ajax-loader
Bastelanleitung: Vögel aus Wollband

Bastelanleitung: Vögel aus Wollband

Anleitung
Bastelanleitung: Vögel aus Wollband
Holt Euch den Frühling nach Hause! Die niedlichen Vögelchen sind schnell gebastelt und eigenen sich auch prima als kleines Mitbringsel. Wenn Ihr auch Lust habt, Eure Frühlingsdeko selber zu machen, druckt Euch die kostenlose Vorlage aus und legt gleich los!


Vögel aus Wollband

Vögel aus Wollband basteln – so wird´s gemacht:

1



Die ausgeschnittene Vorlage wird mit einigen Klebestreifen oder Stecknadeln auf dem zweifarbigen Wollband fixiert. Somit verrutscht die Vorlage nicht. Das Herz bildet später den Körper des Vogels.


2





Für die Füsse wird, wie hier im Bild zu sehen, 80 cm Wolldraht mit Glimmer verwendet, der zu je 20 cm vierfach gelegt wird. Ihr könnt aber die Füsse und auch den Schnabel aus einfachem Eisendraht biegen.


3



Am Wolldrahtende, hier mit A + B gekennzeichnet, wird je ein kleiner fester Knoten angebracht. Dann werden die zwei Schnüre je 4 cm lang fest verdreht. Ab Punkt C werden alle vier Schnüre ganz fest miteinander nach oben zugedreht. Das Gleiche wiederholt sich am zweiten Bein. Die Füsse knickt Ihr anschliessend an Punkt C und richtet sie gleichmässig aus.


4



Die fertigen Beine klebt Ihr leicht schräg mit Heisskleber auf gleicher Höhe im Inneren des Vogels an. Ein ca. 5 cm grosser Schnabel aus Wolldraht wird in diesem Arbeitsschritt mit eingeklebt. Den Körper verschliesst Ihr bis kurz hinter den 7 cm hohen Beinen mit Kleber.


5



Der hintere, offene Bereich des Vogels wird 3x eingeschnitten und die entstandenen „Federn“ zieht Ihr etwas nach oben. Dadurch kommt das zweifarbige Wollband besonders hübsch zur Geltung.


6



Die kleinen Flügel übertragt Ihr auf das Wollband, schneidet sie aus und klebt sie punktuell links und rechts am Vogel auf. Bevor Ihr die Wackelaugen fixiert, klebt Ihr einen kleinen Kreis aus Wolldraht an der gewünschten Position auf, an der dann die 1 cm grossen Augen angebracht werden.


7



Für die kleinen Vögel wird das kleine Herz aus der Vorlage verwendet. Sie bekommen keine Flügel und die Beine sind nur aus einfachem Wolldraht bzw. Eisendraht geformt. Bei Füssen und Schnabel aus Eisendraht könnt Ihr auch passend dazu schwarze Halbperlen als Augen aufkleben.

Die fertigen Vögel befestigt Ihr jetzt mit etwas Heisskleber auf einer Birkenscheibe oder lasst sie einfach frei stehen. Natürlich können die Vögel auch an Zweigen, im Fenster oder auch als Blumenstecker ihren Platz bekommen.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Vögel aus Wollband

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Vögel aus Wollband

Holt Euch den Frühling nach Hause! Die niedlichen Vögelchen sind schnell gebastelt und eigenen sich auch prima als kleines Mitbringsel. Wenn Ihr auch Lust habt, Eure Frühlingsdeko selber zu machen, druckt Euch die kostenlose Vorlage aus und legt gleich los!


Vögel aus Wollband

Vögel aus Wollband basteln – so wird´s gemacht:

1



Die ausgeschnittene Vorlage wird mit einigen Klebestreifen oder Stecknadeln auf dem zweifarbigen Wollband fixiert. Somit verrutscht die Vorlage nicht. Das Herz bildet später den Körper des Vogels.


2





Für die Füsse wird, wie hier im Bild zu sehen, 80 cm Wolldraht mit Glimmer verwendet, der zu je 20 cm vierfach gelegt wird. Ihr könnt aber die Füsse und auch den Schnabel aus einfachem Eisendraht biegen.


3



Am Wolldrahtende, hier mit A + B gekennzeichnet, wird je ein kleiner fester Knoten angebracht. Dann werden die zwei Schnüre je 4 cm lang fest verdreht. Ab Punkt C werden alle vier Schnüre ganz fest miteinander nach oben zugedreht. Das Gleiche wiederholt sich am zweiten Bein. Die Füsse knickt Ihr anschliessend an Punkt C und richtet sie gleichmässig aus.


4



Die fertigen Beine klebt Ihr leicht schräg mit Heisskleber auf gleicher Höhe im Inneren des Vogels an. Ein ca. 5 cm grosser Schnabel aus Wolldraht wird in diesem Arbeitsschritt mit eingeklebt. Den Körper verschliesst Ihr bis kurz hinter den 7 cm hohen Beinen mit Kleber.


5



Der hintere, offene Bereich des Vogels wird 3x eingeschnitten und die entstandenen „Federn“ zieht Ihr etwas nach oben. Dadurch kommt das zweifarbige Wollband besonders hübsch zur Geltung.


6



Die kleinen Flügel übertragt Ihr auf das Wollband, schneidet sie aus und klebt sie punktuell links und rechts am Vogel auf. Bevor Ihr die Wackelaugen fixiert, klebt Ihr einen kleinen Kreis aus Wolldraht an der gewünschten Position auf, an der dann die 1 cm grossen Augen angebracht werden.


7



Für die kleinen Vögel wird das kleine Herz aus der Vorlage verwendet. Sie bekommen keine Flügel und die Beine sind nur aus einfachem Wolldraht bzw. Eisendraht geformt. Bei Füssen und Schnabel aus Eisendraht könnt Ihr auch passend dazu schwarze Halbperlen als Augen aufkleben.

Die fertigen Vögel befestigt Ihr jetzt mit etwas Heisskleber auf einer Birkenscheibe oder lasst sie einfach frei stehen. Natürlich können die Vögel auch an Zweigen, im Fenster oder auch als Blumenstecker ihren Platz bekommen.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos