Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Makramee-Engel knüpfen

Makramee-Engel knüpfen

Bastelanleitung
Makramee-Engel knüpfen
Makramee-Engel knüpfen


Ob als Anhänger am Schlüsselbund oder als Weihnachtsdeko am Weihnachtsbaum, der Makramee-Engel ist zeitlos und immer eine schöne Geschenkidee, die von Herzen kommt. Am besten legt Ihr gleich los und knüpft Euch die niedlichen Makramee-Engel einfach selbst!



In dieser Anleitung werden folgende Knoten verwendet:

Anknüpfknoten


Beim Anknüpfknoten wird der rechte Knüpffaden unter den linken Knüpffaden gelegt, sodass rechts eine Schlaufe entsteht. Den linken Knüpffaden über das rechte Fadenende führen, dann hinter die beiden Leitfäden und durch die Schlaufe rechts legen. Zum Schluss beide Knüpffäden gleichzeitig anziehen.

Kreuzknoten – nach links gerichtet


Ein nach links gerichteter Kreuzknoten entsteht, wenn Ihr abwechselnd einen links gedrehten und einen rechts gedrehten Spiralknoten knüpft.

1



Für einen Makramee-Engel benötigt Ihr drei Stränge Makramee-Garn. Schneidet das Garn zu.

1x 50 cm (Leitfaden mit Aufhänger)

1x 60 cm (Arbeitsfaden)

1x 30 cm (Leitfaden)

Des Weiteren benötigt Ihr zwei Blatt-Anhänger für die Flügel und eine Holzkugel als Kopf.


2



Legt den 50 cm langen Strang mittig zusammen und befestigt ihn an einem Makramee-Board oder einer Bastelunterlage.


3



Wichtig ist, dass der Strang so befestigt wird, dass Ihr ca. 9 cm als Aufhängeschlaufe auf der Rückseite des Makramee-Boards hängen lasst.


4



Jetzt nehmt Ihr den 60 cm langen Strang zur Hand und knüpft diesen mit einem Anknüpfknoten an die Leitfäden.


5



Schiebt den Knoten ganz nach oben.


6



Nehmt den 30 cm langen Strang und knüpft diesen mit einem entgegengesetzten Anknüpfknoten an die Leitfäden.


7



Schiebt den Knoten nach oben und legt die Garnenden nach unten.


8



Für den Körper des Engels knüpft Ihr mit dem zuerst angeknoteten, 60 cm langen Strang drei Kreuzknoten.

Legt dafür den linken Arbeitsfaden über die vier Leitfäden nach rechts. Dann legt Ihr den rechten Arbeitsfaden über den linken, unter den Leitfäden entlang und dann wieder über den linken Arbeitsfaden nach links.


9



Zieht beide Arbeitsfäden gleichmässig nach links und rechts an.


10



Wiederholt mit dem rechten Arbeitsfaden spiegelverkehrt Schritt 8 und 9 und der erste Kreuzknoten ist fertig.


11



Wiederholt die Schritte 8 bis 10 noch zweimal. Danach legt Ihr alle Fäden nach unten und schneidet sie auf die gleiche Länge ab.


12



Nehmt den Knüpfstrang vom Makramee-Board und fädelt über die Aufhängeschlaufe eine Holzkugel.

Tipp: Mit einem Stück Draht lässt sich das Garn mühelos durch die Holzkugel ziehen!


13



Anschliessend werden alle Fäden mit einem Kamm ausgekämmt. Dazu setzt Ihr den Kamm nah am Knoten an und streicht das Garn zum Fadenende aus.

Tipp: Die einzelnen Fäden sind durch das Aufdrehen lockig. Wer diese Optik nicht möchte, befeuchtet die Fäden und bügelt sie glatt.


14



Tragt dann an der Öse des Blattanhängers (Flügel) etwas Heisskleber auf und befestigt diese auf der Rückseite des Körpers.


15



Am Ende wird das Engelsröckchen individuell eingekürzt und in Form geschnitten.


16



Auf diese Weise habt Ihr ganz schnell eine grosse Engelsschar gebastelt. Egal ob am Weihnachtsbaum, an einem Zweig oder vielleicht sogar als Geschenkanhänger – unsere Makramee-Engelchen sind auf jeden Fall eine hübsche Zierde für Eure Weihnachtsdekoration.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Makramee-Engel knüpfen

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Makramee-Engel knüpfen

Makramee-Engel knüpfen


Ob als Anhänger am Schlüsselbund oder als Weihnachtsdeko am Weihnachtsbaum, der Makramee-Engel ist zeitlos und immer eine schöne Geschenkidee, die von Herzen kommt. Am besten legt Ihr gleich los und knüpft Euch die niedlichen Makramee-Engel einfach selbst!



In dieser Anleitung werden folgende Knoten verwendet:

Anknüpfknoten


Beim Anknüpfknoten wird der rechte Knüpffaden unter den linken Knüpffaden gelegt, sodass rechts eine Schlaufe entsteht. Den linken Knüpffaden über das rechte Fadenende führen, dann hinter die beiden Leitfäden und durch die Schlaufe rechts legen. Zum Schluss beide Knüpffäden gleichzeitig anziehen.

Kreuzknoten – nach links gerichtet


Ein nach links gerichteter Kreuzknoten entsteht, wenn Ihr abwechselnd einen links gedrehten und einen rechts gedrehten Spiralknoten knüpft.

1



Für einen Makramee-Engel benötigt Ihr drei Stränge Makramee-Garn. Schneidet das Garn zu.

1x 50 cm (Leitfaden mit Aufhänger)

1x 60 cm (Arbeitsfaden)

1x 30 cm (Leitfaden)

Des Weiteren benötigt Ihr zwei Blatt-Anhänger für die Flügel und eine Holzkugel als Kopf.


2



Legt den 50 cm langen Strang mittig zusammen und befestigt ihn an einem Makramee-Board oder einer Bastelunterlage.


3



Wichtig ist, dass der Strang so befestigt wird, dass Ihr ca. 9 cm als Aufhängeschlaufe auf der Rückseite des Makramee-Boards hängen lasst.


4



Jetzt nehmt Ihr den 60 cm langen Strang zur Hand und knüpft diesen mit einem Anknüpfknoten an die Leitfäden.


5



Schiebt den Knoten ganz nach oben.


6



Nehmt den 30 cm langen Strang und knüpft diesen mit einem entgegengesetzten Anknüpfknoten an die Leitfäden.


7



Schiebt den Knoten nach oben und legt die Garnenden nach unten.


8



Für den Körper des Engels knüpft Ihr mit dem zuerst angeknoteten, 60 cm langen Strang drei Kreuzknoten.

Legt dafür den linken Arbeitsfaden über die vier Leitfäden nach rechts. Dann legt Ihr den rechten Arbeitsfaden über den linken, unter den Leitfäden entlang und dann wieder über den linken Arbeitsfaden nach links.


9



Zieht beide Arbeitsfäden gleichmässig nach links und rechts an.


10



Wiederholt mit dem rechten Arbeitsfaden spiegelverkehrt Schritt 8 und 9 und der erste Kreuzknoten ist fertig.


11



Wiederholt die Schritte 8 bis 10 noch zweimal. Danach legt Ihr alle Fäden nach unten und schneidet sie auf die gleiche Länge ab.


12



Nehmt den Knüpfstrang vom Makramee-Board und fädelt über die Aufhängeschlaufe eine Holzkugel.

Tipp: Mit einem Stück Draht lässt sich das Garn mühelos durch die Holzkugel ziehen!


13



Anschliessend werden alle Fäden mit einem Kamm ausgekämmt. Dazu setzt Ihr den Kamm nah am Knoten an und streicht das Garn zum Fadenende aus.

Tipp: Die einzelnen Fäden sind durch das Aufdrehen lockig. Wer diese Optik nicht möchte, befeuchtet die Fäden und bügelt sie glatt.


14



Tragt dann an der Öse des Blattanhängers (Flügel) etwas Heisskleber auf und befestigt diese auf der Rückseite des Körpers.


15



Am Ende wird das Engelsröckchen individuell eingekürzt und in Form geschnitten.


16



Auf diese Weise habt Ihr ganz schnell eine grosse Engelsschar gebastelt. Egal ob am Weihnachtsbaum, an einem Zweig oder vielleicht sogar als Geschenkanhänger – unsere Makramee-Engelchen sind auf jeden Fall eine hübsche Zierde für Eure Weihnachtsdekoration.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen