buttinette verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unseren Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton

Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton

Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton
Anleitung
Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton
Beton giessen ist inzwischen schon fast ein Klassiker - Beton modellieren der neue Trend. Wir basteln heute fröhliche Flattermänner aus dem tollen Kreativ-Material Knetbeton. Einfach schön im Frühling ein so süsses Vogel-Paar für seine Deko anzufertigen, oder?


Vögel aus Knetbeton


1



Wenn Sie mit Beton und auch Knetbeton arbeiten, ist es wichtig, dass Sie sich alle Utensilien und Materialien die Sie benötigen griffbereit zurechtlegen.


2



Als Basis für den grossen Vogel verwenden Sie das 10 cm Styropor-Ei. Die Spitze vom Styropor-Ei schneiden Sie leicht schräg mit einem Küchenmesser ab, so steht unser Vogel aus Knetbeton dann besser.


3



Für den grossen Vogel mischen Sie 540 g Knetbeton mit genau 60 g Wasser im Mischbecher mit der Spachtel an. Rühren Sie die Masse im Becher an, bis alles gut vermischt ist.


4



Der Knetbeton ist jetzt trotzdem noch eine relativ krümelige Masse. Geben Sie sie auf die abwaschbare Bastelunterlage. Jetzt wird es Zeit für die Einmalhandschuhe: Beginnen Sie damit, die Masse wie einen Kuchenteig zu kneten. Bleibt die Masse beim Kneten krümelig, geben Sie ihr tropfenweise Wasser dazu und kneten Sie weiter, bis ein glatter „Teig“ aus Knetbeton entsteht.


5



Wenn die Masse eine Kuchenteig ähnliche Konsistenz erreicht hat, rollen Sie einen Teil des Knetbetons mit dem Acrylroller ca. 7 mm dick aus. Die restliche Knetbetonmasse wickeln Sie in Frischhaltefolie ein. So verhindern Sie, dass diese zu schnell austrocknen.

Tipp: Wenn Sie eine Lage Frischhaltefolie zwischen den Knetbeton und den Acrylroller legen, bleibt der Beton nicht am Acrylroller haften. 


6



Mit dem ausgerollten Knetbeton umhüllen Sie dann das Styropor-Ei.


7



Modellieren Sie den Knetbeton so lange um das Styropor-Ei, bis die Form für den Vogelkörper passt.


8



Danach wird der restliche Knetbeton ausgewellt, damit Sie den Schwanz, die Flügel, den Schnabel und die Augen ausschneiden und modellieren können. Als Hilfsmittel können Sie sich die Vorlagen für den Schwanz und die Flügel ausdrucken und als Schablone benutzen. Legen Sie die Schablone auf den ausgewellten Knetbeton und fahren Sie mit dem Präzisionsmesser an den Kanten entlang.


9



Somit sind der Schwanz und die Flügel für unsere Vögel aus Knetbeton im Handumdrehen ausgeschnitten.


10



Die Einzelteile werden jetzt vorsichtig an den Körper modelliert. Damit der Schwanz an Ort und Stelle bleibt bis er trocken ist, legen Sie einfach ein Styropor-Ei darunter, so kann der Beton fest werden, ohne sein eigenes Gewicht voll tragen zu müssen. Jetzt lassen Sie den Vogel aus Knetbeton 2 Tage trocknen.


11



Während der Knetbeton trocknet können Sie schon mal ein paar Deko-Elemente vorbereiten: Bemalen Sie die Knöpfe aus Holz mit Acrylfarbe im Farbton Jade. Fädeln Sie einen Rest  weisse Kordel durch das Knopfloch und verknoten Sie sie auf der Rückseite.


12



Erst nachdem das Vögelchen vollständig durchgetrocknet ist können Sie das Styropor-Ei am Schwanz entfernen und mit dem Bemalen beginnen.


13



Auch unser Vogel aus Knetbeton bekommt ein paar Details in Jadegrün. Wischen Sie über den Schwanz nur leicht mit einem Fächerpinsel, der in etwas Acrylfarbe getaucht ist. Der Pinsel sollte auch nicht zu feucht sein. Den Schnabel bemalen Sie deckend mit Acrylfarbe in Jade. Dann kleben Sie noch die kleinen angemalten Holzknöpfe auf die Flügel und damit der grosse Vogel nicht so alleine ist fertigen Sie noch mit dem 8 cm Styropor-Ei einen kleineren zur Gesellschaft. Jetzt haben Sie ein zauberhaftes Vogelpärchen aus Knetbeton für Ihre Frühjahrsdekoration!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Die Anleitung befindet sich in diesem Buch/Heft und kann in Schritt 4 mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Vögel aus Knetbeton

Beton giessen ist inzwischen schon fast ein Klassiker - Beton modellieren der neue Trend. Wir basteln heute fröhliche Flattermänner aus dem tollen Kreativ-Material Knetbeton. Einfach schön im Frühling ein so süsses Vogel-Paar für seine Deko anzufertigen, oder?


Vögel aus Knetbeton


1



Wenn Sie mit Beton und auch Knetbeton arbeiten, ist es wichtig, dass Sie sich alle Utensilien und Materialien die Sie benötigen griffbereit zurechtlegen.


2



Als Basis für den grossen Vogel verwenden Sie das 10 cm Styropor-Ei. Die Spitze vom Styropor-Ei schneiden Sie leicht schräg mit einem Küchenmesser ab, so steht unser Vogel aus Knetbeton dann besser.


3



Für den grossen Vogel mischen Sie 540 g Knetbeton mit genau 60 g Wasser im Mischbecher mit der Spachtel an. Rühren Sie die Masse im Becher an, bis alles gut vermischt ist.


4



Der Knetbeton ist jetzt trotzdem noch eine relativ krümelige Masse. Geben Sie sie auf die abwaschbare Bastelunterlage. Jetzt wird es Zeit für die Einmalhandschuhe: Beginnen Sie damit, die Masse wie einen Kuchenteig zu kneten. Bleibt die Masse beim Kneten krümelig, geben Sie ihr tropfenweise Wasser dazu und kneten Sie weiter, bis ein glatter „Teig“ aus Knetbeton entsteht.


5



Wenn die Masse eine Kuchenteig ähnliche Konsistenz erreicht hat, rollen Sie einen Teil des Knetbetons mit dem Acrylroller ca. 7 mm dick aus. Die restliche Knetbetonmasse wickeln Sie in Frischhaltefolie ein. So verhindern Sie, dass diese zu schnell austrocknen.

Tipp: Wenn Sie eine Lage Frischhaltefolie zwischen den Knetbeton und den Acrylroller legen, bleibt der Beton nicht am Acrylroller haften. 


6



Mit dem ausgerollten Knetbeton umhüllen Sie dann das Styropor-Ei.


7



Modellieren Sie den Knetbeton so lange um das Styropor-Ei, bis die Form für den Vogelkörper passt.


8



Danach wird der restliche Knetbeton ausgewellt, damit Sie den Schwanz, die Flügel, den Schnabel und die Augen ausschneiden und modellieren können. Als Hilfsmittel können Sie sich die Vorlagen für den Schwanz und die Flügel ausdrucken und als Schablone benutzen. Legen Sie die Schablone auf den ausgewellten Knetbeton und fahren Sie mit dem Präzisionsmesser an den Kanten entlang.


9



Somit sind der Schwanz und die Flügel für unsere Vögel aus Knetbeton im Handumdrehen ausgeschnitten.


10



Die Einzelteile werden jetzt vorsichtig an den Körper modelliert. Damit der Schwanz an Ort und Stelle bleibt bis er trocken ist, legen Sie einfach ein Styropor-Ei darunter, so kann der Beton fest werden, ohne sein eigenes Gewicht voll tragen zu müssen. Jetzt lassen Sie den Vogel aus Knetbeton 2 Tage trocknen.


11



Während der Knetbeton trocknet können Sie schon mal ein paar Deko-Elemente vorbereiten: Bemalen Sie die Knöpfe aus Holz mit Acrylfarbe im Farbton Jade. Fädeln Sie einen Rest  weisse Kordel durch das Knopfloch und verknoten Sie sie auf der Rückseite.


12



Erst nachdem das Vögelchen vollständig durchgetrocknet ist können Sie das Styropor-Ei am Schwanz entfernen und mit dem Bemalen beginnen.


13



Auch unser Vogel aus Knetbeton bekommt ein paar Details in Jadegrün. Wischen Sie über den Schwanz nur leicht mit einem Fächerpinsel, der in etwas Acrylfarbe getaucht ist. Der Pinsel sollte auch nicht zu feucht sein. Den Schnabel bemalen Sie deckend mit Acrylfarbe in Jade. Dann kleben Sie noch die kleinen angemalten Holzknöpfe auf die Flügel und damit der grosse Vogel nicht so alleine ist fertigen Sie noch mit dem 8 cm Styropor-Ei einen kleineren zur Gesellschaft. Jetzt haben Sie ein zauberhaftes Vogelpärchen aus Knetbeton für Ihre Frühjahrsdekoration!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos