Alles muss raus - zum WSV 2021 >>

ajax-loader
Nähanleitung: Tischset mit Tafelstoff

Nähanleitung: Tischset mit Tafelstoff

Anleitung
Nähanleitung: Tischset mit Tafelstoff
Tischsets haben gleich zwei grosse Vorteile: Sie schützen den Tisch oder die Tischdecke vor unschönen Flecken und hübschen gleichzeitig jede gedeckte Tafel auf. In Kombination mit abwaschbarem Tafelstoff, werden sie zum garantierten Hingucker. Der Stoff eignet sich für viele Bastelideen und ist mit Kreide immer wieder neu beschreibbar.

Grösse: je 140 cm x 50 cm


Tischset mit Tafelstoff


1



Zuschneiden


Aus dem Patchworkpaket nach Wahl:

16 Paar Eckteile nach Schnittmuster

56x Randstück 7 cm breit x 6 cm hoch


Aus dem Patchworkpaket nach Wahl und dem Vliesofix:

4x Bogen nach Schnittmuster

4x Halbkreis nach Schnittmuster

4 Paar Bestecktfach nach Schnittmuster


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vliesofix aufbügeln

Bügelt als erstes die Vliesofixzuschnitte auf die linke Stoffseite aller Bögen, Halbkreise und den Bestecktaschen. Bügeleiseneinstellung 2-3 Punkte. Wenn alles abgekühlt ist, zieht Ihr das Trägerpapier des Vliesofix ab.


3



Tischset vorbereiten

Beginnt damit, das erste Tischset zusammenzustellen. Legt dafür jeweils 1 Paar Eckstücke an die vier Ecken. Der Quere gelegt, folgen oben und unten je vier Randstücke. Je Seite kommen immer drei Randstücke untereinander dazwischen. Ordnet sie farblich so an, wie es Euch am besten gefällt.


4



Tischsetrand zusammennähen

Um den Rand zusammenzunähen, beginnt Ihr mit den Eckstücken. Legt dafür immer ein Paar Eckstücke aufeinander. Schliesst die Naht mit 1 cm Nahtzugabe. Allerdings nur bis zur Markierung. Die haben wir natürlich für Euch im Schnittmuster eingezeichnet. Das ist wichtig, damit Ihr später die Nahtzugabe am inneren Tischsetrand gut umbügeln könnt und nichts klemmt. Das macht Ihr dann mit allen vier Paar Eckstücken.


5



Im Anschluss näht Ihr je kurzer Kante die Randstücke nacheinander und aneinander an die Eckstücke, immer rechts auf rechts. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm.


6



Dies macht Ihr solange, bis Ihr alle Teile, wie in Schritt 3 vorbereitet, zu einem Rahmen zusammengenäht habt. Die Nahtzugaben könnt Ihr gleich danach alle auseinanderbügeln. So bereitet Ihr die restlichen 3 Tischsetränder auch vor.


7



Kanten umbügeln

In diesem Schritt werden an den äusseren und den inneren Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen umgebügelt. Hier werdet Ihr merken, dass es wichtig war, die Teilungsnaht der Eckstücke nur bis zur Markierung zu schliessen. So könnt Ihr die Nahtzugabe gut umfalten und es entstehen keine Falten. Auch das macht Ihr wieder an allen vier Rändern.


8



Nun können die Randteile auf den Tafelstoff aufgenäht werden. Legt die Tafelstoffstreifen vorher auf Euren Esstisch. Bestimmt den Kantenabstand, den der Patchworkrand zur kurzen Kante des schwarzen Stoffes jeweils haben soll. Das ist etwas abhängig von der Tischbreite. Bei uns waren es 28 cm. Markiert die Linie dann mit Schneiderkreide. Genau an dieser Linie legt Ihr dann den Rahmen, mittig auf den Tafelstoff an. Genau gegenüber dann den zweiten Rahmen und die restlichen beiden Rahmen genauso auf dem zweiten Tafelstoffstreifen. Fixiert alles gut mit Stecknadeln, achtet aber darauf, nur im Bereich der Patchworkstoffe mit den Stecknadeln einzustechen, damit am Tafelstoff keine unschönen Löcher entstehen.


9



Besteckfach vorbereiten

Legt je zwei Besteckfachzuschnitte links auf links zusammen und verbindet die Teile durch Bügeln miteinander.


10



Besteckfacheingriffkante einfassen

Im Folgeschritt wird die Eingriffkante der Besteckfächer mit Schrägband eingefasst. Faltet dafür das Schrägband, wie vorgefalzt, zur Hälfte zusammen und schiebt jeweils die Eingriffkante dazwischen. Fixiert alles mit Stecknadeln und wiederholt das bei den restlichen drei Besteckfächern. Das Schrägband steppt Ihr dann schmalkantig fest.


11



Tischsets verzieren

Legt je einen Halbkreis und einen Bogen auf das Tischset auf. Die Position bestimmt Ihr selber. Lasst dabei nur die rechte untere Ecke frei, hier findet das Besteckfach seinen Platz.

Die kurzen geraden Kanten schiebt Ihr einfach 1 cm tief unter den Tischsetrand. Die Teile lassen sich noch ganz gut unter den Rand schieben, da dieser bis jetzt nur mit Stecknadeln fixiert ist. Dann könnt Ihr die Teile mit dem Bügeleisen festbügeln. Bügeleiseneinstellung 2 - 3 Punkte.


12



Applikationen anbringen

Umrandet die beiden Teile mit einem Zickzackstich aus dem grauen Nähgarn. Dieser sollte ca. 4 mm breit und sehr dicht eingestellt sein. Näht mit dieser Sticheinstellung rund um die beiden Teile. Das gibt nicht nur Halt, sondern betont die Applikationen noch zusätzlich.


13



Besteckfach befestigen

Legt das Besteckfach, wie vorhin schon erwähnt, an der rechten unteren Kante des Tischsets an. Die offenen Kanten schiebt Ihr 1 cm tief unter den Rand. Fixiert auch dieses Teil mit Stecknadeln.


14



Rand annähen

Näht den Rand rundherhum schmalkantig fest. Dabei werden die Applikationen und das Besteckfach mitgefasst. Auch diese Schritte wiederholt Ihr natürlich wieder an allen Teilen.


15



Zum Schluss bringt Ihr noch eines der hübschen Label an. Fertig!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Tischset mit Tafelstoff

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Tischset mit Tafelstoff

Tischsets haben gleich zwei grosse Vorteile: Sie schützen den Tisch oder die Tischdecke vor unschönen Flecken und hübschen gleichzeitig jede gedeckte Tafel auf. In Kombination mit abwaschbarem Tafelstoff, werden sie zum garantierten Hingucker. Der Stoff eignet sich für viele Bastelideen und ist mit Kreide immer wieder neu beschreibbar.

Grösse: je 140 cm x 50 cm


Tischset mit Tafelstoff


1



Zuschneiden


Aus dem Patchworkpaket nach Wahl:

16 Paar Eckteile nach Schnittmuster

56x Randstück 7 cm breit x 6 cm hoch


Aus dem Patchworkpaket nach Wahl und dem Vliesofix:

4x Bogen nach Schnittmuster

4x Halbkreis nach Schnittmuster

4 Paar Bestecktfach nach Schnittmuster


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vliesofix aufbügeln

Bügelt als erstes die Vliesofixzuschnitte auf die linke Stoffseite aller Bögen, Halbkreise und den Bestecktaschen. Bügeleiseneinstellung 2-3 Punkte. Wenn alles abgekühlt ist, zieht Ihr das Trägerpapier des Vliesofix ab.


3



Tischset vorbereiten

Beginnt damit, das erste Tischset zusammenzustellen. Legt dafür jeweils 1 Paar Eckstücke an die vier Ecken. Der Quere gelegt, folgen oben und unten je vier Randstücke. Je Seite kommen immer drei Randstücke untereinander dazwischen. Ordnet sie farblich so an, wie es Euch am besten gefällt.


4



Tischsetrand zusammennähen

Um den Rand zusammenzunähen, beginnt Ihr mit den Eckstücken. Legt dafür immer ein Paar Eckstücke aufeinander. Schliesst die Naht mit 1 cm Nahtzugabe. Allerdings nur bis zur Markierung. Die haben wir natürlich für Euch im Schnittmuster eingezeichnet. Das ist wichtig, damit Ihr später die Nahtzugabe am inneren Tischsetrand gut umbügeln könnt und nichts klemmt. Das macht Ihr dann mit allen vier Paar Eckstücken.


5



Im Anschluss näht Ihr je kurzer Kante die Randstücke nacheinander und aneinander an die Eckstücke, immer rechts auf rechts. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm.


6



Dies macht Ihr solange, bis Ihr alle Teile, wie in Schritt 3 vorbereitet, zu einem Rahmen zusammengenäht habt. Die Nahtzugaben könnt Ihr gleich danach alle auseinanderbügeln. So bereitet Ihr die restlichen 3 Tischsetränder auch vor.


7



Kanten umbügeln

In diesem Schritt werden an den äusseren und den inneren Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen umgebügelt. Hier werdet Ihr merken, dass es wichtig war, die Teilungsnaht der Eckstücke nur bis zur Markierung zu schliessen. So könnt Ihr die Nahtzugabe gut umfalten und es entstehen keine Falten. Auch das macht Ihr wieder an allen vier Rändern.


8



Nun können die Randteile auf den Tafelstoff aufgenäht werden. Legt die Tafelstoffstreifen vorher auf Euren Esstisch. Bestimmt den Kantenabstand, den der Patchworkrand zur kurzen Kante des schwarzen Stoffes jeweils haben soll. Das ist etwas abhängig von der Tischbreite. Bei uns waren es 28 cm. Markiert die Linie dann mit Schneiderkreide. Genau an dieser Linie legt Ihr dann den Rahmen, mittig auf den Tafelstoff an. Genau gegenüber dann den zweiten Rahmen und die restlichen beiden Rahmen genauso auf dem zweiten Tafelstoffstreifen. Fixiert alles gut mit Stecknadeln, achtet aber darauf, nur im Bereich der Patchworkstoffe mit den Stecknadeln einzustechen, damit am Tafelstoff keine unschönen Löcher entstehen.


9



Besteckfach vorbereiten

Legt je zwei Besteckfachzuschnitte links auf links zusammen und verbindet die Teile durch Bügeln miteinander.


10



Besteckfacheingriffkante einfassen

Im Folgeschritt wird die Eingriffkante der Besteckfächer mit Schrägband eingefasst. Faltet dafür das Schrägband, wie vorgefalzt, zur Hälfte zusammen und schiebt jeweils die Eingriffkante dazwischen. Fixiert alles mit Stecknadeln und wiederholt das bei den restlichen drei Besteckfächern. Das Schrägband steppt Ihr dann schmalkantig fest.


11



Tischsets verzieren

Legt je einen Halbkreis und einen Bogen auf das Tischset auf. Die Position bestimmt Ihr selber. Lasst dabei nur die rechte untere Ecke frei, hier findet das Besteckfach seinen Platz.

Die kurzen geraden Kanten schiebt Ihr einfach 1 cm tief unter den Tischsetrand. Die Teile lassen sich noch ganz gut unter den Rand schieben, da dieser bis jetzt nur mit Stecknadeln fixiert ist. Dann könnt Ihr die Teile mit dem Bügeleisen festbügeln. Bügeleiseneinstellung 2 - 3 Punkte.


12



Applikationen anbringen

Umrandet die beiden Teile mit einem Zickzackstich aus dem grauen Nähgarn. Dieser sollte ca. 4 mm breit und sehr dicht eingestellt sein. Näht mit dieser Sticheinstellung rund um die beiden Teile. Das gibt nicht nur Halt, sondern betont die Applikationen noch zusätzlich.


13



Besteckfach befestigen

Legt das Besteckfach, wie vorhin schon erwähnt, an der rechten unteren Kante des Tischsets an. Die offenen Kanten schiebt Ihr 1 cm tief unter den Rand. Fixiert auch dieses Teil mit Stecknadeln.


14



Rand annähen

Näht den Rand rundherhum schmalkantig fest. Dabei werden die Applikationen und das Besteckfach mitgefasst. Auch diese Schritte wiederholt Ihr natürlich wieder an allen Teilen.


15



Zum Schluss bringt Ihr noch eines der hübschen Label an. Fertig!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos