ajax-loader
Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft

Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft

Strickanleitung
Schwierigkeit
Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft

Kuschelweich wie der Lieblingsteddy, und wunderbar farbenfroh mit den bunten Farbsprenkeln: die Qualität Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft ist ein unglaublich weiches und flauschiges Garn, das sich hervorragend für gemütliche Babykleidung eignet. Diese niedliche Mütze ist schnell gemacht und hält den Kopf kuschelwarm. Ein tolles Modell für die Kleinsten!
Bild: © MEZ GmbH



Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft


Schwierigketisgrad leicht

Grösse: 62 / 68 / 74

Material: Schachenmayr Baby Smiles "Lenja Soft", 100 % Polyester, LL: 25 g / ca. 85 m, Farbe: clown spot (B.-Nr. 101.982) ca. 50 / 50 / 50 g

buttinette Strumpfstricknadel 3,5 mm (B.-Nr. 229.87)

Maschenprobe
Mit Nadeln 3,5 mm glatt rechts: 20 M und 30 Rd = 10 x 10 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere
Nadeln verwenden.

Grundtechniken
Rippenmuster:
In Rd 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Glatt rechts:
In Rd alle M rechts stricken.

ANLEITUNG
Die Angaben für die einzelnen Grössen stehen von der
kleinsten bis zur grössten Grösse durch Schrägstrich getrennt. Steht nur eine
Angabe, gilt diese für alle Grössen.

MÜTZE
72/76/84 M gleichmässig verteilt auf 4 Nadeln des Nadelspiels
anschlagen = 18/19/21 M je Nadel, zur Rd schliessen.
Den Rd-Übergang mit einem kontrastfarbenen Faden markieren.
Nun 2 cm im Rippenmuster stricken, dann glatt rechts weiterstricken,
dabei in der 1. Rd 0/2/0 M gleichmässig verteilt
zunehmen = 72/78/84 M.
Nach 7,5 cm ab Anschlag mit den Abnahmen beginnen,
dafür 6x jede 12./13./14. M markieren und mit der M rechts
davor rechts zusammenstricken = 66/72/78 M. Diese Abnahmen
noch 3x in jeder 4. Rd, 5x/6x/7x in jeder 2. Rd und
2x in jeder folgenden Rd wiederholen = 6 M.
Über die restlichen 6 M für den Zipfel noch 10 cm stricken.
Dann den Faden abschneiden und damit die restlichen
6 M fest zusammenziehen. Fäden vernähen und den Zipfel
verknoten.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Strickanleitung
Schwierigkeit

Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft

Kuschelweich wie der Lieblingsteddy, und wunderbar farbenfroh mit den bunten Farbsprenkeln: die Qualität Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft ist ein unglaublich weiches und flauschiges Garn, das sich hervorragend für gemütliche Babykleidung eignet. Diese niedliche Mütze ist schnell gemacht und hält den Kopf kuschelwarm. Ein tolles Modell für die Kleinsten!
Bild: © MEZ GmbH



Babymütze aus Schachenmayr Baby Smiles Lenja Soft


Schwierigketisgrad leicht

Grösse: 62 / 68 / 74

Material: Schachenmayr Baby Smiles "Lenja Soft", 100 % Polyester, LL: 25 g / ca. 85 m, Farbe: clown spot (B.-Nr. 101.982) ca. 50 / 50 / 50 g

buttinette Strumpfstricknadel 3,5 mm (B.-Nr. 229.87)

Maschenprobe
Mit Nadeln 3,5 mm glatt rechts: 20 M und 30 Rd = 10 x 10 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere
Nadeln verwenden.

Grundtechniken
Rippenmuster:
In Rd 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Glatt rechts:
In Rd alle M rechts stricken.

ANLEITUNG
Die Angaben für die einzelnen Grössen stehen von der
kleinsten bis zur grössten Grösse durch Schrägstrich getrennt. Steht nur eine
Angabe, gilt diese für alle Grössen.

MÜTZE
72/76/84 M gleichmässig verteilt auf 4 Nadeln des Nadelspiels
anschlagen = 18/19/21 M je Nadel, zur Rd schliessen.
Den Rd-Übergang mit einem kontrastfarbenen Faden markieren.
Nun 2 cm im Rippenmuster stricken, dann glatt rechts weiterstricken,
dabei in der 1. Rd 0/2/0 M gleichmässig verteilt
zunehmen = 72/78/84 M.
Nach 7,5 cm ab Anschlag mit den Abnahmen beginnen,
dafür 6x jede 12./13./14. M markieren und mit der M rechts
davor rechts zusammenstricken = 66/72/78 M. Diese Abnahmen
noch 3x in jeder 4. Rd, 5x/6x/7x in jeder 2. Rd und
2x in jeder folgenden Rd wiederholen = 6 M.
Über die restlichen 6 M für den Zipfel noch 10 cm stricken.
Dann den Faden abschneiden und damit die restlichen
6 M fest zusammenziehen. Fäden vernähen und den Zipfel
verknoten.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen