Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Samichlausgeschenk: Gratis-Versand mit Code 9182*

ajax-loader
Nähanleitung: Wimpel „Candy Bar“

Nähanleitung: Wimpel „Candy Bar“

Anleitung
Nähanleitung: Wimpel „Candy Bar“
Eine Girlande mit bunten Wimpeln macht immer was her – ob bei einer Geburtstagsfeier, im Kinderzimmer oder wie hier für die Candy Bar auf einer Hochzeit. Bei Farben und Mustern sowie dem Schriftzug seid Ihr natürlich ganz flexibel. Unsere Patchworkpakete sind übrigens ideal für Projekte wie genähte Wimpelketten, bei denen man mehrere Stoffdesigns kombinieren möchte. Die Wimpel sind ganz schnell genäht und auch wunderbar für Anfänger geeignet.


Wimpel Candy Bar


1



Zuschneiden


aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

8 Paar Wimpel


aus der Vlieseline H 250:

8x Wimpel


aus dem Filz in Rosa und dem Vliesofix:

1x Rechteck 45 cm x 10 cm


aus dem Filz in Mint und dem Vliesofix:

1x Rechteck 45 cm x 10 cm


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Wimpel mit Vlies verstärken

Beginnt damit, die Vlieseline H 250 jeweils auf die linke Stoffseite eines der Wimpel je Paar aufzubügeln (Bügeleisen Stufe 2 – 3). Die Vlieseline macht die einzelnen Wimpel etwas stabiler und die Girlande wird später schöner hängen.


3



Vliesofix aufbügeln

Im nächsten Schritt wird Vliesofix auf die linke Stoffseite des Filzes in Rosa und Mint aufgebügelt. Dafür das Bügeleisen auf Stufe 2 – 3 einstellen und auf dem Trägerpapier des Vliesofix bügeln.


4



Buchstaben vorbereiten

Damit Eure Wimpel später auch einen schönen Schriftzug bekommen, zeichnet Ihr Euch auf der Vliesofix-Seite der beiden Filzfarben nach Wunsch die Buchstaben nach Vorlage auf. Achtet darauf, sie spiegelverkehrt zu zeichnen, da Ihr Euch ja auf der Rückseite des Filzes befindet.


5



Als nächstes schneidet Ihr die einzelnen Buchstaben aus.


6



Buchstaben aufbügeln

Zieht dann das Trägerpapier vom Vliesofix ab. Legt je einen Buchstaben links auf rechts auf einen Wimpel mit Vlieseline und bügelt diesen auf.


7



Buchstaben annähen

Näht die einzelnen Buchstaben zusätzlich rundherum schmal an. Verwendet hierfür entweder einen normalen Geradstich oder wenn Ihr wollt einen Zickzackstich mit Kontrastnähgarn, so werden die Buchstaben noch stabiler und die Nahtkante betont die einzelnen Buchstaben.


8



Wimpel zusammennähen

Jetzt legt Ihr je ein Paar Wimpel rechts auf rechts aufeinander und näht die Kanten bis auf die kurze gerade Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Die Nahtzugabe schneidet Ihr dann rundherum auf 0,5 cm zurück. So lässt sich der Wimpel besser wenden und die Spitzen schöner ausformen.


9



Wimpel wenden und bügeln

Wendet die Wimpel dann durch die Öffnung oben, formt die Wimpel aus und bügelt die Aussenkanten etwas flach. So bereitet Ihr alle Wimpel vor.


10



Dann schneidet Ihr Euch 2,60 m des Schrägbandes ab, faltet dies wie vorgefalzt zur Hälfte und schiebt die einzelnen Wimpel mit der kurzen geraden Kante dazwischen. Lasst am Anfang und am Ende ca. 65 cm des Schrägbandes frei und verteilt die Wimpel mittig, so wie es euch am besten gefällt. Dann fixiert Ihr die einzelnen Wimpel mit Stecknadeln.


11



Steppt die offenen Schrägbandkanten schmalkantig zusammen, dabei werden auch die Wimpel mitgefasst und dann seid Ihr eigentlich schon fertig. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr den Schrägbandanfang bzw. das Ende noch zu einer Schlaufe legen und diese mit einigen Handstichen befestigen. Oder setzt an Bandanfang und -ende einfach einen Knoten, dann kann die Girlande mit den Wimpeln “Candy Bar“ auch schon aufgehängt werden.


12



Ging das nicht schnell so eine Girlande mit Wimpeln und Schriftzug zu nähen? So könnt Ihr ganz schnell, einfach und individuell für jede Feier eine persönliche Dekoration zaubern. Auch als Geschenk zur Geburt mit dem Namen des Babys bereitet eine selbstgenähte Wimpelkette grosse Freude.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Wimpel „Candy Bar“

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Wimpel „Candy Bar“

Eine Girlande mit bunten Wimpeln macht immer was her – ob bei einer Geburtstagsfeier, im Kinderzimmer oder wie hier für die Candy Bar auf einer Hochzeit. Bei Farben und Mustern sowie dem Schriftzug seid Ihr natürlich ganz flexibel. Unsere Patchworkpakete sind übrigens ideal für Projekte wie genähte Wimpelketten, bei denen man mehrere Stoffdesigns kombinieren möchte. Die Wimpel sind ganz schnell genäht und auch wunderbar für Anfänger geeignet.


Wimpel Candy Bar


1



Zuschneiden


aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

8 Paar Wimpel


aus der Vlieseline H 250:

8x Wimpel


aus dem Filz in Rosa und dem Vliesofix:

1x Rechteck 45 cm x 10 cm


aus dem Filz in Mint und dem Vliesofix:

1x Rechteck 45 cm x 10 cm


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Wimpel mit Vlies verstärken

Beginnt damit, die Vlieseline H 250 jeweils auf die linke Stoffseite eines der Wimpel je Paar aufzubügeln (Bügeleisen Stufe 2 – 3). Die Vlieseline macht die einzelnen Wimpel etwas stabiler und die Girlande wird später schöner hängen.


3



Vliesofix aufbügeln

Im nächsten Schritt wird Vliesofix auf die linke Stoffseite des Filzes in Rosa und Mint aufgebügelt. Dafür das Bügeleisen auf Stufe 2 – 3 einstellen und auf dem Trägerpapier des Vliesofix bügeln.


4



Buchstaben vorbereiten

Damit Eure Wimpel später auch einen schönen Schriftzug bekommen, zeichnet Ihr Euch auf der Vliesofix-Seite der beiden Filzfarben nach Wunsch die Buchstaben nach Vorlage auf. Achtet darauf, sie spiegelverkehrt zu zeichnen, da Ihr Euch ja auf der Rückseite des Filzes befindet.


5



Als nächstes schneidet Ihr die einzelnen Buchstaben aus.


6



Buchstaben aufbügeln

Zieht dann das Trägerpapier vom Vliesofix ab. Legt je einen Buchstaben links auf rechts auf einen Wimpel mit Vlieseline und bügelt diesen auf.


7



Buchstaben annähen

Näht die einzelnen Buchstaben zusätzlich rundherum schmal an. Verwendet hierfür entweder einen normalen Geradstich oder wenn Ihr wollt einen Zickzackstich mit Kontrastnähgarn, so werden die Buchstaben noch stabiler und die Nahtkante betont die einzelnen Buchstaben.


8



Wimpel zusammennähen

Jetzt legt Ihr je ein Paar Wimpel rechts auf rechts aufeinander und näht die Kanten bis auf die kurze gerade Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Die Nahtzugabe schneidet Ihr dann rundherum auf 0,5 cm zurück. So lässt sich der Wimpel besser wenden und die Spitzen schöner ausformen.


9



Wimpel wenden und bügeln

Wendet die Wimpel dann durch die Öffnung oben, formt die Wimpel aus und bügelt die Aussenkanten etwas flach. So bereitet Ihr alle Wimpel vor.


10



Dann schneidet Ihr Euch 2,60 m des Schrägbandes ab, faltet dies wie vorgefalzt zur Hälfte und schiebt die einzelnen Wimpel mit der kurzen geraden Kante dazwischen. Lasst am Anfang und am Ende ca. 65 cm des Schrägbandes frei und verteilt die Wimpel mittig, so wie es euch am besten gefällt. Dann fixiert Ihr die einzelnen Wimpel mit Stecknadeln.


11



Steppt die offenen Schrägbandkanten schmalkantig zusammen, dabei werden auch die Wimpel mitgefasst und dann seid Ihr eigentlich schon fertig. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr den Schrägbandanfang bzw. das Ende noch zu einer Schlaufe legen und diese mit einigen Handstichen befestigen. Oder setzt an Bandanfang und -ende einfach einen Knoten, dann kann die Girlande mit den Wimpeln “Candy Bar“ auch schon aufgehängt werden.


12



Ging das nicht schnell so eine Girlande mit Wimpeln und Schriftzug zu nähen? So könnt Ihr ganz schnell, einfach und individuell für jede Feier eine persönliche Dekoration zaubern. Auch als Geschenk zur Geburt mit dem Namen des Babys bereitet eine selbstgenähte Wimpelkette grosse Freude.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos