Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Vogelhaus mit Gartenmotiv

Bastelanleitung: Vogelhaus mit Gartenmotiv

Anleitung
Bastelanleitung: Vogelhaus mit Gartenmotiv
Vogelhaus mit Gartenmotiv


1



Als Erstes grundieren Sie das Vogelhaus mit weisser Acrylfarbe.

Wenn sich die Holzfasern durch das Anmalen etwas aufstellen, schleifen Sie die Flächen mit dem Schleifschwamm vorsichtig ab.


2



Anschliessend grundieren Sie ein Blatt Prägefolie ebenfalls mit weisser Acrylfarbe.


3



Trennen Sie aus der Serviette das grosse Garten-Motiv heraus und lösen die oberste, bedruckte Lage ab.

Tipp: Um den Übergang von der Serviette zum Holz möglichst unauffällig zu halten, reissen Sie das Motiv besser vorsichtig aus der Serviette aus, als es mit der Schere auszuschneiden.


4



Dann kleben Sie das Garten-Motiv mit Serviettenkleber auf.


5



Schneiden Sie die Motive, die Sie später in 3D-Technik arbeiten möchten grob aus der Serviette aus und lösen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie mit Serviettenkleber auf die weiss grundierte Prägefolie und lassen alles gut trocknen.


6



Währenddessen bemalen Sie den Dachvorsprung mit beiger Acrylfarbe.


7



Sobald der Kleber getrocknet ist, schneiden Sie alle Motive sauber aus der Prägefolie aus.

Dann prägen Sie die Motive mit Prägestiften auf der Prickelmatte oder einer anderen weichen Unterlage aus. Zuerst ziehen Sie die Konturen auf der Vorderseite mit einem kleineren Prägestift nach.

Anschliessend drehen Sie das Motiv um und prägen die Flächen mit einem grösseren Prägestift aus. So entsteht der wunderbare 3D-Effekt.

Nun setzen Sie die einzelnen Motive mit Silikonkleber der Reihenfolge nach übereinander auf das Vogelhaus auf.

Tipp: Für das Ausschneiden solch filigraner Motive ist eine Pinzettenschere sehr gut geeignet. Zum Aufkleben nehmen Sie am besten eine Pinzette zu Hilfe.


8



Als Nächstes bekleben Sie das Dach des Vogelhauses mit der rosafarbenen Filzkordel.

Dafür schneiden Sie ein ca. 70 cm langes Stück ab und ziehen den Drahtkern heraus.


9



Beginnen Sie am besten an einer der beiden unteren Ecken des Daches. Legen Sie dabei mit der linken Hand eine kleine Wollschlaufe, tragen mit der rechten Hand etwas Heisskleber auf und drücken dann die Wollschlaufe leicht in den Klebstoff hinein.

Hinweis: Die Arbeit mit dem Heisskleber erfordert etwas Fingerspitzengefühl, damit nicht zu viel Kleber aufgetragen wird, oder man sich beim andrücken der Filzkordel die Finger verbrennt. Der Vorteil dieser Technik ist allerdings, dass sie nicht so zeitaufwendig ist, wie das Kleben mit dem Bastelkleber.


10



So arbeiten Sie Reihe für Reihe nach oben, jede Reihe beginnt mit einem neuen Stück Filzkordel.

Sollte einmal ein Stück Filzkordel in der Mitte der Reihe zu Ende sein, wird einfach ein neues Stück angesetzt. Das Ende bzw. der Anfang verschwindet dann einfach unter den anderen Wollschlaufen.

Bekleben Sie dann die andere Seite des Daches genauso.


11



Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine weitere Möglichkeit, mit Servietten in 3D-Technik zu arbeiten.

Dazu benötigen Sie lufttrocknende Modelliermasse, die Sie mit Dazu benötigen Sie lufttrocknende Modelliermasse, die Sie mit einem Teigroller auf eine Stärke von ca. 2-3 mm ausrollen.


12



Malen Sie ein paar Herzen in verschiedenen Grössen auf und übertragen sie auf die ausgerollte Modelliermasse.


13



Mit einem Präzisionsmesser lassen sich die Herzen gut ausschneiden.

Alternativ können Sie auch Keks- bzw. Plätzchenausstecher hernehmen.


14



Damit Sie später einen Aufhänger oder eine kleine Schleife an den Herzen befestigen können, stechen Sie mit einem Schaschlik-Spiess oder einer dicken Nadel ein Loch hinein.

Nun wischen Sie mit einem Schaumstempel und ein wenig beiger Acrylfarbe noch leicht über die Herzen - die Modelliermasse muss dafür nicht getrocknet sein.


15



Sobald die beige Acrylfarbe etwas angetrocknet ist, reissen Sie vorsichtig weitere kleine Motive aus der Serviette aus und lösen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie dann mit ein wenig Serviettenkleber auf die Herzen.

Lassen Sie die Herzen anschliessend gut trocknen.


16



Wenn die Herzen gut getrocknet sind, nehmen Sie einen Rest Natur-Bast, fädeln ihn durch das Loch und binden eine kleine Schleife.

Möchten Sie eines der Herzen nachher am Vogelhaus aufhängen, dann fädeln Sie ein längeres Stück Natur-Bast durch das Loch.


17



Danach nehmen Sie aus dem Lavendelbund zwei Zweige, kürzen die Stiele mit einem Seitenschneider und binden sie mit einem Rest Natur-Bast zusammen.

Von diesen kleinen Lavendel-Bündeln benötigen Sie zwei Stück.


18



Befestigen Sie eines der beiden Lavendel-Bündel mit Heisskleber am linken Dachvorsprung auf der Vorderseite des Vogelhauses.


19



Anschliessend kleben Sie zwei Herzen und einen Rechen aus dem Dekowerkzeug-Set mit Heisskleber auf die Vorderseite des Vogelhauses auf.


20



Reissen Sie vorsichtig zwei kleinere Blumenmotive grob aus der Serviette aus und trennen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie mit Servietten-Kleber rechts unten auf der rechten Seite des Vogelhauses auf.


21



Nun befestigen Sie eines der angefertigten Herzen mit Heisskleber rechts am Dachvorsprung.

Nehmen Sie zwei Teile aus dem Dekowerkzeug-Set, binden sie mit einem Rest Natur-Bast zusammen und befestigen auch diese mit Heisskleber am Vogelhaus.

Ein rosafarbenes "Handmade"-Label vervollständigt die rechte Seite Ihres Vogelhauses.


22



Zum Schluss gestalten Sie noch die linke Seite des Vogelhauses.

Kleben Sie links am Dachvorsprung das zweite Lavendel-Bündel mit Heisskleber fest; ebenso befestigen Sie damit noch ein weiteres Herz und zwei Werkzeuge.


23



Fertig ist Ihr bezauberndes Vogelhaus mit Garten-Motiv in 3D-Technik!

Wetten, dass Sie ganz sicher um dieses niedliche Deko-Objekt beneidet werden?



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Vogelhaus mit Gartenmotiv

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Vogelhaus mit Gartenmotiv

Vogelhaus mit Gartenmotiv


1



Als Erstes grundieren Sie das Vogelhaus mit weisser Acrylfarbe.

Wenn sich die Holzfasern durch das Anmalen etwas aufstellen, schleifen Sie die Flächen mit dem Schleifschwamm vorsichtig ab.


2



Anschliessend grundieren Sie ein Blatt Prägefolie ebenfalls mit weisser Acrylfarbe.


3



Trennen Sie aus der Serviette das grosse Garten-Motiv heraus und lösen die oberste, bedruckte Lage ab.

Tipp: Um den Übergang von der Serviette zum Holz möglichst unauffällig zu halten, reissen Sie das Motiv besser vorsichtig aus der Serviette aus, als es mit der Schere auszuschneiden.


4



Dann kleben Sie das Garten-Motiv mit Serviettenkleber auf.


5



Schneiden Sie die Motive, die Sie später in 3D-Technik arbeiten möchten grob aus der Serviette aus und lösen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie mit Serviettenkleber auf die weiss grundierte Prägefolie und lassen alles gut trocknen.


6



Währenddessen bemalen Sie den Dachvorsprung mit beiger Acrylfarbe.


7



Sobald der Kleber getrocknet ist, schneiden Sie alle Motive sauber aus der Prägefolie aus.

Dann prägen Sie die Motive mit Prägestiften auf der Prickelmatte oder einer anderen weichen Unterlage aus. Zuerst ziehen Sie die Konturen auf der Vorderseite mit einem kleineren Prägestift nach.

Anschliessend drehen Sie das Motiv um und prägen die Flächen mit einem grösseren Prägestift aus. So entsteht der wunderbare 3D-Effekt.

Nun setzen Sie die einzelnen Motive mit Silikonkleber der Reihenfolge nach übereinander auf das Vogelhaus auf.

Tipp: Für das Ausschneiden solch filigraner Motive ist eine Pinzettenschere sehr gut geeignet. Zum Aufkleben nehmen Sie am besten eine Pinzette zu Hilfe.


8



Als Nächstes bekleben Sie das Dach des Vogelhauses mit der rosafarbenen Filzkordel.

Dafür schneiden Sie ein ca. 70 cm langes Stück ab und ziehen den Drahtkern heraus.


9



Beginnen Sie am besten an einer der beiden unteren Ecken des Daches. Legen Sie dabei mit der linken Hand eine kleine Wollschlaufe, tragen mit der rechten Hand etwas Heisskleber auf und drücken dann die Wollschlaufe leicht in den Klebstoff hinein.

Hinweis: Die Arbeit mit dem Heisskleber erfordert etwas Fingerspitzengefühl, damit nicht zu viel Kleber aufgetragen wird, oder man sich beim andrücken der Filzkordel die Finger verbrennt. Der Vorteil dieser Technik ist allerdings, dass sie nicht so zeitaufwendig ist, wie das Kleben mit dem Bastelkleber.


10



So arbeiten Sie Reihe für Reihe nach oben, jede Reihe beginnt mit einem neuen Stück Filzkordel.

Sollte einmal ein Stück Filzkordel in der Mitte der Reihe zu Ende sein, wird einfach ein neues Stück angesetzt. Das Ende bzw. der Anfang verschwindet dann einfach unter den anderen Wollschlaufen.

Bekleben Sie dann die andere Seite des Daches genauso.


11



Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine weitere Möglichkeit, mit Servietten in 3D-Technik zu arbeiten.

Dazu benötigen Sie lufttrocknende Modelliermasse, die Sie mit Dazu benötigen Sie lufttrocknende Modelliermasse, die Sie mit einem Teigroller auf eine Stärke von ca. 2-3 mm ausrollen.


12



Malen Sie ein paar Herzen in verschiedenen Grössen auf und übertragen sie auf die ausgerollte Modelliermasse.


13



Mit einem Präzisionsmesser lassen sich die Herzen gut ausschneiden.

Alternativ können Sie auch Keks- bzw. Plätzchenausstecher hernehmen.


14



Damit Sie später einen Aufhänger oder eine kleine Schleife an den Herzen befestigen können, stechen Sie mit einem Schaschlik-Spiess oder einer dicken Nadel ein Loch hinein.

Nun wischen Sie mit einem Schaumstempel und ein wenig beiger Acrylfarbe noch leicht über die Herzen - die Modelliermasse muss dafür nicht getrocknet sein.


15



Sobald die beige Acrylfarbe etwas angetrocknet ist, reissen Sie vorsichtig weitere kleine Motive aus der Serviette aus und lösen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie dann mit ein wenig Serviettenkleber auf die Herzen.

Lassen Sie die Herzen anschliessend gut trocknen.


16



Wenn die Herzen gut getrocknet sind, nehmen Sie einen Rest Natur-Bast, fädeln ihn durch das Loch und binden eine kleine Schleife.

Möchten Sie eines der Herzen nachher am Vogelhaus aufhängen, dann fädeln Sie ein längeres Stück Natur-Bast durch das Loch.


17



Danach nehmen Sie aus dem Lavendelbund zwei Zweige, kürzen die Stiele mit einem Seitenschneider und binden sie mit einem Rest Natur-Bast zusammen.

Von diesen kleinen Lavendel-Bündeln benötigen Sie zwei Stück.


18



Befestigen Sie eines der beiden Lavendel-Bündel mit Heisskleber am linken Dachvorsprung auf der Vorderseite des Vogelhauses.


19



Anschliessend kleben Sie zwei Herzen und einen Rechen aus dem Dekowerkzeug-Set mit Heisskleber auf die Vorderseite des Vogelhauses auf.


20



Reissen Sie vorsichtig zwei kleinere Blumenmotive grob aus der Serviette aus und trennen wieder die oberste, bedruckte Lage ab. Diese kleben Sie mit Servietten-Kleber rechts unten auf der rechten Seite des Vogelhauses auf.


21



Nun befestigen Sie eines der angefertigten Herzen mit Heisskleber rechts am Dachvorsprung.

Nehmen Sie zwei Teile aus dem Dekowerkzeug-Set, binden sie mit einem Rest Natur-Bast zusammen und befestigen auch diese mit Heisskleber am Vogelhaus.

Ein rosafarbenes "Handmade"-Label vervollständigt die rechte Seite Ihres Vogelhauses.


22



Zum Schluss gestalten Sie noch die linke Seite des Vogelhauses.

Kleben Sie links am Dachvorsprung das zweite Lavendel-Bündel mit Heisskleber fest; ebenso befestigen Sie damit noch ein weiteres Herz und zwei Werkzeuge.


23



Fertig ist Ihr bezauberndes Vogelhaus mit Garten-Motiv in 3D-Technik!

Wetten, dass Sie ganz sicher um dieses niedliche Deko-Objekt beneidet werden?



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos