Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
40 Jahre buttinette - Schnäppchen sichern! >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Ordnungshelfer für den Garten

Bastelanleitung: Ordnungshelfer für den Garten

Anleitung
Bastelanleitung: Ordnungshelfer für den Garten
„Garteln“ ist ein tolles Hobby, das einen das ganze Jahr über begleitet. Umso wichtiger ist es natürlich den Überblick zu behalten. Wir basteln deshalb mit Ihnen einen schicken und praktischen Ordnungshelfer für Ihren Garten.


Ordnungshelfer für den Garten


1



Unser Ordnungshelfer besteht aus verschiedenen einzelnen Holzboxen aus dem Setzkasten-Set. Die Kästen werden später zu unserem Ordnungshelfer zusammengesetzt und mit Kleber fest verbunden.


2



In den nächsten Schritten werden alle Kästen mit Kreidefarbe in Weiss und verschiedenen Lila- und Fliedertönen angemalt. Der grosse Kasten erhielt aussen einen Anstrich mit Kreidefarbe lila. Für den hellen Anstrich innen in der Schachtel mischen Sie die lila Kreidefarbe mit der weissen Kreidefarbe, so entsteht der schöne Fliederton.


3



Die zwei kleinen Kästen bemalen Sie aussen auch in Flieder. Da wir bei diesen zwei Kästen später noch mit Serviettentechnik arbeiten, werden sie innen mit weisser Kreidefarbe bemalt. Durch den weissen Untergrund erscheint später das Serviettenmotiv schön strahlend.


4



Den etwas breiteren, länglichen Kasten (12,5 cm x 28 cm) bemalen Sie von aussen mit Kreidefarbe in Lila. Auch dieser Kasten wird später noch mit einer Serviette gestaltet. Damit auch hier die Serviettenmotive schön strahlen bemalen Sie die zwei kleinen Innen-Seitenwände rechts und links sowie die Rückwand auch mit weisser Kreidefarbe. Die zwei langen Innenseiten oben und unten werden in Flieder bemalt.


5



Der schmalere, längliche Kasten (9,5 cm x 25 cm) wird aussen mit Kreidefarbe in Lila bemalt. Im Innenraum wird alles fliederfarben bis auf einen Streifen mit 2,5 cm Breite. Den malen wir wieder weiss, weil der Kasten hier auch mit einem Serviettenmotiv verziert wird.


6



Jetzt sind alle Kästen bemalt und können weiter gestaltet werden.


7



Wir haben es ja schon angedeutet: Einige der Kästen gestalten wir mit Serviettentechnik. Für die ersten zwei Kästen schneiden Sie sich aus der Serviette zwei Blumen-Bordüren aus.

Tipp: Falls Sie noch nicht so oft mit Serviettentechnik gearbeitet haben, können Sie auf buttinette TV unser Video „Grundlagen der Serviettentechnik“ ansehen! 


8



Trennen Sie die oberste, bedruckte Lage von der Serviette ab und kleben Sie sie anschliessend mit Serviettenkleber in die Kästen.


9



In den kleinen weissen Kasten kommen jetzt noch sechs Magnete. Verteilen Sie sie gleichmässig über die Breite des Kastens und kleben Sie sie mit Silikonkleber fest. Denken Sie daran: Silikonkleber trocknet transparent aus, braucht aber einige Zeit bis er vollständig getrocknet ist. Ziehen Sie also nicht an dem Magnet oder kommen Sie mit einem anderen Magneten in die Nähe, bevor der Kleber richtig ausgetrocknet ist.

Ganz Wichtig! Alle Magnete müssen sorgfältig mit der gleichen Seite nach oben aufgeklebt werden, damit sich später die Gegenmagnete auf den Schildchen (Schritt 23) nicht abstossen.


10



Jetzt schneiden Sie aus der Serviette das Gartenzwerge-Motiv für den grösseren, länglichen Kasten aus. Da das Motiv nicht lange genug ist, müssen Sie an einer Seite ein Stück ansetzen. Das machen Sie am besten genau im Knick des Kastens, dann fällt das später gar nicht auf.


11



Auch hier gilt wieder: Die oberste bedruckte Lage vom Servietten-Motiv abtrennen und mit dem Serviettenkleber aufkleben.

Tipp: Solche grossen Motive lassen sich nicht ganz so leicht sauber und faltenfrei aufbringen. Mit einem kleinen Trick funktioniert es etwas besser: Streichen Sie zuerst nur das Mittelteil des Kastens mit wenig Serviettenkleber ein. Lassen Sie den Kleber dann berührtrocken antrocknen. Dann positionieren Sie die Serviette und streichen Sie diese vorsichtig mit den Fingern glatt. Dadurch, dass der Kleber nicht mehr ganz nass ist, können Sie die Serviette vorsichtig noch einmal lösen und neu positionieren. Wenn das Motiv sitzt, dann machen Sie dasselbe an den zwei Seitenteilen. Zum Schluss überziehen Sie das komplette Motiv mit Serviettenkleber. 


12



Für den zweiten der kleinen Kästen benötigen Sie auch noch ein Zwerge-Motiv aus der Serviette. Für diesen Kasten würde zwar die Breite der Serviette ausreichen, aber das Motiv wäre dann nicht so schön mittig. Setzen Sie auch hier deswegen im Knick ein Stück Serviette neu an.


13



Auch dieses Serviettenmotiv kleben Sie, wie oben im Tipp beschrieben, in den Kasten ein.


14



Jetzt benötigen Sie sechs grosse Holzklammern. Nehmen Sie die Klammern auseinander und bemalen Sie die Holzteile mit weisser Kreidefarbe.


15



Während die Farbe trocknet schneiden Sie kleine Bordüren-Streifen aus der Serviette aus und kleben Sie sie mit Serviettenkleber auf eine Seite der Holzklammern.


16



Lassen Sie den Serviettenkleber gut trocknen und setzen Sie dann die Holzklammer wieder zusammen. Dann kleben Sie mit dem Silikonkleber einen Magneten auf. Denken Sie daran, dass die Magneten mit der gleiche Seite wie in Schritt 9 beschrieben aufgeklebt werden.


17



Die sechs fertigen Holzklammern kleben Sie dann regelmässig verteilt mit Silikonkleber in den grossen Holzkasten.

Tipp: Selbstverständlich können Sie zum Befestigen der Holzklammern auch mit Heisskleber arbeiten. 


18



Kleben Sie jetzt die einzelnen Kästen mit Silikonkleber zusammen: Dafür wird der Silikonkleber auf die entsprechenden Flächen dünn aufgespachtelt und anschliessend die Teile zusammengefügt.

Lassen Sie jetzt Ihren Ordnungshelfer über Nacht trocknen!


19



Damit uns der Ordnungshelfer über das ganze Jahr auch begleiten kann, brauchen wir für die Monate Januar bis Dezember noch kleine austauschbare Schildchen. Diese Schildchen werden aus Schrumpffolie gefertigt. Schrumpffolie ist ein tolles Material, mit dem man sehr schöne Sachen basteln kann.

Während der Ordnugnshelfer trocknet, drucken Sie sich die Schablone für die Schildchen aus und übertragen diese 12 mal auf die Schrumpffolie - für jeden Monat eins.


20



Schneiden Sie die 12 Schildchen aus und bemalen Sie sie mit einem farblich passenden Fasermaler, Edding- oder Buntstift auf der angerauten Seite. Eine genaue Anleitung kommt auch mit der Schrumpffolie in der Packung.


21



Wenn der lila Stift getrocknet ist, beschriften Sie die Schildchen mit den Monatsnamen. Benutzen Sie dazu einen weissen Multi-Painter (Edding- oder Lackstift).


22



Für unseren Ordnungshelfer sind die Monatsschildchen noch zu gross. Aber das wird sich gleich ändern. Sie schrumpfen die Schildchen auf die passende Grösse ein. Zum Schrumpfen wird das fertige Monatsschildchen mit der bearbeiteten Seite nach oben auf ein Backpapier gelegt und in einem auf 120 Grad vorgeheizten Backofen geschrumpft. Der Vorgang dauert ca. 2 - 3 Minuten, beginnen Sie mit dem Verbiegen der Schrumpffolie und enden Sie, wenn diese sich wieder begradigt hat. Das Werkstück kann im heissen Zustand noch verformt werden. Für flache Teile, wie unsere Monatsschildchen können Sie die Schrumpffolie mit leichtem Druck glatt pressen. Die Farben werden beim Schrumpfen intensiver und leuchtender. Auf dem Bild können Sie sehr deutlich die Veränderung in Grösse und Farbe erkennen.

Tipp: Probieren Sie das Schrumpfen erst mit einem Probestück und schrumpfen Sie alle Teile einzeln.


23



Jetzt kleben Sie noch mit Silikonkleber einen Magneten auf die Rückseite der Schilder.

Wichtig: Hier müssen Sie wieder daran denken, das Gegenstück des Magneten zu verwenden.


24



Wir haben ausserdem noch ein paar kleine Tontöpfchen zu unserem Ordnungshelfer dazu genommen. Malen Sie diese auch mit Kreidefarbe in Lila oder Flieder - passend zu Ihren Holzboxen an.


25



Die Tontöpfchen dekorieren Sie jetzt noch mit Spitzenbändern - und schon können Sie sie mit diversen Kleinteilen bestücken.


26



Jetzt sind alle Einzelteile zum Gestalten des Ordnungshelfers fertig! Dann können Sie die Boxen ganz nach Ihrem Geschmack und für Ihren Garten einrichten und bestücken. Wenn Sie einige Utensilien aufhängen möchten, drehen Sie einfach kleine Schraubhaken in die Holzkisten ein. Aber Vorsicht: drehen Sie sie nicht zu weit ein - sonst kommen die Spitzen auf der anderen Seite raus. Für einen besonders frischen Look können Sie mit Heisskleber noch ein paar Feder-Schmetterlinge aufkleben und mit dem neuen Ordnungshelfer in Ihr Gartenjahr starten.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Ordnungshelfer für den Garten

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Ordnungshelfer für den Garten

„Garteln“ ist ein tolles Hobby, das einen das ganze Jahr über begleitet. Umso wichtiger ist es natürlich den Überblick zu behalten. Wir basteln deshalb mit Ihnen einen schicken und praktischen Ordnungshelfer für Ihren Garten.


Ordnungshelfer für den Garten


1



Unser Ordnungshelfer besteht aus verschiedenen einzelnen Holzboxen aus dem Setzkasten-Set. Die Kästen werden später zu unserem Ordnungshelfer zusammengesetzt und mit Kleber fest verbunden.


2



In den nächsten Schritten werden alle Kästen mit Kreidefarbe in Weiss und verschiedenen Lila- und Fliedertönen angemalt. Der grosse Kasten erhielt aussen einen Anstrich mit Kreidefarbe lila. Für den hellen Anstrich innen in der Schachtel mischen Sie die lila Kreidefarbe mit der weissen Kreidefarbe, so entsteht der schöne Fliederton.


3



Die zwei kleinen Kästen bemalen Sie aussen auch in Flieder. Da wir bei diesen zwei Kästen später noch mit Serviettentechnik arbeiten, werden sie innen mit weisser Kreidefarbe bemalt. Durch den weissen Untergrund erscheint später das Serviettenmotiv schön strahlend.


4



Den etwas breiteren, länglichen Kasten (12,5 cm x 28 cm) bemalen Sie von aussen mit Kreidefarbe in Lila. Auch dieser Kasten wird später noch mit einer Serviette gestaltet. Damit auch hier die Serviettenmotive schön strahlen bemalen Sie die zwei kleinen Innen-Seitenwände rechts und links sowie die Rückwand auch mit weisser Kreidefarbe. Die zwei langen Innenseiten oben und unten werden in Flieder bemalt.


5



Der schmalere, längliche Kasten (9,5 cm x 25 cm) wird aussen mit Kreidefarbe in Lila bemalt. Im Innenraum wird alles fliederfarben bis auf einen Streifen mit 2,5 cm Breite. Den malen wir wieder weiss, weil der Kasten hier auch mit einem Serviettenmotiv verziert wird.


6



Jetzt sind alle Kästen bemalt und können weiter gestaltet werden.


7



Wir haben es ja schon angedeutet: Einige der Kästen gestalten wir mit Serviettentechnik. Für die ersten zwei Kästen schneiden Sie sich aus der Serviette zwei Blumen-Bordüren aus.

Tipp: Falls Sie noch nicht so oft mit Serviettentechnik gearbeitet haben, können Sie auf buttinette TV unser Video „Grundlagen der Serviettentechnik“ ansehen! 


8



Trennen Sie die oberste, bedruckte Lage von der Serviette ab und kleben Sie sie anschliessend mit Serviettenkleber in die Kästen.


9



In den kleinen weissen Kasten kommen jetzt noch sechs Magnete. Verteilen Sie sie gleichmässig über die Breite des Kastens und kleben Sie sie mit Silikonkleber fest. Denken Sie daran: Silikonkleber trocknet transparent aus, braucht aber einige Zeit bis er vollständig getrocknet ist. Ziehen Sie also nicht an dem Magnet oder kommen Sie mit einem anderen Magneten in die Nähe, bevor der Kleber richtig ausgetrocknet ist.

Ganz Wichtig! Alle Magnete müssen sorgfältig mit der gleichen Seite nach oben aufgeklebt werden, damit sich später die Gegenmagnete auf den Schildchen (Schritt 23) nicht abstossen.


10



Jetzt schneiden Sie aus der Serviette das Gartenzwerge-Motiv für den grösseren, länglichen Kasten aus. Da das Motiv nicht lange genug ist, müssen Sie an einer Seite ein Stück ansetzen. Das machen Sie am besten genau im Knick des Kastens, dann fällt das später gar nicht auf.


11



Auch hier gilt wieder: Die oberste bedruckte Lage vom Servietten-Motiv abtrennen und mit dem Serviettenkleber aufkleben.

Tipp: Solche grossen Motive lassen sich nicht ganz so leicht sauber und faltenfrei aufbringen. Mit einem kleinen Trick funktioniert es etwas besser: Streichen Sie zuerst nur das Mittelteil des Kastens mit wenig Serviettenkleber ein. Lassen Sie den Kleber dann berührtrocken antrocknen. Dann positionieren Sie die Serviette und streichen Sie diese vorsichtig mit den Fingern glatt. Dadurch, dass der Kleber nicht mehr ganz nass ist, können Sie die Serviette vorsichtig noch einmal lösen und neu positionieren. Wenn das Motiv sitzt, dann machen Sie dasselbe an den zwei Seitenteilen. Zum Schluss überziehen Sie das komplette Motiv mit Serviettenkleber. 


12



Für den zweiten der kleinen Kästen benötigen Sie auch noch ein Zwerge-Motiv aus der Serviette. Für diesen Kasten würde zwar die Breite der Serviette ausreichen, aber das Motiv wäre dann nicht so schön mittig. Setzen Sie auch hier deswegen im Knick ein Stück Serviette neu an.


13



Auch dieses Serviettenmotiv kleben Sie, wie oben im Tipp beschrieben, in den Kasten ein.


14



Jetzt benötigen Sie sechs grosse Holzklammern. Nehmen Sie die Klammern auseinander und bemalen Sie die Holzteile mit weisser Kreidefarbe.


15



Während die Farbe trocknet schneiden Sie kleine Bordüren-Streifen aus der Serviette aus und kleben Sie sie mit Serviettenkleber auf eine Seite der Holzklammern.


16



Lassen Sie den Serviettenkleber gut trocknen und setzen Sie dann die Holzklammer wieder zusammen. Dann kleben Sie mit dem Silikonkleber einen Magneten auf. Denken Sie daran, dass die Magneten mit der gleiche Seite wie in Schritt 9 beschrieben aufgeklebt werden.


17



Die sechs fertigen Holzklammern kleben Sie dann regelmässig verteilt mit Silikonkleber in den grossen Holzkasten.

Tipp: Selbstverständlich können Sie zum Befestigen der Holzklammern auch mit Heisskleber arbeiten. 


18



Kleben Sie jetzt die einzelnen Kästen mit Silikonkleber zusammen: Dafür wird der Silikonkleber auf die entsprechenden Flächen dünn aufgespachtelt und anschliessend die Teile zusammengefügt.

Lassen Sie jetzt Ihren Ordnungshelfer über Nacht trocknen!


19



Damit uns der Ordnungshelfer über das ganze Jahr auch begleiten kann, brauchen wir für die Monate Januar bis Dezember noch kleine austauschbare Schildchen. Diese Schildchen werden aus Schrumpffolie gefertigt. Schrumpffolie ist ein tolles Material, mit dem man sehr schöne Sachen basteln kann.

Während der Ordnugnshelfer trocknet, drucken Sie sich die Schablone für die Schildchen aus und übertragen diese 12 mal auf die Schrumpffolie - für jeden Monat eins.


20



Schneiden Sie die 12 Schildchen aus und bemalen Sie sie mit einem farblich passenden Fasermaler, Edding- oder Buntstift auf der angerauten Seite. Eine genaue Anleitung kommt auch mit der Schrumpffolie in der Packung.


21



Wenn der lila Stift getrocknet ist, beschriften Sie die Schildchen mit den Monatsnamen. Benutzen Sie dazu einen weissen Multi-Painter (Edding- oder Lackstift).


22



Für unseren Ordnungshelfer sind die Monatsschildchen noch zu gross. Aber das wird sich gleich ändern. Sie schrumpfen die Schildchen auf die passende Grösse ein. Zum Schrumpfen wird das fertige Monatsschildchen mit der bearbeiteten Seite nach oben auf ein Backpapier gelegt und in einem auf 120 Grad vorgeheizten Backofen geschrumpft. Der Vorgang dauert ca. 2 - 3 Minuten, beginnen Sie mit dem Verbiegen der Schrumpffolie und enden Sie, wenn diese sich wieder begradigt hat. Das Werkstück kann im heissen Zustand noch verformt werden. Für flache Teile, wie unsere Monatsschildchen können Sie die Schrumpffolie mit leichtem Druck glatt pressen. Die Farben werden beim Schrumpfen intensiver und leuchtender. Auf dem Bild können Sie sehr deutlich die Veränderung in Grösse und Farbe erkennen.

Tipp: Probieren Sie das Schrumpfen erst mit einem Probestück und schrumpfen Sie alle Teile einzeln.


23



Jetzt kleben Sie noch mit Silikonkleber einen Magneten auf die Rückseite der Schilder.

Wichtig: Hier müssen Sie wieder daran denken, das Gegenstück des Magneten zu verwenden.


24



Wir haben ausserdem noch ein paar kleine Tontöpfchen zu unserem Ordnungshelfer dazu genommen. Malen Sie diese auch mit Kreidefarbe in Lila oder Flieder - passend zu Ihren Holzboxen an.


25



Die Tontöpfchen dekorieren Sie jetzt noch mit Spitzenbändern - und schon können Sie sie mit diversen Kleinteilen bestücken.


26



Jetzt sind alle Einzelteile zum Gestalten des Ordnungshelfers fertig! Dann können Sie die Boxen ganz nach Ihrem Geschmack und für Ihren Garten einrichten und bestücken. Wenn Sie einige Utensilien aufhängen möchten, drehen Sie einfach kleine Schraubhaken in die Holzkisten ein. Aber Vorsicht: drehen Sie sie nicht zu weit ein - sonst kommen die Spitzen auf der anderen Seite raus. Für einen besonders frischen Look können Sie mit Heisskleber noch ein paar Feder-Schmetterlinge aufkleben und mit dem neuen Ordnungshelfer in Ihr Gartenjahr starten.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos