10 % Rabatt - jetzt Newsletter abonnieren!

ajax-loader
Bastelanleitung: Vogelscheuche

Bastelanleitung: Vogelscheuche

Anleitung
Bastelanleitung: Vogelscheuche
Eine Vogelscheuche zu basteln, ist ein schönes DIY-Projekt für ein entspanntes Gartenwochenende mit der Familie. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mit ihren frechen Gesichtern und bunten Kleidern sind Vogelscheuchen ein schöner Blickfang in jedem Garten.


Vogelscheuche


Vogelscheuche basteln – so wird´s gemacht:

1



Grundgerüst vorbereiten

Das Grundgerüst der Vogelscheuche wird aus stabilen Rundholzstäben mit einem Ø von 16 mm gebastelt. Die Längsstrebe ist 80 cm lang. Für die Querstrebe kürzt Ihr den zweiten Rundholzstab mit einer Säge auf 35 cm.

Den kurzen Stab fixiert Ihr mit Heisskleber – nach ca. 10 cm – mittig sowie quer auf dem langen Rundholzstab.

2



Damit das Ganze stabiler wird, umwickelt Ihr das Kreuz zusätzlich überkreuz mit Naturbast. Während des Umwickelns setzt Ihr zusätzlich noch Heissklebepunkte.


3



Naturbast vorbereiten und zuschneiden


Der Naturbast wird gewickelt ausgeliefert, wodurch unschöne Knicke entstehen. Wenn Ihr das Bündel öffnet, erhaltet Ihr einen ca. 1,50 m langen Strang, der an einer Seite abgebunden ist. Jetzt lassen sich die Knicke ganz einfach mit einem Bügeleisen und etwas Dampf entfernen. Vor dem Weiterverarbeiten sollte der Bast natürlich wieder trocknen.

4



Für die Beine bindet Ihr zwei der drei Stränge Bast, jeweils von der breiten abgebundenen Seite her, auf ca. 80 cm mehrfach ab. Anschliessend begradigt Ihr das obere, dicke Ende und kürzt die zwei Stränge auf ca. 60 cm.


5



Dann befestigt Ihr die zwei Beine unterhalb des Kreuzes mit Heisskleber und umwickelt sie mit Bast.


6



Für die Arme verwendet Ihr den dritten Strang. Auch diesen bindet Ihr von der breiten Seite her auf ca. 70 cm mehrfach ab. Begradigt das obere, dicke Ende und kürzt den Strang auf ca. 50 cm.

Die entstehenden Bastreste nicht wegwerfen! Aus diesen werden später noch die Haare gebastelt.


7



Die Arme bindet Ihr im Anschluss mit Bastresten entlang der Querstrebe fest.


8



Hosenbeine für Vogelscheuche basteln

Für die Hosenbeine benötigt Ihr zwei Filzzuschnitte. Eines 30 cm lang und 25 cm breit. Das zweite 25 cm lang und 25 cm breit. Beide Zuschnitte werden entlang einer 25 cm Kante fransig eingeschnitten.


9



Legt die beiden Zuschnitte doppelt und fixiert die offene Kante mit kleinen Stecknadeln.


10



Näht die Hosenbeine schmalkantig mit einem Rückstich zusammen.

Tipp: Ihr könnt den Filz an der Kante entlang auch zusammenkleben.


11



Anschliessend werden die Hosenbeine gewendet.


12



Zieht die Hosenbeine über die beiden Beine und bindet sie mit Bastresten auf gleicher Höhe an den Beinen fest.


13



Oberteil für Vogelscheuche basteln

Für das Oberteil der Vogelscheuche benötigt Ihr einen Rupfenzuschnitt ca. 72 cm lang und ca. 38 cm breit. Den Zuschnitt franst Ihr an allen Seiten ca. 1 cm breit aus. Dann legt Ihr den Rupfenzuschnitt über die lange Seite doppelt. Oben, mittig an der geschlossenen Kante schneidet Ihr ein kleines Loch für den Rundholzstab ein.


14



Das Oberteil hängt Ihr dann wie einen Poncho über die Arme.


15



Vogelscheuchen-Kopf basteln

So ein Vogelscheuchen-Kopf braucht auch ein witziges Gesicht. Dafür bereitet Ihr als erstes die Nase vor.

Bemalt ein halbes Styroporei, 4,5 cm gross, mit Acrylfarbe und lasst es gut trocknen. Damit die Farbe das Styropor gut abdeckt, sind mehrere Farbaufträge notwendig. Zwischen den einzelnen Farbaufträgen sollte die Farbe immer wieder trocknen.


16



Augen und Nase werden auf die Birkenscheibe (Ø ca. 14 cm) aufgeklebt. Mund und Sommersprossen malt Ihr dann mit schwarzer Acrylfarbe auf.


17



Für die Haare verwendet Ihr die übrig gebliebenen Bastabschnitte. Diese klebt Ihr am Birkenscheibenrand sowie am Hinterkopf mit Heisskleber fest. Auch der Rosthut wird mit Heisskleber aufgeklebt. Zum Schluss den Kopf unter den Haaren mit Heisskleber am Grundgerüst festkleben und mit Blättern und Sonnenblumen schmücken.


18



Fertigstellung der Vogelscheuche

Das Dreieckstuch schneidet Ihr aus einem Stück Karostoff zurecht. Der Stoffzuschnitt sollte 70 cm x 30 cm gross sein. Die Schnittkanten könnt Ihr wieder ausfransen.


19



Das Oberteil bindet Ihr mit einem Stück farblich passender Filzkordel zusammen.


20



Den Flicken (6 cm x 7 cm) für das Hosenbein schneidet Ihr aus dem restlichen Karostoff aus.


21



Fertig ist Eure Vogelscheuche!
 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Vogelscheuche

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Vogelscheuche

Eine Vogelscheuche zu basteln, ist ein schönes DIY-Projekt für ein entspanntes Gartenwochenende mit der Familie. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mit ihren frechen Gesichtern und bunten Kleidern sind Vogelscheuchen ein schöner Blickfang in jedem Garten.


Vogelscheuche


Vogelscheuche basteln – so wird´s gemacht:

1



Grundgerüst vorbereiten

Das Grundgerüst der Vogelscheuche wird aus stabilen Rundholzstäben mit einem Ø von 16 mm gebastelt. Die Längsstrebe ist 80 cm lang. Für die Querstrebe kürzt Ihr den zweiten Rundholzstab mit einer Säge auf 35 cm.

Den kurzen Stab fixiert Ihr mit Heisskleber – nach ca. 10 cm – mittig sowie quer auf dem langen Rundholzstab.

2



Damit das Ganze stabiler wird, umwickelt Ihr das Kreuz zusätzlich überkreuz mit Naturbast. Während des Umwickelns setzt Ihr zusätzlich noch Heissklebepunkte.


3



Naturbast vorbereiten und zuschneiden


Der Naturbast wird gewickelt ausgeliefert, wodurch unschöne Knicke entstehen. Wenn Ihr das Bündel öffnet, erhaltet Ihr einen ca. 1,50 m langen Strang, der an einer Seite abgebunden ist. Jetzt lassen sich die Knicke ganz einfach mit einem Bügeleisen und etwas Dampf entfernen. Vor dem Weiterverarbeiten sollte der Bast natürlich wieder trocknen.

4



Für die Beine bindet Ihr zwei der drei Stränge Bast, jeweils von der breiten abgebundenen Seite her, auf ca. 80 cm mehrfach ab. Anschliessend begradigt Ihr das obere, dicke Ende und kürzt die zwei Stränge auf ca. 60 cm.


5



Dann befestigt Ihr die zwei Beine unterhalb des Kreuzes mit Heisskleber und umwickelt sie mit Bast.


6



Für die Arme verwendet Ihr den dritten Strang. Auch diesen bindet Ihr von der breiten Seite her auf ca. 70 cm mehrfach ab. Begradigt das obere, dicke Ende und kürzt den Strang auf ca. 50 cm.

Die entstehenden Bastreste nicht wegwerfen! Aus diesen werden später noch die Haare gebastelt.


7



Die Arme bindet Ihr im Anschluss mit Bastresten entlang der Querstrebe fest.


8



Hosenbeine für Vogelscheuche basteln

Für die Hosenbeine benötigt Ihr zwei Filzzuschnitte. Eines 30 cm lang und 25 cm breit. Das zweite 25 cm lang und 25 cm breit. Beide Zuschnitte werden entlang einer 25 cm Kante fransig eingeschnitten.


9



Legt die beiden Zuschnitte doppelt und fixiert die offene Kante mit kleinen Stecknadeln.


10



Näht die Hosenbeine schmalkantig mit einem Rückstich zusammen.

Tipp: Ihr könnt den Filz an der Kante entlang auch zusammenkleben.


11



Anschliessend werden die Hosenbeine gewendet.


12



Zieht die Hosenbeine über die beiden Beine und bindet sie mit Bastresten auf gleicher Höhe an den Beinen fest.


13



Oberteil für Vogelscheuche basteln

Für das Oberteil der Vogelscheuche benötigt Ihr einen Rupfenzuschnitt ca. 72 cm lang und ca. 38 cm breit. Den Zuschnitt franst Ihr an allen Seiten ca. 1 cm breit aus. Dann legt Ihr den Rupfenzuschnitt über die lange Seite doppelt. Oben, mittig an der geschlossenen Kante schneidet Ihr ein kleines Loch für den Rundholzstab ein.


14



Das Oberteil hängt Ihr dann wie einen Poncho über die Arme.


15



Vogelscheuchen-Kopf basteln

So ein Vogelscheuchen-Kopf braucht auch ein witziges Gesicht. Dafür bereitet Ihr als erstes die Nase vor.

Bemalt ein halbes Styroporei, 4,5 cm gross, mit Acrylfarbe und lasst es gut trocknen. Damit die Farbe das Styropor gut abdeckt, sind mehrere Farbaufträge notwendig. Zwischen den einzelnen Farbaufträgen sollte die Farbe immer wieder trocknen.


16



Augen und Nase werden auf die Birkenscheibe (Ø ca. 14 cm) aufgeklebt. Mund und Sommersprossen malt Ihr dann mit schwarzer Acrylfarbe auf.


17



Für die Haare verwendet Ihr die übrig gebliebenen Bastabschnitte. Diese klebt Ihr am Birkenscheibenrand sowie am Hinterkopf mit Heisskleber fest. Auch der Rosthut wird mit Heisskleber aufgeklebt. Zum Schluss den Kopf unter den Haaren mit Heisskleber am Grundgerüst festkleben und mit Blättern und Sonnenblumen schmücken.


18



Fertigstellung der Vogelscheuche

Das Dreieckstuch schneidet Ihr aus einem Stück Karostoff zurecht. Der Stoffzuschnitt sollte 70 cm x 30 cm gross sein. Die Schnittkanten könnt Ihr wieder ausfransen.


19



Das Oberteil bindet Ihr mit einem Stück farblich passender Filzkordel zusammen.


20



Den Flicken (6 cm x 7 cm) für das Hosenbein schneidet Ihr aus dem restlichen Karostoff aus.


21



Fertig ist Eure Vogelscheuche!
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos