oben nach unten häkeln. In B im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 5 fe M. 2. Rd: Fe M. 3. Rd: 3 fe M zun = 8 M. 4. Rd: 4 fe M zun = 12 M. 5. - 7. Rd: Fe M. 8. - 12. Rd: Je 6 fe M zun = 42 M. 13. Rd: Fe M. 14. + 15. Rd: Je 6 fe M zun = 54 M. 16. Rd: 1 Lftm zusätzlich, 1 fe M in die 1. fe M, 1 Abschluss-fe M (= in das li senkrechte M-Glied der zuvor gehäkelten fe M und dann in die entsprechende Einstichstelle für die zu häkelnde fe M zus einstechen und den Faden durchholen, es liegen 3 Schlingen auf der Nd, dann 1 U auf die Nd nehmen und alle 3 Schlingen zum abmaschen) in jede weitere fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden.
Bommel:
In C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 fe M. 4. Rd: Fe M. 5. + 6. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M, dabei die Bommel rechtzeitig mit Füllwatte ausstopfen.
Den Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen. Die Bommel an die Mützenspitze nähen.

FERTIGSTELLEN:
Schnauze und Augenbrauen mit schwarzem Garn und Spannstichen lt Foto auf das Gesicht sticken.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Teddy aus Woll Butt Candy

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Häkelanleitung
Schwierigkeit

Teddy aus Woll Butt Candy

Perfekt für Ihren kleinen Nachwuchs ist dieser Teddy aus der Qualität Woll Butt Candy.



Teddy aus Woll Butt Candy


Schwierigkeitsgrad: mittel
Grösse: ca 50 cm
Material: je 100 g „Woll Butt Candy“ (100% Polyester, LL = ca 120 m/100 g):
A = grau, Art 99.106.16
B = mint, Art 99.134.36
C = natur, Art 99.106.15
1 Rassel aus dem Set Rasseln und Quietschen, je 2 Stück, Art 99.420.43
2 Tieraugen in Hellbraun-Schwarz, 15 mm Ø, Art 99.849.50
Füllwatte, Art 99.497.04 von buttinette
1 Häkelnd Nr 4,5 von buttinette (Art. 287.41)
• 1 Rest schwarzes Baumwoll- oder Stickgarn

Grundmuster:
2 Lftm anschl und in Spiralrd fe M häkeln, dabei die M der 1. Rd in die 1. Lftm arb. Den Rd-Anfang jeweils mit einem Kontrastfaden markieren. Ist nichts anderes erwähnt, in jede fe M 1 fe M arb. Für die Zun je 2 fe M in eine Einstichstelle häkeln, für die Abn je 2 fe M zus abmaschen (= für jede fe M eine Schlinge durchholen, danach mit 1 U alle auf der Nd befi ndlichen Schlingen zus abmaschen). Ist nichts anderes erwähnt, die Zun und die Abn jeweils gleichmässig über die gesamte Rd verteilen.

HÄKELN:

Hand mit Arm (2x arb):
In der unteren Handmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 M. Farbwechsel zu A. 4. - 12. Rd: Fe M. Farbwechsel zu B. 13. + 14. Rd: Fe M. 15. und 18. Rd: Je 3 fe M abn = 12 M. 16. und 17. sowie 19. und 20. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Den Faden abschneiden. Arme mit Füllwatte ausstopfen, dabei die letzten 3 - 4 cm am Oberarm ungefüllt lassen.

Füsse, Beine und Körper:
Die Teile während des Häkelns stets nach und nach fest mit Füllwatte ausstopfen, dabei in den Bauch die Rassel mit einlegen. Für das 1. Bein in der unteren Fussmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 5. Rd: Je 6 fe M zun = 30 M. Farbwechsel zu A. 6. - 9. Rd: Fe M. 10. Rd: 3 fe M  abn = 27 M. 11. Rd: Je 1 fe M in die ersten 2 fe M, 4 fe M abn (= 4x je 2 fe M zus abmaschen), je 1 fe M in die letzten 17 fe M = 23 M. 12. Rd: 5 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 13 fe M = 18 M. 13. Rd: 3 fe M abn = 15 M. 14 Rd: Fe M. 15. Rd: 3 fe M zun = 18 M. 16. + 17. Rd: Fe M. Die 17. Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden. Die innere Beinmitte mit einem Kontrastfaden markieren (= Zwickelmitte), dabei darauf achten, dass der Fuss nach vorne zeigt. Das 2. Bein genauso häkeln, jedoch nach der 16. Rd die innere Beinmitte mit einem Kontrastfaden markieren und die 17. Rd nur bis 2 M nach dieser Markierung häkeln. Die Arbeit wenden und für den Zwickel 2 R aus je 4 fe M häkeln, dabei am Anfang jeder R 1 Lftm zusätzlich häkeln. Anschliessend die 4 Zwickel- fe M mit den je 2 fe M vor und nach der Markierung am 1. Bein zushäkeln. Für den Körper über beide Beine in B im Grundmuster weiterhäkeln: 18. Rd: 14 fe M (= 1. Bein), 4 fe M in den 1. seitl Zwickelrand, 14 fe M (= 2. Bein), 4 fe M in den 2. seitl Zwickelrand = 36 M. 19. Rd: 4 fe M zun = 40 M. 20. Rd: 6 fe M zun = 46 M. 21. - 29. Rd: Fe M. 30. Rd: 4 fe M abn = 42 M. 31. Rd: Fe M. 32. Rd: 6 fe M abn = 36 M. 33. Rd: Fe M. 34. Rd: 6 fe M abn = 30 M. 35. + 36. Rd: Fe M. 37. Rd: 5 fe M abn = 25 M. 38. Rd: Fe M, dabei an den seitl Mitten die Arme mit anhäkeln. Dafür die fe M der letzten Arm-Rd jeweils gegeneinander legen und durch je 2 fe M am Arm und eine fe M am Körper zus einstechen. 39. Rd: 5 fe M abn = 20 M. 40. Rd: Fe M. 41. Rd: 4 fe M abn = 16 M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden. Körper noch einmal bis an den oberen Rand der letzten Rd fest mit Füllwatte nachstopfen.

Kopf:
Den Kopf während des Häkelns fest mit Füllwatte ausstopfen.
In der oberen Kopfmitte beginnend in A im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 9. Rd: Je 6 fe M zun = 54 M. 10. - 14. Rd: Fe M. Die Tieraugen zwischen der 11. und 12. Rd mit einem Abstand von 6 fe M zueinander anbringen. 15. - 21. Rd: Je 6 fe M abn = 12 M. Den Faden abschneiden, evtl noch einmal Füllwatte nachstopfen und die M der letzten Rd mit dem Arbeitsfaden zusziehen. Den Kopf auf den Körper nähen.

Schnauze:
In der vord Schnauzenmitte beginnend in C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. - 4. Rd: Je 6 fe M zun = 24 M. 5. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Schnauze lt dem Foto an den Kopf nähen, dabei etwas Füllwatte einlegen und am unteren Schnauzenrand 2 Rd Abstand zum Körper lassen.

Ohr (2x arb):
Vorderseite: 6 Lftm in C anschl und in R fe M häkeln: 1. R: 5 fe M, dabei die 1. fe M in die 2. Lftm von der Nd aus arb. 2. R: In jede fe M 2 fe M = 10 M. 3. R: In jede 2. fe M 2 fe M = 15 M. Faden abschneiden.
Rückseite: Wie die Vorderseite, jedoch in A häkeln und den Faden nach der 3. R nicht abschneiden. Die Vorderseite auf die Rückseite legen, Arbeitsfaden A wieder aufnehmen und beide Teile entlang der Rundung mit 1 R fe M zushäkeln. Faden lang abschneiden. Ohren lt Foto an den Kopf nähen, dabei zwischen beiden Ohren ca 5 cm Abstand lassen.

Mütze:
Von oben nach unten häkeln. In B im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 5 fe M. 2. Rd: Fe M. 3. Rd: 3 fe M zun = 8 M. 4. Rd: 4 fe M zun = 12 M. 5. - 7. Rd: Fe M. 8. - 12. Rd: Je 6 fe M zun = 42 M. 13. Rd: Fe M. 14. + 15. Rd: Je 6 fe M zun = 54 M. 16. Rd: 1 Lftm zusätzlich, 1 fe M in die 1. fe M, 1 Abschluss-fe M (= in das li senkrechte M-Glied der zuvor gehäkelten fe M und dann in die entsprechende Einstichstelle für die zu häkelnde fe M zus einstechen und den Faden durchholen, es liegen 3 Schlingen auf der Nd, dann 1 U auf die Nd nehmen und alle 3 Schlingen zum abmaschen) in jede weitere fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schliessen. Faden abschneiden.
Bommel:
In C im Grundmuster häkeln: 1. Rd: 6 fe M. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 fe M. 4. Rd: Fe M. 5. + 6. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M, dabei die Bommel rechtzeitig mit Füllwatte ausstopfen.
Den Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen. Die Bommel an die Mützenspitze nähen.

FERTIGSTELLEN:
Schnauze und Augenbrauen mit schwarzem Garn und Spannstichen lt Foto auf das Gesicht sticken.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen