Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Kerzen aus Filzbändern

Bastelanleitung: Kerzen aus Filzbändern

Anleitung
Bastelanleitung: Kerzen aus Filzbändern
Dürfen Sie im Büro auch keine echten Kerzen anmachen in der Adventszeit? Oder mögen Sie Kerzen, die immer brennen ohne zu brennen? Unsere Kerzen aus Filzbändern sind auf jeden Fall eine tolle Dekoration, die die Atmosphäre von Kerzenschein auch ohne Feuer in Ihr Zuhause bringen. Und wenn Sie, wie wir, gleich vier davon machen, sind die Kerzen aus Filzbändern auch ein wunderschöner Adventskranz!


Kerzen aus Filzbändern


1



Zuerst brauchen wir Halterungen für unsere Kerzenflammen aus Holz: Bohren Sie mit einem Handbohrer unten in der Mitte von zwei Holzflammen kleine Löcher.


2



Kleben Sie jetzt mit etwas Heisskleber je einen Schaschlikspiess in das Loch. Die beiden Flammen mit den Schaschlikspiessen werden später in die hochkant gerollten Kerzen gesteckt. Das Holzstäbchen gibt den Flammen mehr Stabilität.


3



Für die beiden liegenden Kerzen muss die Flamme in das Filzband gesteckt werden. Deshalb brauchen wir als Halterungen Nadeln. Bohren Sie dafür zwei Löcher in die Unterseiten.


4



Kleben Sie in diese Löcher eine Stecknadel pro Loch – mit dem Kopf voran natürlich.


5



Wickeln Sie jetzt das breite Filzband um den Schaschlikspiess. Den Anfang können Sie mit etwas Heisskleber fixieren. Achten Sie darauf, dass oben bei der Flamme die Lagen schön gleichmässig sind.


6



Je mehr Runden Sie wickeln, desto dicker werden Ihre Kerzen. Wie breit Ihre Filzkerzen werden sollen können Sie selber entscheiden – schneiden Sie den Rest des Filzbandes einfach ab, wenn Ihnen die Filzkerzen dick genug sind. Der Umfang verändert sich übrigens auch je nachdem wie fest Sie wickeln. Wenn Sie richtig dicke Stumpenkerzen basteln möchten, können Sie sogar ein zweites Filzband ansetzen. Wenn Ihre Kerze Ihnen gefällt, kleben Sie das Ende des Filzbandes unsichtbar mit etwas Heissklber fest.

Wir haben uns für folgende Masse entschieden: Die weisse Kerze hat einen Ø von 8 cm und die graue ca. 10 cm.


7



Die liegenden Kerzen werden zweifarbig: Schneiden Sie sich zunächst das breite graue Filzband auf die Breite des schmalen weissen Filzbandes zu.


8



Jetzt wird gerollt: Für die graue Kerze starten Sie mit 50 cm Filzband in grau. Wenn das aufgerollt ist fixieren Sie das Filzband in der Mitte mit etwas Heisskleber. Achten Sie darauf, dass mindestens 1 cm an den Aussenkanten nicht geklebt wird, da wir später hier noch einen schönen Aludraht einschieben werden.

Wichtig: Achten Sie beim Aufrollen der Kerzen darauf, dass das Filzband mittig und gleichmässig aufgerollt wird. Es kann sein, dass sich das Band etwas verzieht, das müssen Sie beim Wickeln ausgleichen, damit die Kerze später eine „glatte“ Vorder- und Rückseite hat. 


9



Setzen Sie nach dem grauen ein weisses Filzband an – auch wieder mit etwas Heisskleber nur in der Mitte der Rolle fixieren.


10



Nach vier Runden in weiss wechseln Sie wieder zu grauem Filzband.


11



Nach zwei Runden in Grau, folgen noch vier Runden in Weiss. Als Abschluss wickeln Sie dann noch eine Runde vom grauen Filzband und fixieren es wieder mit Heisskleber. Achten Sie darauf, dass Sie die letzte Runde auf jeden Fall überlappen.

Machen Sie mit dieser Technik einfach noch eine zweite Kerze, wir haben diesmal mit weiss angefangen und nur ein bisschen grau aufgerollt. Im Grunde können Sie die Kerzen aus Filzband so wickeln, wie es Ihnen gefällt. Rollen Sie einfach drauf los!


12



Jetzt haben wir alle vier Kerzen gewickelt – aber vier Kerzen sind ja noch lange kein Adventskranz. Natürlich fehlen da noch die Zahlen 1 bis 4. Deshalb bemalen Sie jetzt noch die Holzzahlen mit einem goldenen Lackmarker.


13



Für noch mehr weihnachtliche Atmosphäre kleben Sie die Zahlen mit Heisskleber auf vier Holzsterne.


14



Und es geht weiter mit noch mehr Dekoration. Nehmen Sie sich den flachen, goldenen Aludraht, eine Schere mit integriertem Drahtschneider und ein paar kleine Weihnachtskugeln.


15



Den Aludraht legen wir um unsere zwei hochkant gerollten Kerzen. Messen Sie den Umfang Ihrer Kerzen und schneiden Sie ein passendes Stück vom Aludraht ab. Bei uns waren das etwa 75 cm für die graue Kerze und ca. 55 cm für die weisse.


16



Für etwas metallischen Kerzenschein legen Sie jetzt noch ein Stück des goldenen Aludrahtes über die Holzflammen. Biegen Sie den Draht einfach über die Aussenkante und fixieren Sie ihn mit wenigen Heissklebepunkten.

Kleben Sie jetzt auch gleich die Holzsterne mit den Zahlen an Ihren Kerzen fest.


17



Auch die liegenden Kerzen bekommen einen Ring aus goldenem Aludraht. Messen Sie dafür aber nicht den Umfang der ganzen Kerze sondern zum Beispiel den Umfang einer grauen Lage und schneiden Sie ein passendes Stück ab.


18



Schieben Sie den Aludraht dann in die Kerze, so dass eine feine, goldene Linie sichtbar bleibt. Jetzt kann auch bei den beiden liegenden Kerzen die Adventskranz-Zahl aufgeklebt werden.


19



Natürlich erhalten auch die beiden liegenden Kerzen etwas metallischen Glanz. Schneiden Sie auch hier wieder ein passendes Stück Draht ab und kleben Sie es mit ein paar Tropfen Heisskleber über die Kante der Holzflamme.


20



Fertig ist der Adventskranz mit Kerzen aus Filzband! Dekorieren Sie die hübschen Kerzen noch mit kleinen Weihnachtskugeln in passenden Farben und schon haben Sie einen „Dauerbrenner“ als Adventskranz selber gebastelt.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Kerzen aus Filzbändern

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Kerzen aus Filzbändern

Dürfen Sie im Büro auch keine echten Kerzen anmachen in der Adventszeit? Oder mögen Sie Kerzen, die immer brennen ohne zu brennen? Unsere Kerzen aus Filzbändern sind auf jeden Fall eine tolle Dekoration, die die Atmosphäre von Kerzenschein auch ohne Feuer in Ihr Zuhause bringen. Und wenn Sie, wie wir, gleich vier davon machen, sind die Kerzen aus Filzbändern auch ein wunderschöner Adventskranz!


Kerzen aus Filzbändern


1



Zuerst brauchen wir Halterungen für unsere Kerzenflammen aus Holz: Bohren Sie mit einem Handbohrer unten in der Mitte von zwei Holzflammen kleine Löcher.


2



Kleben Sie jetzt mit etwas Heisskleber je einen Schaschlikspiess in das Loch. Die beiden Flammen mit den Schaschlikspiessen werden später in die hochkant gerollten Kerzen gesteckt. Das Holzstäbchen gibt den Flammen mehr Stabilität.


3



Für die beiden liegenden Kerzen muss die Flamme in das Filzband gesteckt werden. Deshalb brauchen wir als Halterungen Nadeln. Bohren Sie dafür zwei Löcher in die Unterseiten.


4



Kleben Sie in diese Löcher eine Stecknadel pro Loch – mit dem Kopf voran natürlich.


5



Wickeln Sie jetzt das breite Filzband um den Schaschlikspiess. Den Anfang können Sie mit etwas Heisskleber fixieren. Achten Sie darauf, dass oben bei der Flamme die Lagen schön gleichmässig sind.


6



Je mehr Runden Sie wickeln, desto dicker werden Ihre Kerzen. Wie breit Ihre Filzkerzen werden sollen können Sie selber entscheiden – schneiden Sie den Rest des Filzbandes einfach ab, wenn Ihnen die Filzkerzen dick genug sind. Der Umfang verändert sich übrigens auch je nachdem wie fest Sie wickeln. Wenn Sie richtig dicke Stumpenkerzen basteln möchten, können Sie sogar ein zweites Filzband ansetzen. Wenn Ihre Kerze Ihnen gefällt, kleben Sie das Ende des Filzbandes unsichtbar mit etwas Heissklber fest.

Wir haben uns für folgende Masse entschieden: Die weisse Kerze hat einen Ø von 8 cm und die graue ca. 10 cm.


7



Die liegenden Kerzen werden zweifarbig: Schneiden Sie sich zunächst das breite graue Filzband auf die Breite des schmalen weissen Filzbandes zu.


8



Jetzt wird gerollt: Für die graue Kerze starten Sie mit 50 cm Filzband in grau. Wenn das aufgerollt ist fixieren Sie das Filzband in der Mitte mit etwas Heisskleber. Achten Sie darauf, dass mindestens 1 cm an den Aussenkanten nicht geklebt wird, da wir später hier noch einen schönen Aludraht einschieben werden.

Wichtig: Achten Sie beim Aufrollen der Kerzen darauf, dass das Filzband mittig und gleichmässig aufgerollt wird. Es kann sein, dass sich das Band etwas verzieht, das müssen Sie beim Wickeln ausgleichen, damit die Kerze später eine „glatte“ Vorder- und Rückseite hat. 


9



Setzen Sie nach dem grauen ein weisses Filzband an – auch wieder mit etwas Heisskleber nur in der Mitte der Rolle fixieren.


10



Nach vier Runden in weiss wechseln Sie wieder zu grauem Filzband.


11



Nach zwei Runden in Grau, folgen noch vier Runden in Weiss. Als Abschluss wickeln Sie dann noch eine Runde vom grauen Filzband und fixieren es wieder mit Heisskleber. Achten Sie darauf, dass Sie die letzte Runde auf jeden Fall überlappen.

Machen Sie mit dieser Technik einfach noch eine zweite Kerze, wir haben diesmal mit weiss angefangen und nur ein bisschen grau aufgerollt. Im Grunde können Sie die Kerzen aus Filzband so wickeln, wie es Ihnen gefällt. Rollen Sie einfach drauf los!


12



Jetzt haben wir alle vier Kerzen gewickelt – aber vier Kerzen sind ja noch lange kein Adventskranz. Natürlich fehlen da noch die Zahlen 1 bis 4. Deshalb bemalen Sie jetzt noch die Holzzahlen mit einem goldenen Lackmarker.


13



Für noch mehr weihnachtliche Atmosphäre kleben Sie die Zahlen mit Heisskleber auf vier Holzsterne.


14



Und es geht weiter mit noch mehr Dekoration. Nehmen Sie sich den flachen, goldenen Aludraht, eine Schere mit integriertem Drahtschneider und ein paar kleine Weihnachtskugeln.


15



Den Aludraht legen wir um unsere zwei hochkant gerollten Kerzen. Messen Sie den Umfang Ihrer Kerzen und schneiden Sie ein passendes Stück vom Aludraht ab. Bei uns waren das etwa 75 cm für die graue Kerze und ca. 55 cm für die weisse.


16



Für etwas metallischen Kerzenschein legen Sie jetzt noch ein Stück des goldenen Aludrahtes über die Holzflammen. Biegen Sie den Draht einfach über die Aussenkante und fixieren Sie ihn mit wenigen Heissklebepunkten.

Kleben Sie jetzt auch gleich die Holzsterne mit den Zahlen an Ihren Kerzen fest.


17



Auch die liegenden Kerzen bekommen einen Ring aus goldenem Aludraht. Messen Sie dafür aber nicht den Umfang der ganzen Kerze sondern zum Beispiel den Umfang einer grauen Lage und schneiden Sie ein passendes Stück ab.


18



Schieben Sie den Aludraht dann in die Kerze, so dass eine feine, goldene Linie sichtbar bleibt. Jetzt kann auch bei den beiden liegenden Kerzen die Adventskranz-Zahl aufgeklebt werden.


19



Natürlich erhalten auch die beiden liegenden Kerzen etwas metallischen Glanz. Schneiden Sie auch hier wieder ein passendes Stück Draht ab und kleben Sie es mit ein paar Tropfen Heisskleber über die Kante der Holzflamme.


20



Fertig ist der Adventskranz mit Kerzen aus Filzband! Dekorieren Sie die hübschen Kerzen noch mit kleinen Weihnachtskugeln in passenden Farben und schon haben Sie einen „Dauerbrenner“ als Adventskranz selber gebastelt.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos