ajax-loader
Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen

Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen

Bastelanleitung
Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen
Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen


Der Frühling steht vor der Tür! Höchste Zeit also, um sich um neue Dekoideen zu kümmern. In dieser Anleitung könnt Ihr aus wenigen Materialien ein paar süsse Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen basteln.



1



Beginnt damit, die Holzspulen und Holzperlen mit schwarzer bzw. roter Acrylfarbe zu bemalen. Lasst sie trocknen und wiederholt den Vorgang anschliessend. Für eine Biene oder Marienkäfer benötigt Ihr 3 Holzperlen (6 mm Ø) für die Nase & die Hände, sowie 2 Holzperlen (8 mm Ø) für die Fühler.

Tipp: Steckt die Holzkugeln zum Bemalen auf einen Holzstab.


2



Im zweiten Schritt umwickelt Ihr die Holzspulen mit Chenilledraht. Zuerst mit dem gelben, danach in drei Teilen mit dem schwarzen. Klebt die Enden mit einem Klecks Heisskleber fest. Um am gelben, schwarzen oder roten Chenilledraht zu sparen, könnt Ihr gerne eine andere Farbe darunter verbasteln.

Tipp: Zum Schneiden von Drähten ist unsere Bastelschere mit integriertem Drahtschneider bestens geeignet. Diese praktische Schere vereint zwei Scheren in einer. Mit der Klinge schneidet Ihr Papier, Stoff, Bänder etc. und mit dem integriertem Keilschneider schneidet Ihr mühelos Basteldrähte.


3



Klebt einen gelben Pompon (50 mm Ø) als Kopf mit Heisskleber fest.

Die Arme werden aus dem dünneren Chenilledraht gebastelt. Schneidet ca. 14 cm Draht ab und befestigt ihn hinten am Körper mit einem Klebepunkt. Steckt an die Enden jeweils eine kleine Holzperle als Hand auf.


4



Jetzt fehlen nur noch das Gesicht und die Fühler. Der Mund wird aus Sternzwirn gebastelt. Pro Fühler benötigt Ihr 2–3 cm dünneren, schwarzen Chenilledraht und jeweils eine 8 mm Ø Holzperle. Befestigt Augen, Nase, Mund und Fühler mit Bastelkleber.


5



Aus dem Tüllband werden die Flügel gebastelt. Dafür schneidet Ihr ein Stück vom Tüllband ab und bindet eine Schleife. Befestigt die Schleife mit einen Heissklebepunkt.


6



Die erste Biene ist fertig. Damit diese nicht so allein sein muss, bastelt Ihr am besten gleich ein paar Freunde für sie.


7



Wie Ihr seht, kann man aus demselben Material auch einen Marienkäfer basteln. Für die schwarzen Punkte wird ein kleiner Rest Chenilledraht zur Kugel geformt und angeklebt. Viel Spass beim Nachbasteln!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen

Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen


Der Frühling steht vor der Tür! Höchste Zeit also, um sich um neue Dekoideen zu kümmern. In dieser Anleitung könnt Ihr aus wenigen Materialien ein paar süsse Bienen und Marienkäfer aus Holzspulen basteln.



1



Beginnt damit, die Holzspulen und Holzperlen mit schwarzer bzw. roter Acrylfarbe zu bemalen. Lasst sie trocknen und wiederholt den Vorgang anschliessend. Für eine Biene oder Marienkäfer benötigt Ihr 3 Holzperlen (6 mm Ø) für die Nase & die Hände, sowie 2 Holzperlen (8 mm Ø) für die Fühler.

Tipp: Steckt die Holzkugeln zum Bemalen auf einen Holzstab.


2



Im zweiten Schritt umwickelt Ihr die Holzspulen mit Chenilledraht. Zuerst mit dem gelben, danach in drei Teilen mit dem schwarzen. Klebt die Enden mit einem Klecks Heisskleber fest. Um am gelben, schwarzen oder roten Chenilledraht zu sparen, könnt Ihr gerne eine andere Farbe darunter verbasteln.

Tipp: Zum Schneiden von Drähten ist unsere Bastelschere mit integriertem Drahtschneider bestens geeignet. Diese praktische Schere vereint zwei Scheren in einer. Mit der Klinge schneidet Ihr Papier, Stoff, Bänder etc. und mit dem integriertem Keilschneider schneidet Ihr mühelos Basteldrähte.


3



Klebt einen gelben Pompon (50 mm Ø) als Kopf mit Heisskleber fest.

Die Arme werden aus dem dünneren Chenilledraht gebastelt. Schneidet ca. 14 cm Draht ab und befestigt ihn hinten am Körper mit einem Klebepunkt. Steckt an die Enden jeweils eine kleine Holzperle als Hand auf.


4



Jetzt fehlen nur noch das Gesicht und die Fühler. Der Mund wird aus Sternzwirn gebastelt. Pro Fühler benötigt Ihr 2–3 cm dünneren, schwarzen Chenilledraht und jeweils eine 8 mm Ø Holzperle. Befestigt Augen, Nase, Mund und Fühler mit Bastelkleber.


5



Aus dem Tüllband werden die Flügel gebastelt. Dafür schneidet Ihr ein Stück vom Tüllband ab und bindet eine Schleife. Befestigt die Schleife mit einen Heissklebepunkt.


6



Die erste Biene ist fertig. Damit diese nicht so allein sein muss, bastelt Ihr am besten gleich ein paar Freunde für sie.


7



Wie Ihr seht, kann man aus demselben Material auch einen Marienkäfer basteln. Für die schwarzen Punkte wird ein kleiner Rest Chenilledraht zur Kugel geformt und angeklebt. Viel Spass beim Nachbasteln!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen